Home » Alle News, Herren News

ÖSV News: Hirscher triumphiert in Val d’Isere

Felix Neureuther, Marcel Hirscher und Victor Muffat Jeandet

Felix Neureuther, Marcel Hirscher und Victor Muffat Jeandet

Marcel Hirscher hat heute in beeindruckender Art und Weise den Riesentorlauf von Val d’Isere gewonnen. Der 26-jährige Salzburger feiert damit seinen 16. RTL-Sieg und seinen insgesamt 34. Weltcup-Sieg. Zweiter wurde der Deutsche Felix Neureuther vor dem Franzosen Victor Muffat Jeandet. Vierter und damit zweitbester Österreicher wurde Manuel Feller.

„Das ist eine sehr schwierige Strecke. Ich bin echt happy über diesen Sieg“, so Hirscher, der seinen dritten Sieg in Folge feiert und im Gesamtweltcup nun mit 43 Punkten vor Aksel Lund Svindal (NOR) führt.

Sehr erfreulich war heute die Leistung von Manuel Feller. Der Tiroler setzte im zweiten Lauf alles auf eine Karte und wurde dafür belohnt: „Ich habe heute richtig attackiert. Im unteren Teil der Strecke ist mir das diesmal super gelungen. Einfach unglaublich, was da heute passiert ist.“

Der Kärntner Marco Schwarz durfte sich heute erstmals über Weltcuppunkte freuen. Der 20-Jährige belegte im Endklassement den 19. Platz. Philipp Schörghofer rutschte im zweiten Durchgang vom 18. auf den 23. Platz zurück.

Roland Leitinger schied im zweiten Durchgang nach einer sehr guter Zwischenzeit aus und verletzte sich dabei am Oberschenkel. Der Salzburger zog sich eine schmerzhafte Schnittwunde zu. Nach seiner Rückkehr wird die Wunde im UKH in Salzburg genäht.

Quelle:  www.OESV.at

09-endstand-riesenslalom-valdisere-2015-herren

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.