Home » Alle News

ORF eröffnet Skiweltcup-Saison in Sölden

ORF Skiexperte Rainer Pariasek

ORF Skiexperte Rainer Pariasek

1 aus 72: Alle 72 Rennen der Skiweltcup-Saison 2013/14 stehen ab heute live und in HD produziert auf dem Programm von ORF eins – vom Auftakt in Sölden am Samstag, dem 26. Oktober 2013, um 9.00 Uhr mit dem Riesenslalom der Damen bis zum Finale in Lenzerheide am 16. März 2014. Mit allen Klassikern aus Beaver Creek, Val d’Isère, Gröden, Wengen, Adelboden, Kitzbühel, Schladming, Zagreb, Altenmarkt, Cortina usw.

ORF-Chefregisseur Fritz Melchert stehen schon beim traditionellen Saisonauftakt in Sölden – der Herren-Riesenslalom steht am Sonntag, dem 27. Oktober, ebenfalls ab 9.00 Uhr auf dem Programm – insgesamt 14 Kameras zur Verfügung, für die neun Kilometer Glasfaserkabel neben der Piste verlegt sind. Rund 100 Mitarbeiter aus Redaktion und Technik ermöglichen die spektakulären Bilder von den Riesentorläufen am Rettenbachgletscher, der an beiden Tagen vom Ö3-Pistenbully und den Ö3-DJs David Gstraunthaler und Christian Prates beschallt wird.

Aus dem Zielraum meldet sich Rainer Pariasek. Kommentatoren des Damen-Riesentorlaufs sind Peter Brunner und Alexandra Meissnitzer. Vom Riesentorlauf der Herren melden sich Oliver Polzer und Hans Knauß.

Mit diesem Team geht der ORF an den Start

Mit der bewährten Mannschaft geht der ORF SPORT – unter der Leitung von Sportchef Mag. Hans Peter Trost, Teamleader Robert Waleczka und Chefregisseur Fritz Melchert – in die aktuelle Olympiasaison: Oliver Polzer und Thomas König sind die Kommentatoren der Herrenrennen, Peter Brunner und Ernst Hausleitner jene bei den Damenbewerben. Aus den Zielräumen des Skizirkus melden sich alternierend Rainer Pariasek, Ernst Hausleitner, Andreas Felber, Oliver Polzer, Peter Brunner, Bernhard Stöhr, Thomas König und Christian Diendorfer. Für die fachkundigen Kokommentare sorgen Thomas Sykora, Hans Knauß, Alexandra Meissnitzer, Christian Mayer und Armin Assinger, der u. a. bei den Speedbewerben in Kitzbühel und Gröden dabei ist.

Die Dimension der Wintersport-Begeisterung der ORF-Zuseherinnen und -Zuseher zeigt sich an den Zahlen des Vorjahres: 6,1 Millionen Österreicherinnen und Österreicher (85 Prozent der österreichischen TV-Bevölkerung, weitester Seherkreis) sahen die ORF-Übertragungen und Berichte von der Weltcupsaison 2012/13. Mit 85,5 Prozent bei den Frauen und 85,3 Prozent bei den Männern war das Interesse gleichmäßig verteilt. Der durchschnittliche Marktanteil der Live-Übertragungen inklusive der umfangreichen ORF-Rundumberichterstattung mit Vorberichten, Analysen, Highlights etc. lag bei 41 Prozent. Auch die Live-Streams auf der ORF-TVthek und sport.ORF.at sowie die Video-on-Demand-Highlights auf insider.ORF.at wurden während der gesamten Saison vom Publikum hervorragend genutzt.

Der meistgesehene Bewerb der vergangenen Saison war die Abfahrt der Herren in Kitzbühel auf der Streif mit 1,437 Millionen Zuseherinnen und Zusehern (79 Prozent Marktanteil), gefolgt vom Herren-Slalom in Kitzbühel mit 1,192 Millionen Zuseherinnen und Zusehern. Das meistgesehene Damenrennen fand ebenfalls auf österreichischem Boden statt: Den Nachtslalom der Damen in Flachau verfolgten 1,039 Millionen Zuseherinnen und Zuseher.

In der Vorsaison waren übrigens die Salzburgerinnen und Salzburger die treuesten Skiweltcup-Zuschauer/innen.

Quelle: www.presse.orf.at 

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.