Home » Alle News, Damen News

ÖSV NEWS: Cornelia Hütter am Siegespodest in Altenmarkt-Zauchensee

Cornelia Hütter am Siegespodest in Altenmarkt-Zauchensee

Cornelia Hütter am Siegespodest in Altenmarkt-Zauchensee

Lindsey Vonn zieht mit Annemarie Moser gleich – Cornelia Hütter am Siegespodest – Nicole Schmidhofer auf Rang fünf – Roland Assinger lobt junge Garde

Mit zwei Lauf-Bestzeiten holte sich Lindsey Vonn, auf der bestens präparierten Kälberloch Abfahrt in Altenmarkt –Zauchensee vor 6.200 Zuschauern heute den Sieg in der Sprintabfahrt vor der Kanadierin Larisa Yurkiw (CAN)  und der Österreicherin Cornelia Hütter.

Was sie im Training in einzelnen Passagen bereits angedeutet hat, das bestätigte Lindsey Vonn im Rennen eindrucksvoll. Sie lag in der Endabrechnung genau eine Sekunde vor der zweitplatzierten Kanadierin.  Stark  die Österreicherinnen, die mit Cornelia Hütter, Nicole Schmidhofer, Elisabeth Görgl und Tamara Tippler die Ränge drei, fünf, neun und elf belegten. Verständlich, dass Trainer Roland Assinger mit der jungen Garde zufrieden war, wenngleich ihn das Ausscheiden von Romana Siebenhofer, Mirjam Puchner und Stefanie Moser schmerzte.

Die Qualifikation für den zweiten Lauf um zwei Hundertstel verpasst hat Stephanie Venier als 31. Michaela Kirchgasser landete auf Platz 39 und war somit auch zum Zuschauen verurteilt, was die sportliche Leitung im ÖSV , im Hinblick auf die technischen Bewerbe in Flachau völlig schmerzfrei hinnahm.

Begeistert äußerten sich alle Aktiven über diese zwei Sprint-Abfahrten, das auch für die Zuschauer höchste Dramatik bietet.

Lindsey Vonn:  Zwei Durchgänge sind interessant. Man kann eventuell einen Fehler  im ersten Lauf ausmerzen. Grundsätzlich ist für mich aber ein Lauf genug.

Hütter: Bin am Start gestanden und habe mitbekommen, dass drei unserer Läuferinnen Probleme gehabt haben. Ich habe versucht trotzdem alles zu geben. Zum Glück ist es gut gegangen. Einige bange Sekunden hatte ich zwar zu überstehen, nun stehe ich aber überglücklich bei der Seigerehrung.  Freue mich auf morgen und werde versuchen es noch besser zu machen.

Dipl.Vw. Mag. Josef Schmid
ÖSV-Pressechef    

09-endstand-sprintabfahrt-zauchensee2016                         

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.