24 Januar 2022

Olympia 2022: Matthias Mayer führt ÖSV-Team bei den Olympischen Winterspielen an – Michael Matt positiv auf Covid-19 getestet.

Olympia 2022: Matthias Mayer führt ÖSV-Team bei den Olympischen Winterspielen an
Olympia 2022: Matthias Mayer führt ÖSV-Team bei den Olympischen Winterspielen an

Innsbruck/Peking – Die große Skination Österreich befand sich in der misslichen Lage, in der olympischen Männerdelegation neun Athleten aufbieten zu können. Bei den Frauen konnte man mit elf Athletinnen aus dem Vollen schöpfen. Am frühen Nachmittag wurde das olympische Aufgebot mit Matthias Mayer, Vincent Kriechmayr, Manuel Feller, Marco Schwarz, Michael Matt, Johannes Strolz, Otmar Striedinger, Raphael Haaser und Daniel Hemetsberger bekanntgegeben.

Nach zähen Verhandlungen konnte der ÖSV zwei weitere Quotenplätze erobern, von denen Stefan Brennsteiner und Max Franz profitieren konnten. Somit werden auch elf Männer die Reise nach Peking antreten. Fabio Gstrein vom Slalom- und Daniel Danklmaier vom Speedsektor müssen zuhause bleiben.

ÖOC-Generalsekretär Peter Mennel: „Wir freuen uns, dass IOC und der Internationale Skiverband eine gute Lösung gefunden haben. Damit können mit Max Franz und Stefan Brennsteiner noch zwei zusätzliche Alpin-Herren genannt werden. Das Olympic Team Austria umfasst damit endgültig 106 Athletinnen und Athleten.“

Bei den Damen treten Stephanie Brunner, Katharina Gallhuber, Katharina Huber, Cornelia Hütter, Katharina Liensberger, Mirjam Puchner, Ariane Rädler, Christine Scheyer, Ramona Siebenhofer, Tamara Tippler und Katharina Truppe die Reise nach China an.

Vor dem Nachtslalom am morgigen Dienstag, schreckt die Slalomherren erneut ein positiver Coronatest auf. Bleibt zu hoffen, dass sich nicht weitere Teamkollegen angesteckt haben, und er sich schnell wieder freitesten kann. Die Quarantäne-Regeln im Reich der Mitte ist sehr rigoros und streng. Der Slalom, seine Paradedisziplin, geht am 16. Februar über die Bühne.

Alle Athleten und Teammitglieder müssen fünf Tage vor dem Abflug den ersten von vier PCR-Test machen. Alle müssen ein negatives Ergebnis aufweisen. Bereits acht Werktage vor der Abreise muss ein Genesungsschreiben, zwei negative PCR-Tests im Abstand von mindestens einem Tag und ein ausgefülltes Formular eingereicht werden. Somit gesellen sich neben dem Genesungsprozess auch noch einige bürokratische Aufgaben dazu.

Der Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22  

Der Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22  

Bericht für skiweltcp.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: neveitalia.it, sport.orf.at

Verwandte Artikel:

Žan Kranjec hält sich im Sommer auch mit Tennis fit (Foto: Žan Kranjec / Instagram)
Žan Kranjec hält sich im Sommer auch mit Tennis fit (Foto: Žan Kranjec / Instagram)

Laibach – Der slowenische Ski Weltcup Riesentorläufer Žan Kranjec, der bei den Olympischen Winterspielen in Peking die Silbermedaille in seiner Paradedisziplin gewonnen hat, will sich in der anstehenden warmen Jahreszeit intensiv vorbereiten, damit er voller Energie und topmotiviert in den WM-Winter starten kann. In diesem will er durch konstant gute Leistungen positiv auffallen. Er ist… Žan Kranjec möchte in punkto Konstanz einen Zacken zulegen weiterlesen

Dave Ryding und seine Mandy haben geheiratet. (Foto: © Mandy Dirkzwager / Dave Ryding / Facebook)
Dave Ryding und seine Mandy haben geheiratet. (Foto: © Mandy Dirkzwager / Dave Ryding / Facebook)

London/Salzburg – Der britische Ski Weltcup Rennläufer Dave Ryding befindet sich derzeit auf Wolke sieben. Der Slalomspezialist, der im vergangenen Winter lange um die kleine Kristallkugel mitkämpfte, auf dem legendären Ganslernhang in Kitzbühel als Erster abschwang, in der warmen Jahreszeit Taufpate einer roten Gondel wird, Vaterfreuden entgegensieht, hat nun auch seine langjährige Freundin Mandy Dirkzwager… Bei Dave Ryding und Roland Leitinger läuteten die Hochzeitsglocken weiterlesen

Kein Überraschung: Johannes Strolz steigt in das Nationalteam auf
Kein Überraschung: Johannes Strolz steigt in das Nationalteam auf

Innsbruck – Seit dem heutigen Mittwoch stehen die Team Austria-Kader für die Saison 2022/23 fest. Insgesamt über 390 Athletinnen und Athleten in elf unterschiedlichen Sparten bilden das rot-weiß-rote Kontingent für den bevorstehenden Winter. In unserem Bericht konzentrieren uns zunächst auf den die Weltcup- und Europacupkader der Damen und Herren. Hier finden Sie sämtliche ÖSV-Kader der… ÖSV-Nationalkader für die Ski Weltcup Saison 2022/23 wurden bekanntgegeben weiterlesen

Update: Mina Fürst Holtmann bestreitet den Ski Weltcup Winter 2022/23 auf Atomic-Skiern
Update: Mina Fürst Holtmann bestreitet den Ski Weltcup Winter 2022/23 auf Atomic-Skiern

Mina Fürst Holtmann hat auf Instagram ihren neuen Ausrüster bekanntgegeben. Sie ist nach eigenen Angaben stolz und glücklich, mit den knallroten Atomic-Skiern an den Start gehen zu dürfen. Für sie ist es wirklich eine Ehre, diesem Team anzugehören und die ganzen Leute hinter sich zu haben. Ihr „Auf geht’s!“ kann eine Kampfansage sein. So gesehen… Update: Mina Fürst Holtmann bestreitet den Ski Weltcup Winter 2022/23 auf Atomic-Skiern weiterlesen

Benefizgala als Höhepunkt des Festes zu Ehren von Sofia Goggia
Benefizgala als Höhepunkt des Festes zu Ehren von Sofia Goggia

Lenna – Nach drei Jahren steht in Lenna wieder einmal ein besonderer Sporttermin auf dem Programm. Eine Feier für die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia findet statt. Es gibt auch eine Benefizauktion zugunsten der Ukraine. Am bevorstehenden Freitag geht’s los. Die Athletin verriet nicht, welche Objekte der Öffentlichkeit zum Kauf angeboten werden. Dessen ungeachtet steht die… Benefizgala als Höhepunkt des Festes zu Ehren von Sofia Goggia weiterlesen