Home » Alle News, Herren News

ÖSV NEWS: Mayer Vierter beim Super-G in Gröden

ÖSV NEWS: Mayer Vierter beim Super-G in Gröden

ÖSV NEWS: Mayer Vierter beim Super-G in Gröden

Der Super-G in Gröden endete mit einem norwegischen Doppelerfolg durch Kjetil Jansrud und Aleksander Aamodt Kilde (+0,06 sec.). Das ÖSV-Team zeigte sich im Vergleich zum letzen Speedbewerb deutlich verbessert. Schnellster Österreicher war Matthias Mayer (+0,48 sec.), der hinter dem Kanadier Erik Guay Rang vier belegte.

Neben dem Kärntner Abfahrts-Olympiasieger, der ein Jahr nach seiner schweren Verletzung in Gröden nur knapp das Podest verpasste, landeten zwei weitere Österreicher in den Top-Ten. Der Kärntner Max Franz (+0,64 sec.) und der Salzburger Hannes Reichelt (+0, 68 sec.) belegten beim Super-G auf der Saslong die Ränge sieben und neun.

„Ich bin voll zufrieden. Es war heuer das erste Mal, dass ich richtig renngefahren bin. An den Sturz aus dem Vorjahr habe ich nur im Training gedacht“, erklärte Matthias Mayer nach dem Rennen.

Quelle:  www.OESV.at

Offizieller FIS Endstand: Super-G der Herren in Gröden  

09-zwischenstand-super-g-herren-groeden-2016

Anmerkungen werden geschlossen.