Home » Alle News, Damen News

ÖSV-NEWS: Podestplätze für Schild-Schwestern

© Kraft Foods / Marlies Schild und Bernadette Schild (AUT)

© Kraft Foods / Marlies Schild und Bernadette Schild (AUT)

Wie schon in Courchevel gelang den Schild-Schwestern Marlies und Bernadette am Sonntag erneut das Kunststück des Doppelpodiums im Slalom von Kranjska Gora. Für die in Courchevel Zweitplatzierte Frida Hansdotter (SWE) reichte es diesmal fürs oberste Podesttreppchen.

Hansdotter gewann den schwierigen Slalom vor Marlies Schild mit dem zarten Vorsprung von 0,05 Sekunden. Bernadette Schild lag nur 0,15 Sekunden hinter der Schwedin.

„Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis des heutigen Tages. Ich hatte nicht all zu viele gute Rennen in den letzten Wochen. Heute als Zweite abzuschwingen ist wirklich super für mich und auch im Hinblick auf Sotschi“, gab sich Marlies bei der Pressekonferenz erleichtert. „Es war ein wirklich hartes Rennen heute, mit sehr schwierigen Verhältnissen. Ich hatte eine gute Startnummer im ersten Durchgang, fühlte mich aber nicht sehr wohl. Im zweiten Lauf wusste ich, dass es sehr schwierig werden wird, aber ich versuchte zu kämpfen und bin glücklich über den zweiten Lauf“, so Schild.

„Ich konnte eigentlich nicht darauf hoffen noch aufs Podium zu kommen. Als es dann doch der Fall war, glaubte ich es fast nicht. Top fünf war mein Ziel für heute, weil ich wusste, dass es möglich sein würde“, schilderte Bernadette Schild. „Nach Sotschi fahre ich um hoffentlich eine Medialle zu gewinnen, aber wie es im Slalom eben ist, da kann alles passieren. Ich denke allerdings, dass ich die Möglichkeiten habe, eine Medaille zu gewinnen“, so die junge Salzburgerin.

Für Nicole Hosp sollte es am Sonntag erneut ein Top Resultat werden. Platz elf verursachte bei der Tirolerin allerdings keine zu große Jubelstimmung. „Es wäre mehr möglich gewesen, aber es war einfach ein schwieriges Rennen für uns alle“, so Hosp. Kathrin Zettel die nach dem ersten Durchgang am siebenten Zwischnrang lang, schied im zweiten Durchgang wie ihre Teamkollegin Michaela Kirchgasser durch einen Torfehler aus. Die im ersten Lauf als 30. klassierte Eva-Maria Brem fuhr im Finale auf Platz 21.

Offizieller FIS ENDSTAND: Slalom der Damen in Kranjska Gora

Quelle:  www.OESV.at

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.