Home » Alle News, Herren News

ÖSV NEWS: Hirscher trotz Fehler Dritter

© HEAD / Stefan Luitz, Alexis Pinturlaut und Marcel Hirscher

© HEAD / Stefan Luitz, Alexis Pinturlaut und Marcel Hirscher

Der Franzose Alexis Pinturault hat den heutigen Riesentorlauf in Val d’Isere vor dem Deutschen Stefan Luitz und dem Österreicher Marcel Hirscher gewonnen. Manuel Feller wurde Achter.

Marcel Hirscher ging als Halbzeitführender in den zweiten Durchgang. Aufgrund kleiner Fehler musste sich der Salzburger mit Rang drei begnügen: „Das war leider ein Fehler von mir. Ob ich mich über Rang drei freuen kann, weiß ich noch nicht.“

Zweitbester Österreicher wurde heute Manuel Feller (8.): „Mit einem Top-10 Ergebnis muss man zufrieden sein, aber es ist nicht ganz das, was wir uns erhofft haben. Jetzt konzentriere ich mich auf den Slalom und dann freue ich mich auf Alta Badia“, so der Tiroler nach dem Rennen.

Sehr erfreulich waren heute die Ergebnisse von Marco Schwarz (17.) und Michael Matt (25.). Roland Leitinger, Stefan Brennsteiner, Marcel Mathis schieden bereits im ersten Durchgang aus. Christian Hirschbühl konnte sich als 32. nicht für den zweiten Durchgang qualifizieren.

Am Sonntag steht in Val d’Isere der zweite Slalom der Saison auf dem Programm (09.30/12.30 Uhr).

Quelle:  www.OESV.at

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.