Home » Alle News, Damen News

ÖSV NEWS: Bernadette Schild in Lienz auf Platz vier

ÖSV NEWS: Bernadette Schild in Lienz auf Platz vier

ÖSV NEWS: Bernadette Schild in Lienz auf Platz vier

Mikaela Shiffrin war in Lienz eine Klasse für sich. Die Amerikanerin gewann vor Wendy Holdener aus der Schweiz und Frida Hansdotter (SWE). Beste ÖSV Dame wurde Bernadette Schild als Vierte.

Die wetterbedingten Voraussetzungen meinten es mit Lienz in den vergangenen Tagen nicht ganz so gut. Das Organisationskomitee hat auf die angekündigten schweren Schneefälle in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag aber frühzeitig mit der Programmänderung reagiert. So wurde am Donnerstag der Slalom ausgetragen. Die Pistencrews haben bereits in der Nacht stundenlang am Hochstein geschaufelt um ein faires Rennen zu ermöglichen.

Die harte Arbeit machte sich bezahlt. Auch die ÖSV Läuferinnen stellen den Pistenarbeitern ein sehr gutes Zeugnis aus, war nach den über 40 cm Neuschnee doch mit einer weicheren Rennpiste gerechnet worden.

Nach Durchgang eins als beste ÖSV Dame auf Platz fünf gelegen, schaffte es Bernadette Schild im Finale, sich um einen Platz zu verbessern. Auch wenn sie mit Rang vier den Schritt aufs Posest verpasste, sah Schild ihr Ergebnis gelassen positiv:“Ich hätte mit Startnummer eins eine sehr gute Nummer gehabt aber sie leider nicht ausgenützt, was mich sehr gewurmt hat. Auch daraus muss ich lernen. Wenn ich das nächste Mal Startnummer eins habe, muss ich trotzdem angreifen und keine Linie suchen, die noch nicht da ist“, zeigte sich Schild analytisch.

„In Killington und auch hier in Lienz ist es mir zweimal ganz gut gelungen, das was ich im Training kann, auch im Rennen umzusetzen“ war Katharina Gallhuber mit Platz sieben und ihrem besten Lienz Ergebnis mehr als glücklich.

Quelle:  www.OESV.at

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.