5 Februar 2021

ÖSV-Routinier Hannes Reichelt glaubt im Super-G an seine (letzte) WM-Chance

ÖSV-Routinier Hannes Reichelt glaubt im Super-G an seine (letzte) WM-Chance
ÖSV-Routinier Hannes Reichelt glaubt im Super-G an seine (letzte) WM-Chance

Garmisch-Partenkirchen/Cortina d’Ampezzo – Heute ging in Garmisch-Partenkirchen die letzte Ski Weltcup, Abfahrt der Herren vor der Ski-WM 2021 über die Bühne. Der Tagessieg ging dabei an den Südtiroler Dominik Paris. Auf den Plätzen zwei und drei klassierten sich der Schweizer Beat Feuz und der Österreicher Matthias Mayer.

Apropos Österreich: Mayer und Vincent Kriechmayr, heute Elfter, sind fix beim saisonalen Höhepunkt in Cortina d’Ampezzo mit von der Partie. Max Franz, der den einzigen Probelauf in Garmisch-Partenkirchen für sich entschied, landete heute auf Rang vier. Auch er kann sich über ein WM-Ticket freuen. Dem Anschein nach ist auch Otmar Striedinger, beim Saisonauftakt in Frankreich Zweiter, mit von der Partie. Daniel Hemetsberger fuhr in Bayern zum zweiten Mal in Folge unter die besten Zehn. Die Betreuer unterstreichen seine aufsteigende Formkurve und wollen auf ihn nicht verzichten.

Eine interne Qualifikation könnte jedoch für Hemetsberger, aber auch für Striedinger und Franz ins Haus stehen. Daniel Danklmaier und Christian Walder wollen vielleicht für andere WM-Entscheidungen nominiert werden. Hannes Reichelt will es trotz seiner 40 Lenze noch einmal wissen. Er weiß, dass der morgige Super-G auf der Kandahar seine letzte Chance ist. Hier steht mit Kriechmayr, Mayer und Walder ein Trio fest, das in der norditalienischen Provinz Belluno auf Medaillenjagd geht. Ein Spitzenresultat würde reichen, und der erfahrene Salzburger könnte auf den berühmten WM-Zug noch aufspringen. 

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: laola1.at

Verwandte Artikel:

Roland Leitinger übernimmt Führung beim Herren Riesenslalom in Sölden
Roland Leitinger übernimmt Führung beim Herren Riesenslalom in Sölden

Sölden – Auch die alpinen Ski-Herren bestreiten in Sölden mit einem Riesenslalom ihren Saisonauftakt. Nach dem ersten Durchgang führt Roland Leitinger aus Österreich. Er benötigt für seinen Lauf eine Zeit von 1.03,93 Minuten. Da sage noch einer, der Riesentorlauf sei das Sorgenkind der ÖSV-Herren. Die Sonne auf dem Rettenbachferner strahlt mit dem Halbzeitführenden um die… Roland Leitinger lässt nach dem ersten Riesentorlaufdurchgang von Sölden alle strahlen – Finaldurchgang Start: 13.30 Uhr weiterlesen

LIVE: Riesenslalom der Herren in Sölden 2021/22 - Vorbericht, Startliste und Liveticker
LIVE: Riesenslalom der Herren in Sölden 2021/22 - Vorbericht, Startliste und Liveticker

Sölden – Nun hat das lange Warten ein Ende. Die Riesentorlaufspezialisten können ihr Auftaktrennen in Sölden kaum erwarten. Wie üblich, beginnt auch in der Olympiasaison 2021/22 der Skiweltcupzirkus auf dem Rettenbachferner. Am Sonntag um 10 Uhr (MEZ) verlässt der erste Athlet das Starthaus, der zweite Lauf wird hoffentlich spannend. Er beginnt um 13.30 Uhr (MEZ).… LIVE: Riesenslalom der Herren in Sölden 2021/22 – Vorbericht, Startliste und Liveticker weiterlesen

Mikaela Shiffrin gewinnt Riesenslalom Ski Weltcup Auftakt in Sölden
Mikaela Shiffrin gewinnt Riesenslalom Ski Weltcup Auftakt in Sölden

Sölden – Am heutigen Samstag wurde der erste Riesentorlauf der Damen im Olympiawinter 2021/22 ausgetragen. In Sölden triumphierte die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin in einer Zeit von 2.07,22 Minuten. Für die 26-Jährige war das gleichzusetzen mit dem 70. Sieg ihrer Karriere bei einem Weltcuprennen. Die Schweizerin Lara Gut-Behrami, zur Halbzeit noch den Platz an der Sonne… Mikaela Shiffrin startet mit Riesentorlauferfolg in Sölden in die Ski Weltcup Saison 2021/22 weiterlesen

FIS Ski News: Was man über den Riesenslalom der Herren in Sölden wissen sollte. (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/Marco Trovati)
FIS Ski News: Was man über den Riesenslalom der Herren in Sölden wissen sollte. (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/Marco Trovati)

Alles beginnt bei null! Nachdem die Ski Weltcup Damen am Samstag in die Olympiasaison  gestartet sind, steht am Sonntag der Riesentorlauf der Herren auf dem Programm. Um 10 Uhr verlässt der erste Athlet das Starthaus, das Finale der besten 30 des ersten Durchgangs findet um 13.30 Uhr statt. Wie bei den Damen, kann man sich… FIS Ski News: Was man über den Riesenslalom der Herren in Sölden wissen sollte. weiterlesen

Marco Schwarz, Stefan Brennsteiner und Manuel Feller wollen in Sölden gut in den Olympiawinter starten
Marco Schwarz, Stefan Brennsteiner und Manuel Feller wollen in Sölden gut in den Olympiawinter starten

Sölden – Selbst wenn die großen Riesentorlauf-Erfolge eines Marcel Hirscher länger zurückliegen, will das ÖSV-Team der Herren in Sölden sehr gut in den Olympiawinter 2021/22 starten. Im letzten Winter belegte Stefan Brennsteiner als bester seiner Mannschaft den sechsten Rang in der Disziplinenwertung. Er will am Rettenbachferner das Beste aus sich herausholen. Auch Marco Schwarz, Manuel… Marco Schwarz, Stefan Brennsteiner und Manuel Feller wollen in Sölden gut in den Olympiawinter starten weiterlesen

Banner TV-Sport.de