Home » Alle News, Damen News

ÖSV NEWS: Damen bleiben im Riesentorlauf von Lenzerheide hinter den Erwartungen zurück

Bernadette Schild hielt mit Rang neun die rot weiß roten Fahnen hoch.

Bernadette Schild hielt mit Rang neun die rot weiß roten Fahnen hoch.

In Lenzerheide stand heute ein Riesentorlauf der Damen auf dem Programm. Der Sieg ging an die Französin Tessa Worley, gefolgt von Viktoria Rebensburg aus Deutschland und Slowenin Meta Hrovat.

Am Ort ihres ersten Weltcuppodestes war Bernadette Schild am Samstag abermals beste Österreicherin. Im Riesentorlauf konnte sie heute mit Platz neun allerdings nicht an ihr TOP Ergebnis aus 2013 anschließen. Die Salzburgerin teilte sich den Rang mit Federica Brignone.

„Den Platz neun bewerte ich für mich als sehr gut. Ich weiß es ist noch etwas drinnen. Es war sehr schwierig heute. Ich habe mich am Start im Steilen auf meine Technik verlassen, weil ich nicht recht wusste, wie ich durch die ersten Tore kommen sollte“, scherzet Schild am Ende. „Das hat gut funktioniert. Im Zweiten wäre sicherlich mehr möglich gewesen“, so die Salzburgerin.

Auf den Rängen 11 und 12 lagen am Samstag zwei weitere Österreicherinnen. Stephanie Brunner und Ricarda Haaser. Für Brunner nach dem unzufriedenstellenden Rang 12 am Kronplatz, eine kleine Verbesserung, die sie dennoch bei weitem nicht zufrieden stimmt, weiß die Tuxerin doch, wo ihre Leistungsmesslatte liegt. Ricarda Haaser erreichte nach dem elften Rang beim Saisonopening in Sölden, heute ihr zweitbestes Saisonergebnis im Riesentorlauf.

Quelle:  www.OESV.at

 

© Kraft Foods / Viktoria Rebensburg, Tessa Worley und Meta Hrovat.

© Kraft Foods / Viktoria Rebensburg, Tessa Worley und Meta Hrovat.

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.