10 März 2019

ÖSV News: Marcel Hirscher steht in Kranjska Gora als Dritter auf dem Slalompodest

Marcel Hirscher steht in Kranjska Gora als Dritter auf dem Slalompodest
Marcel Hirscher steht in Kranjska Gora als Dritter auf dem Slalompodest

Geschlagen von dem Mann des Tages: Roman Zenhäusern (SUI) katapultiert sich mit Laufbestzeit im 2. Durchgang des Weltcup-Slaloms von Kranjska Gora von Platz 7 nach ganz vorne. Marcel Hirscher wird hinter Henrik Kristofferson (NOR) Dritter.

Gegen die Aufholjagd des Schweizers war die Konkurrenz chancenlos: Roman Zenhäusern holt sich in Kranjska Gora seinen ersten Sieg in einem Spezialslalom. Dafür gab es dann auch entsprechend den Respekt des Gesamt-Weltcupsiegers: „Gegen Zenhäusern war kein Kraut gewachsen, Gratulation“, so Marcel Hirscher. Ihn fehlten am Ende 1,17 Sekunden auf den Schweizer, aber zufrieden war er dennoch: „Das Resultat ist sicher gut, wir können mit einem zufriedenen Gesicht nach Hause fahren.“

Zweitbester Österreicher wird Manuel Feller in seinem 100. Weltcup-Rennen, er verbessert sich nach Platz 8 im ersten Durchgang noch auf Rang 4 und war zufrieden: „Auf das kann man definitiv aufbauen, was ich heute gezeigt habe“, so Manuel Feller.

Daten und Fakten zum
8. Skiweltcup-Slalom der Herren in Kranjska Gora 2018/19

Offizielle FIS-Startliste Slalom in Kranjska Gora – 1. Lauf
Offizieller FIS-Liveticker Slalom in Kranjska Gora – 1. Lauf
Offizieller FIS Zwischenstand nach dem 1. Lauf
Offizielle FIS-Startliste Slalom in Kranjska Gora – Finallauf
Offizieller FIS-Liveticker Slalom in Kranjska Gora – Finallauf
Offizieller FIS-Endstand Slalom in Kranjska Gora

Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

Quelle:  www.OESV.at

Verwandte Artikel:

Federica Brignone möchte in Peking zweite Olympische Medaille gewinnen
Federica Brignone möchte in Peking zweite Olympische Medaille gewinnen

Sölden – Die italienische Skirennläuferin Federica Brignone zählt zu jenen Athletinnen, die am Samstag in einer Woche in Sölden an den Start gehen und gewinnen können. Sie ist sehr zufrieden, ihr Skitraining betreffend. Körperlich läuft alles nach Plan. Im Juni, so erzählte die Dame aus dem Aostatal, hatte sie wenig Glück mit dem Wetter, aber… Federica Brignone möchte in Peking zweite Olympische Medaille gewinnen weiterlesen

ÖSV-Aufgebot für das Ski Weltcup Riesenslalom Opening in Sölden
ÖSV-Aufgebot für das Ski Weltcup Riesenslalom Opening in Sölden

In einer Woche fällt in Sölden der Startschuss für den Weltcup-Winter der Alpinen. Am 23. und 24. Oktober werden am Rettenbachferner-Gletscher neun Damen und zehn Herren für Österreich an den Start gehen. Bei den heutigen Qualifikationsläufen setzten sich bei den Damen Katharina Huber und Stephanie Resch durch, bei den Herren sicherten sich Patrick Feurstein und… ÖSV-Aufgebot für das Ski Weltcup Riesenslalom Opening in Sölden weiterlesen

ÖSV News: Qualifikation auf dem Rettenbach-Gletscher
ÖSV News: Qualifikation auf dem Rettenbach-Gletscher

An diesem Freitag werden am Rettenbach-Gletscher hoch über Sölden die letzten Tickets für den Ski Weltcup Auftakt vergeben. Insgesamt neun Startplätze stehen bei den Frauen und zehn auf der Männerseite zur Verfügung. Sechs Damen werden um zwei Plätze kämpfen, bei den Herren greifen sieben Athleten an und kämpfen um die restlichen zwei bzw. drei Plätze.… ÖSV News: Qualifikation auf dem Rettenbach-Gletscher weiterlesen

Victor Muffat-Jeandet freut sich auf die Emotionen bei den Olympischen Winterspielen (Foto: © Victor Muffat-Jeandet / Facebook)
Victor Muffat-Jeandet freut sich auf die Emotionen bei den Olympischen Winterspielen (Foto: © Victor Muffat-Jeandet / Facebook)

Romilly-sur-Seine – Der französische Ski Weltcup Rennläufer Victor Muffat-Jeandet geht gut gelaunt in den Olympiawinter 2021/22. Er weiß, dass er sich zuerst für das Großereignis in China qualifizieren muss. Daher sind gute Weltcupresultate im Vorfeld mehr als nur unabdingbar. Da man die Strecke in Yanqing nicht kennt, gibt es für keinen der Starter Vor- und… Victor Muffat-Jeandet freut sich auf die Emotionen bei den Olympischen Winterspielen weiterlesen

Christopher Neumayer ist bereit für die Speedrennen in Kanada (Foto: Christopher Neumayer / Instagram)
Christopher Neumayer ist bereit für die Speedrennen in Kanada (Foto: Christopher Neumayer / Instagram)

Radstadt – Der österreichische Ski Weltcup Rennläufer Christopher Neumayer hat sich gegen das Covid-19-Virus impfen lassen. Der Speedspezialist ist sich im Klaren, dass eine Verneinung dieses Schrittes einen Start bei den Rennen in Kanada unmöglich gemacht hätte. Vor kurzem verlautbarte Manuel Feller, dass er nach dem Riesentorlauf in Sölden die zweite Dosis erwarte. Neumayer, 29… Christopher Neumayer ist bereit für die Speedrennen in Kanada weiterlesen

Banner TV-Sport.de