Home » Alle News, Damen News, Top News

Olympia-Riesenslalom der Damen auf Donnerstag verschoben

FIS-Damen-Renndirektoren Atle Skaardal

FIS-Damen-Renndirektoren Atle Skaardal

Pyeongchang – Nach der Absage des Olympia-Riesenslalom der Damen in Yongpyong, haben die FIS und das IOC schnell gehandelt, und den Donnerstag als neuen Austragungstermin bekanntgegeben. FIS-Damen-Renndirektor Atle Skaardal erklärte die aktuelle Situation und das weitere Vorgehen.

Atle Skaardal: „Die Terminplanung ist nach der erneuten Absage eine große Herausforderung. Das Programm ist sehr dicht gestaffelt und auch die Wettervorhersagen sind nicht gerade gut für uns. Bis Mittwoch wird es auch weiterhin sehr windig bleiben. Wir haben nun versucht einen Programmplan zu erstellen, der auch eingehalten werden könnte. Der Riesenslalom der Damen ist verschoben auf Donnerstag. Der 1. Durchgang ist für 1.30 Uhr MEZ (9.30 Uhr Ortszeit) geplant und das Finale soll ab 5.15 Uhr MEZ (13.15 Uhr Ortszeit) gestartet werden. Damit würde der 1. Lauf vor, und das Finale nach der Herrenabfahrt 3.00 Uhr MEZ (11.00 Uhr Ortszeit) stattfinden.

Das wird sozusagen eine Art „Super Donnerstag“ mit zwei Olympia-Rennen. Wir verlassen uns dabei auf die Wettervorhersage und hoffen dass wir ein faires Rennen gewährleisten können.

Im Hintergrund haben wir sehr viele Problem abzuarbeiten. Das eine Thema ist der Quartierwechsel, aber auch die Gültigkeit der Eintrittskarten und der Mehraufwand für die TV-Übertragungen. Dabei ist auch eine gute Zusammenarbeit mit dem IOC sehr wichtig.“

 

Olympia 2018: Zeitplan und Kalender der ALPINEN
Olympischen Winterspiele in PyeongChang

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Anmerkungen werden geschlossen.