Home » Alle News, Fis & Europacup

ÖSV-Junioren-WM-Team will in Davos für Furore sorgen

Der Start von Nadine Fest bei der Junioren Sk-WM in Davos ist noch fraglich.

Der Start von Nadine Fest bei der Junioren Ski-WM in Davos ist noch fraglich.

Davos – Vom 30. Januar bis zum 8. Februar 2018 finden im schweizerischen Davos die alpinen Ski-Juniorenweltmeisterschaften statt. Der Österreichische Skiverband schickt sechs Mädls und zehn Burschen ins westliche Nachbarland.

Die Frauen werden vertreten von Nadine Fest aus Kärnten (sofern sie nach ihrem Cortina-Sturz rechtzeitig fit ist), Franziska Gritsch und Bernadette Lorenz aus Tirol, Katharina Liensberger und Michelle Niederwieser aus Vorarlberg und Julia Scheib aus der Steiermark.

Bei den Herren sind Thomas Dorner aus Vorarlberg, die Tiroler Fabio Gstrein, Raphael Haaser, Moritz Marko und Simon Rueland, der Kärntner Moritz Opetnik, die Steirer Julian Schütter und Manuel Traininger, der Salzburger Luca Tanner und der Oberösterreicher Andreas Ploier am Start.

Die letzten alpinen Ski-Juniorenweltmeisterschaften – es waren die 36. in der Geschichte – gingen vom 6. bis zum 14. März 2017 in Schweden über die Bühne. Das ÖSV-Aufgebot gewann zwölf Medaillen; drei davon leuchteten in der Sonne von Ǻre goldfarben. Zweimal konnte Nadine Fest jubeln, einmal Adrian Pertl.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.