Home » Alle News, Damen News, Top News

ÖSV NEWS: Damen Aufgebot für Crans Montana (SUI)

Anna Veith: "Jetzt geht's für mich in den nächsten Wochen darum, noch kräftig FIS-Punkte zu sammeln, um in der Startliste wieder weiter nach vorne zu kommen."

Anna Veith: „Jetzt geht’s für mich in den nächsten Wochen darum, noch kräftig FIS-Punkte zu sammeln, um in der Startliste wieder weiter nach vorne zu kommen.“

Das letzte Speed Wochenende vor dem Weltcupfinale im schwedischen Are, findet am 03. und 04. März in Crans Montana (SUI) statt. Eine Woche nach den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen PyeongChang kommt es zu spannenden Revancherennen im Frauen Audi FIS Ski-Weltcup.

Es findet sich wohl kaum ein besser Ort, um Kombinations-Olympiasiegerin Michelle Gisin und Teambewerb-Olympiasiegerin Wendy Holdener, gebührender zu feiern. Zur Freude der Fans, steht neben einem Super-G Rennen am Samstag, am folge Tag auch eine Alpine Kombination auf dem Programm. In dieser Disziplin hat in PyeongChang Gisin Gold und Holdener Bronze gewonnen.

Während Holdener in der Alpinen Kombination, beim Kampf um die kleine Kristallkugel, knapp die Skispitzen vorne hat, kommt es im Super-G Disziplinen-Weltcup zum Duell zwischen Lara Gut und Tina Weirather.

Aber auch Anna Veith, die im Olympischen Super-G die Silbermedaille gewann, freut sich auf den Super-G: „Diese Medaille bedeutet mir extrem viel, weil ich durch meine Verletzungspause wieder komplett bei Null anfangen und viele Rückschläge einstecken musste. Das macht demütig. Jetzt geht’s für mich in den nächsten Wochen darum, noch kräftig FIS-Punkte zu sammeln, um in der Startliste wieder weiter nach vorne zu kommen.“

Für den Super-G und die Alpine Kombination hat der Sportliche Leiter der Damen, Jürgen Kriechbaum, folgende Läuferinnen nominiert.

03.03.2018 | Super-G | 10.30 Uhr: Stephanie Brunner, Nadine Fest, Ricarda Haaser, Cornelia Hütter, Nina Ortlieb, Christine Scheyer, Nicole Schmidhofer, Ramona Siebenhofer,  Tamara Tippler, Anna Veith, Stephanie Venier

04.03.2018 | Alpine Kombination | 10.30 / 13.30 Uhr: Christina Ager, Stephanie Brunner, Dajana Dengscherz, Nadine Fest, Franziska Gritsch, Elisabeth Kappaurer, Ricarda Haaser, Christine Scheyer, Ramona Siebenhofer, Stephanie Venier

Quelle:  www.OESV.at

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.