Home » Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News

Otmar Striedinger sichert sich im Rahmen der östreichischen Meisterschaften die Super-G-Goldmedaille

Otmar Striedinger sichert sich im Rahmen der östreichischen Meisterschaften die Super-G-Goldmedaille

Otmar Striedinger sichert sich im Rahmen der östreichischen Meisterschaften die Super-G-Goldmedaille

Tulfes – Heute wurde der Super-G der Herren im Rahmen der diesjährigen österreichischen Staatsmeisterschaften ausgetragen. Am Glungezer war Otmar Striedinger am schnellsten. Der Kärntner, der zum Auftakt der letzten Weltcupsaison bei der Ski Weltcup Abfahrt in Val d’Isère lange führte und noch vom Slowenen Martin Cater abgefangen wurde, beendete die heutige Entscheidung in einer Zeit von 49,30 Sekunden.

Stefan Babinsky riss als Zweiter 14 Hundertstelsekunden auf; der Rückstand des drittplatzierten Daniel Hemetsberger betrug genau eine Viertelsekunde. In einer ersten Stellungnahme berichtete Tagessieger Striedinger: „Für uns sind die Meisterschaften der traditionelle Abschluss der Saison, und dass ich diese als Sieger abschließen kann, ist natürlich eine super Sache. Auch die Punkte helfen mir für die nächste Saison weiter, und von dem her war es ein gelungener Schlusspunkt.“

Am morgigen Samstag wird mit dem Torlauf der österreichische Staatsmeister in der alpinen Kombination ermittelt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.OESV.at

Anmerkungen werden geschlossen.