15 März 2019

Olympiasieger und Weltmeister Schweiz gewinnt auch Nation-Team-Event in Soldeu

Olympiasieger und Weltmeister Schweiz gewinnt auch Nation-Team-Event in Soldeu
Olympiasieger und Weltmeister Schweiz gewinnt auch Nation-Team-Event in Soldeu

Waren bei der SKI-WM beim Nation-Team-Event noch 16 Teams am Start, sagten beim Weltcupfinale in Soldeu nur 9 Teams die Teilnahme zu. Beim Mannschaftswettbewerb sicherte sich im Finale Olympiasieger und Weltmeister Schweiz (Aline Danioth, Wendy Holdener, Sandro Simonet, Daniel Yule, Ramon Zenhäusern) gegen Norwegen (Mina Fuerst Holtmann, Kristin Lysdahl, Thea Louise Stjernesund, Sebastian Foss-Solevaag, Leif Kristian Nestvold-Haugen, Rasmus Windingstad), den Sieg. Nach dem 2:2 in den  Durchgängen brachte die Individual-Zeit von Daniel Yule den Sieg für das Schweizer Team.

Das kleine Finale konnte Deutschland (Lena Dürr, Christina Geiger, Fabian Himmelsbach, Alexander Schmid, Anton Tremmel) mit 3:2 gegen Kanada (Erin Mielzynski, Laurence St-Germain, Trevor Philp, Benjamin Thomsen) für sich entscheiden.

Daten und Fakten zum Weltcupfinale
Nationen Team Event in Soldeu

Offizielle FIS-Startliste – Team Event Athleten
Offizielle FIS-Teamraster – Team Event Mannschaften
Offizieller FIS-Liveticker – Team Event
Offizeller FIS-Endstand – Team Event

** Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

Nationen-Team-Event beim Weltcupfinale in Soldeu – Finale

Norwegen – Schweiz

Nationen-Team-Event beim Weltcupfinale in Soldeu – Kleines Finale

Kanada – Deutschland  2:3

Nationen-Team-Event beim Weltcupfinale in Soldeu – Halbfinale

Kanada – Norwegen 1:3
Deutschland – Schweiz  1:3

Norwegen bezwang Kanada mit 3:1, und Olympiasieger und Weltmeister Schweiz zog gegen Deutschland ebenfalls mit einem 3:1 ins Finale ein.

Nationen-Team-Event beim Weltcupfinale in Soldeu – Viertelfinale

Die Paarungen im Viertelfinale:
Österreich – Kanada  0:4
Frankreich – Norwegen  2:2
Italien – Deutschland  0:4
Schweiz – Schweden 2:2

Kanada zog gegen Andorra im einzigen Achtelfinale ins Viertelfinale ein, und sorgte hier mit dem 4:0 Sieg gegen den Mitfavoriten Österreich für eine große Überraschung. Norwegen löste sein Halbfinalticket über die Individual-Zeiten gegen Frankreich. Deutschland zog mit einem 4:0 gegen Italien in die Vorschlussrunde, und der amtierende Olympiasieger und Weltmeister Schweiz zitterte sich mit der Individual-Zeit gegen Schweden ins Halbfinale.

Verwandte Artikel:

Blick auf die Ski Weltcup Saison 2021/22 der Herren: Alle jagen Alexis Pinturault
Blick auf die Ski Weltcup Saison 2021/22 der Herren: Alle jagen Alexis Pinturault

Sölden – Am kommenden Sonntag startet der Ski Weltcup Winter 2021/22 der Herren. Der Franzose Alexis Pinturault hat den zweiten Gesamtweltcupsieg in Folge im Fokus, doch er muss im Super-G und im Slalom konstanter werden. Denn die Speed-Asse wollen aufgrund des ausgeglichenen Kalenders sehr früh dem Athleten der Bleus Paroli bitten. Mit Marco Schwarz aus… Blick auf die Ski Weltcup Saison 2021/22 der Herren: Alle jagen Alexis Pinturault weiterlesen

Blick auf die Ski Weltcup Saison 2021/22 der Damen: Alle jagen Petra Vlhová
Blick auf die Ski Weltcup Saison 2021/22 der Damen: Alle jagen Petra Vlhová

Sölden – Fünf Tage vor dem ersten Rennen der Damen im Olympiawinter 2021/22 schauen wir auf die verschiedenen Disziplinen und die großen Favoritinnen. In jeder Disziplin gibt es neun Rennen, es gibt ein Parallelrennen und darüber hinaus wird dieser Kalender für viel mehr Fairness, Ausgeglichenheit und Spannung sorgen. Im letzten Winter gab es sieben Abfahrten,… Blick auf die Ski Weltcup Saison 2021/22 der Damen: Alle jagen Petra Vlhová weiterlesen

Marco Odermatt konnte sich im Vorjahr beim Saisonauftakt über Platz 2 freuen.
Marco Odermatt konnte sich im Vorjahr beim Saisonauftakt über Platz 2 freuen.

Das Ski Weltcup Opening in Sölden steht vor der Tür. Am Wochenende starten wir in die neue Wettkampfsaison 2021/22. Für die Damen und die Herren stehen am Samstag und Sonntag die ersten Riesentorlauf Rennen der Olympiasaison auf dem Programm. Samstag, 23.10.2021: RTL Damen (10.00 bzw. 13.15 Uhr) Folgende Athletinnen vertreten die Schweizer Farben am Rettenbachferner:Michelle… Swiss Ski Aufgebot der Damen und Herren für dem Ski Weltcup Auftakt in Sölden weiterlesen

Nicht nur Titelverteidiger Lucas Braathen ist bereit für den Ski Weltcup Auftakt in Sölden
Nicht nur Titelverteidiger Lucas Braathen ist bereit für den Ski Weltcup Auftakt in Sölden

Sölden – Am Wochenende beginnt in Sölden der alpine Ski Weltcup Winter 2021/22, der mit den Olympischen Winterspielen im Februar 2022 einen saisonalen Höhepunkt aufweist. Die norwegische Delegation entsendet mehr als zehn Athletinnen und Athleten nach Tirol. Die Ski-Asse um die Nationaltrainer Tim Gfeller und Steve Skavik konnten in den vergangenen Tagen die guten Bedingungen… Nicht nur Titelverteidiger Lucas Braathen ist bereit für den Ski Weltcup Auftakt in Sölden weiterlesen

Lake Louise News: Auch die letzten Speed-Asse lassen sich gegen Corona impfen
Lake Louise News: Auch die letzten Speed-Asse lassen sich gegen Corona impfen

Lake Louise – Nach einer einjährigen Pause bestreiten die Speed-Asse wieder in Kanada Rennen. Wer sich nicht impfen lässt, darf nicht in Lake Louise an den Start gehen. Man muss vollimmunisiert sein, zwei Dosen erhalten haben. In den USA sieht die Lage anders aus. Hier reichen ein eigenes Einladungsschreiben und ein PCR-Text. FIS-Herrenrenndirektor Markus Waldner… Lake Louise News: Auch die letzten Speed-Asse lassen sich gegen Corona impfen weiterlesen

Banner TV-Sport.de