Home » Alle News

ÖSV Athleten fühlen sich in der Therme Geinberg „pudelwohl“ !

Fotocredit: VAMED/Daniel Scharinger

Fotocredit: VAMED/Daniel Scharinger

Die ÖSV Herren rund um Stephan Görgl, Philipp Schörghofer, Bernhard Graf, Matthias Mayer, Christoph Nösig und Björn Sieber mit Gruppentrainer Andreas Puelacher und die ÖSV Damen rund um Marlies Schild, Michaela Kirchgasser, Bernadette Schild, Carmen Thalmann, Jessica Depauli und Alexandra Daum sowie Cheftrainer Herbert Mandl haben im 4-Stern Resort Therme Geinberg der VAMED Vitality World eingecheckt, um ein einwöchiges Trainingsprogamm zu absolvieren. „Die Weitläufigkeit des Geländes in und um die Therme Geinberg bietet ideale Möglichkeiten für das Konditionstraining“, schwärmt Stephan Görgl und zur Regeneration „Ab in die Karibik-Lagune“ zeigt sich auch Marlies Schild begeistert.

Die ÖSV Top-Athleten fühlen sich trotz hartem Training sichtlich wohl: „Egal ob am Fahrrad, laufend oder schwimmend – das herrlich karibische Ambiente und die weitläufige Landschaft machen selbst das härteste Training erträglich“, so der Grundtenor der Herren. Die ÖSV Damen und Herren werden sich in der Therme Geinberg auch im Reaktiv Training üben. Das Reaktiv Training ist ein perfektes Ganzkörpertraining, es schont die Gelenke und bietet einen optimalen, ideal dosierbaren Trainingseffekt.

Bei Schlechtwetter bietet der große Fitness- und Gymnastikraum der Therme Geinberg genug Platz, um nicht auf das Trainingsprogramm verzichten zu müssen.

Die Therme Geinberg mit ihrer einzigartigen karibischen Salzwasser-Lagune ist neben derzeit sieben weiteren Thermen von Österreichs führendem Thermen- und Wellnessresortbetreiber VAMED Vitality World offizielles Trainings- und Partnerresort des Österreichischen Skiverbandes. Alle Häuser sind wegen der optimalen Trainingsbedingungen und der Vielfalt der Standorte in ganz Österreich bei den Top-Athleten gefragt und beliebt.

„Alle Resorts der VAMED Vitality World befinden sich an einzigartigen Standorten in den schönsten, touristisch interessantesten Regionen Österreichs. Jedes Haus der VAMED Vitality World bietet dem Gast nicht nur sämtliche Vorzüge einer hochkarätigen Therme, sondern ein Rundum-Angebotspaket mit zahllosen Möglichkeiten, die Besonderheiten der Umgebung zur Stärkung seiner persönlichen Ressourcen zu nutzen“, so Gerhard Gucher, PR- und  Marketingdirektor VAMED Vitality World.

ÖSV-Sportdirektor Hans Pum: „Gerade im Sommertraining ist es wichtig, dass alles perfekt abläuft. In den Thermenresorts der VAMED Vitality World können wir den Sportlerinnen und Sportlern nicht nur Abwechslung zum normalen Trainingsprogramm bieten, sondern wie z.B. in der Therme Geinberg alles, was für ein optimales Konditionstraining Voraussetzung ist – und zusätzlich viel Spaß, viel Natur und mitten drinnen einen herrlichen Flecken Erde, um sich nach den Anstrengungen optimal regenerieren zu können!“

Über die VAMED Vitality World

Der international tätige Gesundheitskonzern VAMED engagiert sich seit 1995 im Thermen- und Wellnessbereich. Unter der  2006 gegründeten Dachmarke VAMED Vitality World betreibt die VAMED derzeit acht der beliebtesten heimischen Thermen- und Gesundheitsresorts: den AQUA DOME – Tirol Therme Längenfeld, die Therme Geinberg, die Therme Laa – Hotel und Spa, die St. Martins Therme & Lodge, die Therme Wien, das Gesundheitszentrum Bad Sauerbrun, das TAUERN SPA Zell am See Kaprun und das la pura women’s health resort kamptal. Mit mehr als  2 Millionen Gästen jährlich in den Thermen  der VAMED Vitality World ist die VAMED Österreichs führender Betreiber von Thermen- und Gesundheitsresorts.

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.