Home » Alle News, Damen News, Top News

ÖSV News: Nicole Schmidhofer rast zum Abfahrtssieg in Lake Louise

Nicole Schmidhofer rast zum Abfahrtssieg in Lake Louise

Nicole Schmidhofer rast zum Abfahrtssieg in Lake Louise

Nicole Schmidhofer gewinnt die zweite Abfahrt der Saison in Lake Louise (CAN) und feiert ihren vierten Weltcupsieg. Die Steirerin setzt sich vor Amerikanerin Mikaela Shiffrin und der Italienierin Francesca Marsaglia durch. Für einen Riesenschreck sorgte Stephanie Venier mit einem spektakulären Sturz – sie blieb unverletzt.

Die Gewinnerin der Ski Weltcup Abfahrtswertung der abgelaufenen Saison, Nicole Schmidhofer, konnte die zweite Saisonabfahrt in Lake Louise für sich entscheiden. Mit einem Vorsprung von +0.13 Sekunden setzte sie sich gegen Mikaela Shiffrin durch und reist mit einem Sieg im Gepäck nach Hause. Die Überraschungsdritte ist die Römerin Francesca Marsaglia: sie verdrängte die gestrige Siegerin, Ester Ledecka, noch vom Podest und fährt auf Rang drei.

Nicole Schmidhofer: „Es ist gewaltig. Nervenkitzel pur, die Nerven lagen zwischenzeitlich blank. Ich bin wieder gut Ski gefahren und mehr kann ich nicht geben. Dort wo ich gestern so viel Zeit liegen gelassen habe, habe ich heute das Rennen gewonnen. Oben war es schwierig, die Sicht war schlecht und da bin ich auch nicht so gut gefahren, aber im Großen und Ganzen zählt, was im Ziel herausschaut und das war heute schnell genug für den Sieg.“

Zweitbeste rot-weiß-rote Dame wird die Steirerin Tamara Tippler. Sie weist einen Rückstand von +0.78 Sekunden auf ihre Teamkollegin auf und wird Achte.

Tamara Tippler: „Ich habe viel riskiert, die Sprünge gehen viel weiter als gestern und ich habe auch mit der Linie gekämpft. Ich glaube, ich kann heute dennoch zufrieden sein, habe riskiert, kleine Fehler waren dabei und ich denke die Performance stimmt.“

Die gestrige Dritte, Stephanie Venier, jagte mit ihrem spektakulären Sturz einen Schrecken ein. Sie landete unsanft im Netz, verletzte sich zum Glück aber nicht!

Das mannschaftlich starke Ergebnis komplettieren Nina Ortlieb als 12., Ricarda Haaser als 14., Ramona Siebenhofer belegt Rang 19, Mirjam Puchner wird 21. und Elisabeth Reisinger klassiert sich als 24. Dame.

Nina Ortlieb: „Top-10 wäre natürlich super gewesen, aber mit dem 12. Platz muss ich zufrieden sein. Meine Leistungen vor dieser Saison waren nicht ganz so hoch einzuschätzen, aber ich habe heute einige kleine Fehler gemacht und das erklärt auch, warum heute der 12. und nicht der 4. Platz dasteht wie gestern. Zudem muss ich wirklich ein Lob an die ganzen Arbeiter aussprechen, die haben unglaublich gearbeitet, es war etwas unruhig aber sicher und total fahrbar und ich denke es war ein faires Rennen.“

Daten und Fakten zur 1. & 2. Abfahrt der Damen in Lake Louise

FIS-Startliste – 1. Abfahrtstraining in Lake Louise
FIS-Liveticker – 1. Abfahrtstraining in Lake Louise
FIS-Endstand – 1. Abfahrtstraining in Lake Louise
FIS-Startliste – 2. Abfahrtstraining  in Lake Louise
FIS-Liveticker -2. Abfahrtstraining in Lake Louise
FIS-Endstand – 2. Abfahrtstraining in Lake Louise
FIS-Startliste – 3. Abfahrtstraining in Lake Louise
FIS-Liveticker – 3. Abfahrtstraining in Lake Louise
FIS-Endstand – 3. Abfahrtstraining in Lake Louise
FIS-Startliste – 1. Abfahrt der Damen in Lake Louise
FIS-Liveticker – 1. Abfahrt Damen in Lake Louise
FIS-Endstand – 1. Abfahrt Damen in Lake Louise
FIS-Startliste – 2. Abfahrt der Damen in Lake Louise
FIS-Liveticker – 2. Abfahrt Damen in Lake Louise
FIS-Endstand – 2. Abfahrt Damen in Lake Louise

** Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

Quelle: OESV.at

Anmerkungen werden geschlossen.