11 März 2020

ÖSV stellt nationalen Wettkampfbetrieb ein

ÖSV stellt nationalen Wettkampfbetrieb ein
ÖSV stellt nationalen Wettkampfbetrieb ein

Im Bewusstsein sozialer Verantwortung hat sich der Österreichische Skiverband entschlossen, seinen nationalen Wettkampfbetrieb ab sofort einzustellen. Dies bedeutet, dass auch die noch in den Wettkampfkalendern aufscheinenden internationalen Wettkämpfe, zu denen u.a. die Österreichischen Meisterschaften Alpin zählen, nicht mehr stattfinden werden.

Ebenso eingestellt wurden die nationalen Nachwuchsveranstaltungen der Kids Cup Serie sowie der ÖSV Kinderschneetag, an dem alljährlich über tausend Kinder teilnehmen. Der ÖSV empfiehlt zudem seinen Landesverbänden und Vereinen, auch in ihrem Bereich keine Veranstaltungen mehr durchzuführen.

Diese Maßnahmen sollen helfen, die Bemühungen der Österreichischen Bundesregierung zur Eindämmung der aktuellen Infektionsgefahr zu unterstützen.

Verwandte Artikel:

Herbert Mandl und der ÖSV betreiben großen Aufwand und senden viel Material nach Südamerika
Herbert Mandl und der ÖSV betreiben großen Aufwand und senden viel Material nach Südamerika

Innsbruck – Am gestrigenDienstag wurden die Container für das chilenische ÖSV-Trainingslager verladen. Die Herren nehmen zehn Tonnen Material mit; für gut 60 Athleten werden 1000 Paar Skier nach Südamerika geflogen. Neben Torstangen, Zeitmessungsanlagen wird auch das Material für die optimale Präparierung der Latten auf die weite Reise geschickt. Alpinchef Herbert Mandl spricht davon, dass die… Herbert Mandl und der ÖSV betreiben großen Aufwand und senden viel Material nach Südamerika weiterlesen

ÖSV Talent Lukas Feuerstein geht mit viel Optimismus in die kommende Ski Weltcup Saison
ÖSV Talent Lukas Feuerstein geht mit viel Optimismus in die kommende Ski Weltcup Saison

Saas-Fee – Wenn man in der vergangenen Saison im Team Austria von einem Aufsteiger sprechen kann, trifft diese Aussage wohl auf den 21-jährigen Vorarlberger Lukas Feurstein zu. Der Skirennläufer, der mit Head-Skiern unterwegs ist, spulte in erfolgreicher Manier die ersten Schneetage auf dem Gletscher von Saas-Fee ab. Gemeinsam mit seinem Cousin Patrick teilt er das… ÖSV Talent Lukas Feurstein geht mit viel Optimismus in die kommende Ski Weltcup Saison weiterlesen

Bekommen Matthias „Mothl“ Mayer und Co. eine fixe Trainingsbleibe in Ushuaia?
Bekommen Matthias „Mothl“ Mayer und Co. eine fixe Trainingsbleibe in Ushuaia?

Innsbruck/Ushuaia – Während in Europa die Gletscher in besorgniserregender Manier schmelzen und dieser Umstand den Top-Skinationen mehr als nur Sorgenfalten ins Gesicht zaubern, denkt der ÖSV über ein ständiges Trainingslager in Ushuaia nach. Nachdem coronabedingt zwei Sommer lang kein Training in Chile oder Argentinien denkbar war, nehmen die Ski-Asse ihr Flugticket und fliegen wieder. Die… Bekommen Matthias „Mothl“ Mayer und Co. eine fixe Trainingsbleibe in Ushuaia? weiterlesen

ÖSV-Herrencheftrainer Marko Pfeifer will Lücke hinter Kriechmayr und Mayer schließen
ÖSV-Herrencheftrainer Marko Pfeifer will Lücke hinter Kriechmayr und Mayer schließen

Innsbruck – ÖSV-Neo-Herrencheftrainer Marko Pfeifer hat sich für seine erste Saison als Chefcoach einige Ziele gesetzt. Der 48-jährige Kärntner, der seit April 2013 Österreichs Slalomspezialisten betreute und an die Weltspitze führte, will die sportliche Lücke  hinter den Speedspezialisten Matthias Mayer und Vincent Kriechmayr schließen. Die Weltcup Speed 1-Gruppe besteht neben den erwähnten Athleten auch aus… ÖSV-Herrencheftrainer Marko Pfeifer will Lücke hinter Kriechmayr und Mayer schließen weiterlesen

Julia Scheib und ihr mehr als nur emotionaler Weg zurück (Foto Julia Scheib / privat)
Julia Scheib und ihr mehr als nur emotionaler Weg zurück (Foto Julia Scheib / privat)

Frauental an der Laßnitz – Als sich die österreichische Skirennläuferin Julia Scheib beim Europacup-Riesenslalom im deutschen Berchtesgaden im Februar 2021 schwer am Knie verletzte, dachte sie nicht im Traum daran, dass eine 550-tägige Odyssee, gepaart mit vier chirurgischen Eingriffen auf sie warten würde. Nun kann sie wieder lachen; jetzt steht sie wieder auf den Skiern.… Julia Scheib und ihr mehr als nur emotionaler Weg zurück weiterlesen