Home » Alle News, Herren News

ÖSV NEWS: Hirscher nach Aufholjagd 2. beim Slalom in Val d’Isere

ÖSV NEWS: Hirscher nach Aufholjagd 2. in Val d’Isere-Slalom

ÖSV NEWS: Hirscher nach Aufholjagd 2. in Val d’Isere-Slalom

Marcel Hirscher hat sich am Sonntag mit einer spektakulären Aufholjagd Platz zwei beim Weltcup-Slalom in Val d’Isere geholt. Der vierfache Gesamt-Weltcup-Sieger stürmte mit Laufbestzeit im Finale vom achten Rang noch aufs Podest. Schneller war nur der norwegische Jungstar Henrik Kristoffersen, der den vierten Weltcup-Sieg seiner Karriere feierte.

Hirscher hat damit in Val d’Isere mit einem Sieg und einem zweiten Platz 180 Punkte geholt und führt im Gesamt-Weltcup 123 Punkte vor Aksel Lund Svindal (NOR).

„Mit diesem zweiten Lauf hab ich noch absolut das Maximum herausgeholt. Ich hab für den zweiten Durchgang ein weniger aggressives Setup gewählt und es hat perfekt funktioniert“, meinte Hirscher nach seinem bereits 77. Weltcup-Podestplatz. „Jetzt mache ich ein paar Tage Pause, dann freu ich mich auf die Südtirol-Rennen und dann kommt das Christkindl.“

Zweitbester Österreicher war Marc Digruber, der mit Platz 15 einen heiß ersehnten Befreiungsschlag landete. „Die Erleichterung ist sehr groß. Ich hatte in den vergangenen ein, zwei Jahren wirklich viel zu kämpfen. Durch meine Trainingsleistungen hab ich gewusst, dass ich es drauf habe. Heute hab ich es endlich auch im Rennen umgesetzt“, meinte der 27-Jährige aus Niederösterreicher.

Ebenfalls Weltcup-Punkte gab es im ÖSV-Team auch für Marco Schwarz (18.), Michael Matt (20.) und Reinfried Herbst (24.). Im ersten Durchgang ausgeschieden sind die Österreicher Wolfgang Hörl, Manuel Feller und Christian Hirschbühl.

Weiter geht’s im Herren-Weltcup mit den Speed-Klassikern in Gröden am Freitag (Super-G) und Samstag (Abfahrt).

Offizieller FIS Endstand: Slalom der Herren in Val d’Isére

Quelle:  www.OESV.at

 09-endstand-sl-herren-valdisere-2015

Anmerkungen werden geschlossen.