18 Juni 2022

ÖSV-Länderkonferenz 2022 in Linz

ÖSV-Länderkonferenz 2022 in Linz (Foto: © ÖSV/Erich Spiess)
ÖSV-Länderkonferenz 2022 in Linz (Foto: © ÖSV/Erich Spiess)

Linz war Schauplatz der 86. Ordentlichen Länderkonferenz des Österreichischen Skiverbandes. Beim großen Festakt im Palais Kaufmännischer Verein wurden am Freitagabend die Ehrungen und Verabschiedungen verdienter Sportler:innen und Funktionär:innen vorgenommen.

EHRUNGEN SPORTLER:INNEN (39):    

Mit dem „Großen Goldenen Sportehrenzeichen“ wurden folgende Sportler:innen ausgezeichnet:

SKI ALPIN (8): Stefan Brennsteiner, Michael Matt, Matthias Mayer, Johannes Strolz, Katharina Huber, Katharina Liensberger, Mirjam Puchner, Katharina Truppe

SKISPRINGEN (5): Manuel Fettner, Jan Hörl, Daniel Huber, Stefan Kraft, Sara Marita Kramer

LANGLAUF (1): Teresa Stadlober

BIATHLON (1): Lisa Hauser

NORDISCHE KOMBINATION (2): Lukas Greiderer, Johannes Lamparter

SNOWBOARD (7): Anna Gasser, Alessandro Hämmerle, Benjamin Karl, Alexander Payer, Andreas Prommegger, Sabine Schöffmann, Daniela Ulbing

FREESKI (1): Matej Svancer

PARASKI (11): Barbara Aigner, Elisabeth Aigner (Guide), Johannes Aigner, Veronika Aigner, Celine Arthofer (Guide), Carina Edlinger, Matteo Fleischmann (Guide), Lorenz Lampl (Guide), Markus Salcher, Elina Stary, Klara Sykora (Guide)

Mit dem „Goldenen Sportehrenzeichen“ wurden folgende Sportler:innen ausgezeichnet:

GRASSKI (2): Hannes Angerer, Kristin Posch

SPEED SKI (1): Manuel Kramer

VERABSCHIEDUNGEN (6):           Michaela Dygruber (Ski Alpin), Bernhard Gruber, Lukas Klapfer (Nordische Kombination), Christoph Wahrstötter (Skicross), Julian Eberhard (Biathlon), Toni Giger (ÖSV-Sportdirektor)

EHRENZEICHEN FUNKTIONÄRE (15):  

Mit der Auszeichnung „Ehrenpräsident“ bedacht wurden: Anton Leikam (K), Dr. Peter Mennel (V), DI Fritz Niederndorfer (OÖ)

Zum „Ehrenmitglied“ ernannt wurde: Dr. Klaus Leistner

Mit dem „Großen Goldenen Ehrenzeichen“ wurden ausgezeichnet: Ludwig Gabriel (OÖ), Kons. Karl Pocessny (OÖ),  Bruno Winderle (OÖ)

Mit dem „Goldenen ÖSV-Ehrenzeichen“ wurden ausgezeichnet: Hermann Fuchs (T), Michael Knaus (T), Mag. Andreas Kristan (K), OSR Friedrich Pollhammer (ST), Hans Schneider (T), Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Schobersberger (T), Manfred Tomelitsch (T)

Die „Goldene Ehrennadel“ erhielt Dr. Günther Marek

*** Peter Schröcksnadel-Stipendium *** 

Bei der Arbeitstagung am Samstag im Energie AG Power Tower wurde zunächst die erfolgreiche Olympiasaison von ÖSV-Präsidentin Roswitha Stadlober und den Vizepräsident:innen des ÖSV ausführlich dokumentiert. Zudem wurde einstimmig beschlossen, zu Ehren von Langzeit-Präsident Prof. Peter Schröcksnadel ein nach ihm benanntes Stipendium ins Leben zu rufen, mit welchem zukünftig ein besonders förderungswürdiger ÖSV-Verein belohnt werden soll. Das „Peter Schröcksnadel-Stipendium“ soll im Herbst 2022 erstmals vergeben werden.

Weiters gab es für die ÖSV-Delegierten im Rahmen der Jahreshauptversammlung detaillierte Informationen aus dem Referat Allgemeiner Skilauf, vom Austria Ski Pool und einen Überblick über die Vorbereitungen auf die FIS Alpinen Junioren Weltmeisterschaften, welche im Jänner 2023 in St. Anton am Arlberg (Tirol) stattfinden werden. Abschließend wurde über Anträge aus den einzelnen Referaten abgestimmt sowie die Termine der Österreichischen Meisterschaften bekanntgegeben.

Pressemitteilung: Österreichischer Skiverband
Mag. Bernhard Foidl
Leitung ÖSV-Medien 

Verwandte Artikel:

Österreich gewann 2022 die Olympische Goldmedaille im Nationen Team Event (Mixed Team Parallel)
Österreich gewann 2022 die Olympische Goldmedaille im Nationen Team Event (Mixed Team Parallel)

Lausanne – Wenn im Jahr 2026 die Olympischen Winterspiele in Mailand und Cortina d’Ampezzo über die Bühne gehen, könnten sich einige Fans des alpinen Skirennsports verdutzt die Augen reiben. Der Grund liegt auf der Hand. Das Internationale Olympische Komitee hat den Mannschaftsbewerb mit sofortiger Wirkung aus dem Kalender gestrichen. Vor vier Jahren holte sich das… Olympia 2026: Der Teambewerb (Nationen Team Event) fällt durch den Rost, die Kombination steht auf der Kippe weiterlesen

Augentraining soll Mauro Caviezel wieder in die Erfolgsspur bringen
Augentraining soll Mauro Caviezel wieder in die Erfolgsspur bringen

Lenzerheide – Ein Trainingssturz im Winter 2020/21 hat den schweizerischen Ski Weltcup Rennläufer Mauro Caviezel komplett aus der Bahn geworfen. Der Gewinner der kleinen Super-G-Kristallkugel in der Saison 2019/20 will aber nicht aufgeben. Zusammen mit seinem Bruder Gino will Mauro hart arbeiten und sich auf die bevorstehende Saison vorbereiten. In der vergangenen Olympia-Saison konnte der… Augentraining soll Mauro Caviezel wieder in die Erfolgsspur bringen weiterlesen

Umstrittene FIS-Präsidentenwahl: Nun ist der Internationale Sportsgerichtshof gefragt
Umstrittene FIS-Präsidentenwahl: Nun ist der Internationale Sportsgerichtshof gefragt

Lausanne – Der Internationale Sportsgerichtshof, auch TAS genannt, eröffnet das Verfahren um die Richtigkeit der Wiederwahl von Johan Eliasch. Die Wahl des FIS-Präsidenten war sehr umstritten. Vier Verbände (Schweiz, Deutschland, Österreich, Kroatien) fochten den Urnengang an, zumal keine Gegenstimmen und Enthaltungen möglich waren. Die Delegierten aus 126 Nationen hatten anlässlich des 53. Kongresses, der heuer… Umstrittene FIS-Präsidentenwahl: Nun ist der Internationale Sportsgerichtshof gefragt weiterlesen

Hahnenkamm News: Jean-Baptiste Grange und Julien Lizeroux freuen sich über ihre Gondeln (Foto: © Hahnenkamm.com)
Hahnenkamm News: Jean-Baptiste Grange und Julien Lizeroux freuen sich über ihre Gondeln (Foto: © Hahnenkamm.com)

Zwei französische Ausnahmeathleten, drei Triumphe auf dem Ganslern. Am Freitag haben Jean-Baptiste Grange und Julien Lizeroux ihre Gondeln der Hahnenkammbahn in Empfang genommen. Die Kabinen mit ihren Namen ziehen auf der Hahnenkammbahn schon einige Jahre ihre Runden. Aber am Freitag war es endlich so weit, dass Jean-Baptiste Grange und Julien Lizeroux ihre Gondeln auch persönlich… Hahnenkamm News: Jean-Baptiste Grange und Julien Lizeroux freuen sich über ihre Gondeln weiterlesen

Ivan Basso, Dominik Paris, Alberto Contador, Marta Bassino und Mike Maric (Foto: © Georg Pircher)
Ivan Basso, Dominik Paris, Alberto Contador, Marta Bassino und Mike Maric (Foto: © Georg Pircher)

Bormio – Vor einiger Zeit ging in Bormio der Lebensmittelgipfel über die Bühne. Zwischen Inflation, Krieg und Pandemie wurde auch über Szenarien und Entwicklungsstrategien für italienische Agrarnahrungsmittel diskutiert. Insgesamt wurden vom „The European House – Ambrosetti“ organisierten Forum fünf Hauptthemen angeschnitten. So kam auch das Begriffspaar Sport und Gesundheit zur Aussprache. In der von Andrea… Lebensmittel-Gipfel mit Marta Bassino und Dominik Paris weiterlesen