Home » Alle News, Herren News, Top News

ÖSV News: Österreichs Riesenslalom-Herren schwer geschlagen

Manuel Feller wurde beim Riesentorlauf in Garmisch-Partenkirchen als bester ÖSV-Rennläufer 28.

Manuel Feller wurde beim Riesentorlauf in Garmisch-Partenkirchen als bester ÖSV-Rennläufer 28.

Beim Riesentorlauf in Garmisch (GER) setzte es für das ÖSV-Team eine schwere Niederlage. Manuel Feller wurde als Bester 28.

Beim Sieg des Franzosen Alexis Pinturault gingen die Österreicher am heutigen Tag leer aus. Pinturault fuhr von Platz vier nach dem ersten Durchgang noch zum Sieg. Rang zwei ging an Loic Meillard aus der Schweiz (+0,16 Sek.), der nach dem ersten Lauf in Führung lag. Dritter wurde Leif Kristian Nestvold-Haugen aus Norwegen (+0,24 Sek.). Als einziger ÖSV-Athlet schaffte Manuel Feller den Sprung in den zweiten Durchgang. Er lag nach Lauf eins auf dem 16. Rang (+1,37 Sek.).

Im zweiten Durchgang konnte Feller nicht mehr zulegen und fiel auf den 28 Platz zurück. Sein Rückstand auf den Sieger Pinturault betrug 2,35 Sekunden.

Manuel Feller: „Die Leistung im ersten Durchgang war akzeptabel. Ich habe mich im zweiten Lauf besser gefühlt, als das Ergebnis zeigt. Aber die Zeit zeigt, dass es nicht gut gewesen sein kann. Der zweite Durchgang hat schon weh getan.“

Für die restlichen ÖSV-Läufer war bereits nach dem ersten Durchgang Endstation. Marco Schwarz, der als 33. knapp an der Qualifikation gescheitert war, musste ebenso wie Patrick Feurstein (42.), Johannes Strolz (47.), Thomas Dorner bei seinem Weltcupdebüt (50.) und Magnus Walch (54.) im zweiten Durchgang zuschauen.

Roland Leitinger und Stefan Brennsteiner schieden im ersten Durchgang aus.

Andreas Puelacher, ÖSV-Herren Cheftrainer: „Wir haben viel zu wenig gezeigt. Heute waren wir nicht vorhanden. Es fehlte die Lockerheit, die wir gebraucht hätten. Wir müssen jeden Einzelnen analysieren, warum es nicht geklappt hat.“

Für das Team geht es kommendes Wochenende in Charmonix (FRA) weiter wo am Samstag (8.2.) ein Slalom und am Sonntag (9.2.) ein Paralell-Riesentorlauf am Program stehen.

 

Daten und Fakten zum
5. Riesentorlauf der Herren in Garmisch 2019/20

FIS-Startliste Riesentorlauf in Garmisch – 1. Lauf
FIS-Liveticker Riesentorlauf in Garmisch – 1. Lauf
FIS Zwischenstand nach dem 1. Lauf
FIS-Startliste Riesentorlauf in Garmisch – Finallauf
FIS-Liveticker Riesentorlauf in Garmisch – Finallauf
FIS-Endstand Riesentorlauf in Garmisch

** Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

 

Quelle:  www.OESV.at

Anmerkungen werden geschlossen.