Home » Alle News, Herren News

Olympiasieger Sandro Viletta wechselt von Salomon zu Head

Sandro Viletta (SUI)

Sandro Viletta (SUI)

Samnaun – Der Swiss-Ski-Athlet wechselt nach sieben Jahren bei Salomon zu Head. Somit wird der Kombi-Olympiasieger von 2014 sowohl bei seiner Heim-WM in St. Moritz als auch bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang mit neuen Skiern unterwegs sein.

Bei einem Training in Sölden testete der Eidgenosse das neue Material. Head-Rennsportleiter Rainer Salzgeber erzählt, dass sich der Skirennläufer auf Anhieb wohl fühlte. Nun dienen die ersten Schneetrainings vornehmlich dazu, die Einstellungen und Anpassungen im Detail vorzunehmen.

Der 30-jährige Schweizer wurde vor zwei Jahren im russischen Sotschi Olympiasieger in der Super-Kombination. Im letzten Winter musste der Bündner vorzeitig den Ski-Winter abbrechen, zumal er sich beim ersten Probelauf auf der „Saslong“ in Gröden eine Knochenprellung zuzog.

Auf Facebook schrieb der Eidgenosse, dass er sich bei seinem alten Ausrüster Salamon danke und er sich riesig freue, topmotiviert in die kommende Saison zu kommen. Diese werde er mit dem Head-Team in Angriff nehmen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: skionline.ch, Facebook (Profil Sandro Viletta)

Die Zeit ist gekommen in Sachen Material einen neuen Weg einzuschlagen. Nach 7 Jahren auf Salomon habe ich mich…

Posted by Sandro Viletta on Sonntag, 1. Mai 2016

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.