Home » Alle News, Fis & Europacup

ÖSV-Dreifachsieg bei FIS-Rennen in Arosa

Stefan Brennsteiner (Mi.) führte einen ÖSV-Dreifachsieg vor Christopher Neumayer (li.) und Hannes Lengauer-Stockner an. Magnus Walch (re.) wurde Fünfter. (Foto: ÖSV)

Stefan Brennsteiner (Mi.) führte einen ÖSV-Dreifachsieg vor Christopher Neumayer (li.) und Hannes Lengauer-Stockner an. Magnus Walch (re.) wurde Fünfter. (Foto: ÖSV)

Nachdem den ersten der beiden FIS Riesenslaloms in Arosa (SUI) Stefan Rogentin aus der Schweiz gewonnen hat, haben die ÖSV-Athleten gestern ein kräftiges Ausrufezeichen gesetzt.

Mit Stefan Brennsteiner, Christopher Neumayer und Hannes Lengauer-Stockner war das Podest fest in österreichischer Hand. Magnus Walch (5.) und Christian Walder (6.) komplettierten das gute Mannschaftsergebnis der Europacup- und Nachwuchsmannschaft bei der ersten Standortbestimmung im Riesenslalom.

Die restlichen Läufer der Weltcup-, Europacup- und Nachwuchsmannschaft versammelte sich diese Woche nochmals am Pass Thurn und absolvierten wieder ein gruppenübergreifendes Techniktraining im Riesenslalom und Slalom.

Am 29.11. geht es für die Europacupmannschaft nach Norwegen zu den ersten Bewerben im Europacup.

Quelle:  www.OESV.at

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.