8 Dezember 2019

ÖSV News: Knapp am Podest vorbei – Starker ÖSV Super-G-Auftakt der Damen

Stephanie Venier würde von Nicol Delago noch vom Podest gestoßen.
Stephanie Venier würde von Nicol Delago noch vom Podest gestoßen.

Geschlossen stark zeigt sich das ÖSV-Speedteam bei den Ski Weltcup Rennen in Lake Louise (CAN). Nach dem dritten Rang von Stephanie Venier am Freitag und dem Sieg von Nicole Schmidhofer gestern, landen heute vier rot-weiß-rote Damen unter den Top-10.

Lange Zeit sah es nach einem erneuten Podestplatz für Venier aus. Die gestern spektakulär gestürzte Tirolerin lag bis zur Startnummer 31 auf Rang drei, Nicol Delago verdrängte sie auf den undankbaren vierten Rang. Stephanie Venier führt eine starke Mannschaftleistung an: vier unter den Top-10.

Venier hatte auf die Siegerin Viktoria Rebensburg +0.53 Sekunden Rückstand, war mit ihrer Leistung dennoch zufrieden. Ihr Sturz von gestern blieb nicht ganz ohne Folgen.

Stephanie Venier: „Heute in der Früh habe ich mich überwinden müssen, aus dem Bett zu kommen, ich habe mich dann gut vorbereitet, aber es ist schwierig eine Spannung aufzubauen, wenn dich dein ganzer Körper schmerzt. Ich habe gedacht, schalte den Kopf aus und lasse die Skier gehen, es ist egal was herauskommt.“

Auf Rang fünf landete die Salzburgerin Mirjam Puchner. Sie konnte damit ihr bestes Super-G-Ergebnis ihrer Karriere einfahren und demnach sehr zufrieden.

Mirjam Puchner: „Es war heute nicht einfach, denn ich habe nach den Abfahrten mit mir selbst gehadert. Ich habe gewusst, dass ich im Training sehr schnell bin und dann bringe ich diese Leistung im Rennen nicht. Heute habe ich beim Einfahren auf die Technik geschaut und habe einfach versucht, locker Ski zu fahren. Ich bin sehr froh, dass es nun so ausgegangen ist.“

Drittbeste Österreicherin wird Tamara Tippler auf Rang sechs. Sie ging mit Startnummer eins ins Rennen.

Tamara Tippler: „Der Start ist mir wieder ein wenig zum Verhängnis geworden, da habe ich wieder einen großen Rückstand ausgefasst, aber ich habe mein bestes versucht, dass ich ordentlich Gas gebe. Unten hat es ganz gut gepasst und ich denke es war ein gutes Wochenende von mir, mal sehen was schlussendlich rauskommt.“

Die gestrige Siegerin der Abfahrt, Nicole Schmidhofer, belegte den achten Rang.

Nicole Schmidhofer: „Oben und unten waren gut, im Follow Way leider sehr viel Zeit liegen gelassen und das war heute einfach zu wenig.“

Ramona Siebenhofer landete auf Platz 11 und Ricarda Haaser auf dem 15. Rang.

Daten und Fakten 1. Skiweltcup-Super-G der Damen
in Lake Louise 2018/19

FIS-Startliste – Super-G der Damen in Lake Louise
FIS-Liveticker – Super-G der Damen in Lake Louise
FIS-Endstand – Super-G der Damen in Lake Louise

** Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

Quelle: OESV

Verwandte Artikel:

LIVE: 1. Super-G der Herren in Beaver Creek am Donnerstag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 19.45 Uhr
LIVE: 1. Super-G der Herren in Beaver Creek am Donnerstag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 19.45 Uhr

Beaver Creek – Auch für die Super-G-Spezialisten wird es nun ernst. Nachdem im kanadischen Lake Louise ihr erster Saisoneinsatz abgesagt wurde, bestreiten sie im US-amerikanischen Beaver Creek ihr erstes Rennen. Dabei befindet sich der Österreicher Vincent Kriechmayr sowohl in der Rolle des Gejagten als auch in der Favoritenrolle. Letzterer ist nach dem Gewinn der WM-Goldmedaille und der… LIVE: 1. Super-G der Herren in Beaver Creek am Donnerstag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 19.45 Uhr weiterlesen

LIVE: 3. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit 20.30 Uhr
LIVE: 3. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit 20.30 Uhr

Wenn wir einen Blick auf die Wettervorhersage für Donnerstag werfen, scheint es schier unmöglich, dass das 3. Abfahrtstraining der Damen stattfinden kann. Vor allem die Sturmböen die in der Spitze 70km/h erreichen sollen und der erwartete starke Schneefall in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wird eine Pistenpräparation kaum möglich machen. Auch wenn man beim… LIVE: 3. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 20.30 Uhr weiterlesen

Vincent Kriechmayr geht als Mitfavorit in die Super-G Rennen am Donnerstag und Freitag
Vincent Kriechmayr geht als Mitfavorit in die Super-G Rennen am Donnerstag und Freitag

Auf die Ski Weltcup Speed-Herren wartet an diesem Wochenende in Beaver Creek ein wahres Mammutprogramm. So stehen am Donnerstag und Freitag zwei Super-G Rennen auf dem Programm; am Samstag und Sonntag finden auf der „Birds of Prey“ zwei Abfahrten statt. Heute wollen wir einen Blick auf die Favoriten der beiden Super-G Rennen wagen, die auf… Ski Weltcup News: Was Sie über den Super-G der Herren in Beaver Creek wissen sollten. weiterlesen

Ski Weltcup News: Die Geschichte der „Birds of Prey“ in Beaver Creek
Ski Weltcup News: Die Geschichte der „Birds of Prey“ in Beaver Creek

Die Birds of Prey Rennstrecke in Beaver Creek wurde im Sommer 1997 in Vorbereitung auf die Alpinen Skiweltmeisterschaften 1999 gebaut.  Die Raubvogelpiste wurde vom olympischen Abfahrts-Goldmedaillengewinner Bernhard Russi aus der Schweiz entworfen und beginnt westlich der Spitze des Sessels Nr. 8 und endet am Fuße des Red Tail am Zusammenfluss der Sessel Nr. 10 und… Ski Weltcup News: Die Geschichte der „Birds of Prey“ in Beaver Creek weiterlesen

Max Franz kann sich über Bestzeit beim einzigen Abfahrtstraining in Beaver Creek freuen.
Max Franz kann sich über Bestzeit beim einzigen Abfahrtstraining in Beaver Creek freuen.

Beaver Creek – Heute Abend fand der Abfahrtsprobelauf der Herren auf der „Birds of Prey“ statt. Dabei war der Österreicher Max Franz in einer Zeit von 1.39,91 Minuten der Schnellste. Der Kärntner fühlt sich auf nordamerikanischem Schnee pudelwohl und bewies eindrucksvoll, dass seine Rückenschmerzen wohl der Vergangenheit angehören. Gut präsentierte sich der Franzose Matthieu Bailet,… Max Franz fuhr im Abfahrtstraining von Beaver Creek allen auf und davon weiterlesen

Banner TV-Sport.de