Alle News, Herren News, Top News »

Luca De Aliprandinis Blick geht klar in Richtung Sölden

Schnals – Die azurblauen Riesentorlauf-Spezialisten trainieren auf dem Schnalstaler Gletscher und holen sich den Feinschliff für das Ski Weltcup Auftaktrennen in Sölden, das in neun Tagen über die Bühne geht. Schenkt man Trainer Roberto Lorenzi Glauben, so erhält der routinierte Athlet Manfred Mölgg einen Freibrief. Der Ladiner kann entscheiden, ob er beim ersten Rennen in der neuen und vor allem auf unsicheren Beinen stehenden Saison 2020/21 an den Start gehen will oder nicht.
Luca De Aliprandini ist sicher dabei. Er wird in den nächsten Tagen noch konzentriert trainieren, um sich gut …

Alle News, Herren News, Top News »

Vor dem Saisonstart 2020/21: Die Krankenakten der Ski Weltcup Herren

Sölden – Am 18. Oktober 2020 starten die Weltcup Herren in Sölden mit einem Riesenslalom in die Ski Weltcup Saison 2020/21. Während sich viele Rennläufer intensiv auf den WM-Winter vorbereiten konnten, mussten einige Athleten nach Verletzungen erst wieder in die Spur finden, oder konnten verletzungsbedingt noch überhaupt kein Trainingsprogramm abspulen. Wir schauen einmal in die verschiedenen Krankenakten und informieren Sie, wie es den männlichen Ski-Assen vor dem Ski Weltcup Opening auf dem Rettenbachferner geht.
Der Österreicher Daniel Danklmaier verletzte sich im September am rechten Meniskus und hofft, dass er im Laufe …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

Grünes Licht für Ski Weltcup Auftakt in Sölden

Nach der heutigen FIS Schneekontrolle in Sölden steht dem Weltcupauftakt am Rettenbachferner nichts mehr im Wege. Im Beisein von FIS-Renndirektor Markus Mayr, Streckenchef Isidor Grüner, Sölden Rennleiter Rainer Gstrein und Rupert Steger (ÖSV) konnte nach der heutigen Schneekontrolle grünes Licht für das Weltcup-Opening am 17. und 18. Oktober gegeben werden.

Mit FIS-Mann Markus Mayr, der aus Kitzbühel stammt und früher auch die Organisationsteams bei Europa- und Weltcuprennen unterstützte, wurde diesbezüglich ein Interview geführt.

Alle News, Damen News, Top News »

Corona-Entwarnung: Lara Gut-Behrami ist in Sölden mit dabei

Sölden – Die Schweizer Skirennläuferin Lara Gut-Behrami kann beim Ski Weltcup Riesenslalom Auftakt in Sölden, der am 17. Oktober über die Bühne geht, mit von der Partie sein. In wenigen Tagen wird sie wieder mit ihren Teamkolleginnen arbeiten. Die Tessinerin handelte aus Vorsicht, zumal ihr beim ligurischen Fußballklub CFC Genoa 1893 die Stollenschuhe schnürender Ehemann Valon Behrami positiv auf das Corona-Virus getestet wurde. Alle drei durchgeführten Testungen bei Lara Gut-Behrami verliefen hingegen negativ.
Positiv verlief dagegen die FIS-Schneekontrolle am Rettenbachferner. Auch wenn keine Fans im Ötztal dabei sein können, gehen die …

Alle News, Herren News, Top News »

Alexis Pinturaults großes Ziel ist der Gewinn der großen Kristallkugel

Sölden – Wenige Tage vor dem Ski Weltcup Auftakt in Sölden spult der französische Skirennläufer Alexis Pinturault seine letzten Trainings ab. Für den Athleten aus Courchevel hat der Weltskiverband FIS das Maximum erreicht, was den neuen Weltcupkalender betrifft. So sieht er ziemlich gute, aber auch weniger gute Dinge. Wenn die Ski-Asse am Dreikönigstag nach Kroatien fahren und kurze Zeit später in Adelboden anwesend sein müssen, ist es alles andere als einfach, die jeweiligen Gesundheitsstandards zu beachten, PCR-Tests durchzuführen und in zwei Ländern alle Untersuchungen über sich ergehen zu lassen.
Um den …

Alle News, Herren News, Top News »

Dominik Paris will bis zum Saisonbeginn weiter gut arbeiten

Ulten – Dominik Paris, der seit Wochen wieder mit seinen Mannschaftskollegen trainiert, scheint sich nach seiner schweren Knieverletzung vollständig erholt zu haben. Lächelnd und gelassen, so wirkte der Südtiroler Ski Weltcup Rennläufer, nachdem er die Probeläufe mit hundertprozentigem Einsatz wieder aufnahm. So war er auf dem Stilfser Joch und in Zermatt im Einsatz.
Der Speedspezialist, 2019 in Schweden Super-G-Weltmeister, betonte in einem Interview, das mit ihm anlässlich der 100-Jahr-Feier des italienischen Wintersportverbandes in Mailand geführt wurde, dass man später und vor allem in den Rennen sehen wird, wie es läuft. Dessen …

Alle News, Top News »

Der Zwist zwischen dem US-Verband und Swiss-Ski scheint beendet

Zermatt – Es war ohne Zweifel ein unguter Abschnitt der eidgenössischen Skihistorie jüngeren Datums. 2016 kam es zwischen dem schweizerischen Herrencheftrainer Tom Stauffer und seinen US-Kollegen zu einem Abkommen. Die Eidgenossen durften im November in Copper Mountain arbeiten. Im Gegenzug hätten die US-Boys auf der WM-Abfahrt von St. Moritz trainieren dürfen. Doch der zweite Punkt der Abmachung kam nie zustande, weil Stauffer von seinen Vorgesetzten zurückgepfiffen wurde. Der damalige US-Alpinchef Patrick Riml betonte sogar, dass diese Aktion sehr mies war und dass, solange er etwas zu melden habe, kein Swiss-Ski-Mann …

Alle News, Damen News, Top News »

Bei den ÖSV Damen steigt die Vorfreude auf das Ski Weltcup Opening in Sölden täglich

Sölden – Trotz Corona sind die österreichischen Ski-Damen höchst erfreut, dass der Ski Weltcup Winter 2020/21 endlich beginnt. Der sportliche Leiter, Christian Mitter und seine Damen sind zuversichtlich, dass in zehn Tagen alles reibungslos über die Bühne geht, wenngleich keine Zuschauer mit von der Partie sind und das übliche Drumherum auf das Wesentlichste beschränkt wurde. Man möchte zeigen, dass man die Lage in Griff hat.
Trotz einiger Nebelschwaden haben die rot-weiß-roten Damen bis Samstag in Sölden trainiert. Auf die Hygieneregeln angesprochen, stellte Mitter klar, dass sich alle ihrer Verantwortung bewusst sind. …

Alle News, Damen News, Top News »

Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Alice Robinson

Bozen – Die junge neuseeländische Skirennläuferin Alice Robinson hat im vergangenen Winter mehrere Male ihr Talent unter Beweis gestellt. So hat sie nicht nur das Auftaktrennen in Sölden, sondern auch später im Laufe des Ski Weltcup Winters noch einmal zugeschlagen. Im Interview mit Skiweltcup.TV spricht die aufstrebende Athletin vom anderen Ende der Welt, die in Bozen bei ihrem Ausrüster Reusch zu Gast war, über die letzte Saison, ein Patentrezept gegen Heimweh einer 18-Jährigen und vieles mehr.
Alice, du bist mehr als nur ein Rohdiamant im weiblichen Skizirkus. Ist die Bezeichnung „Jahrhunderttalent“ …

Alle News, Damen News, Top News »

Federica Brignone, Sofia Goggia und Marta Bassino brennen auf den Ski Weltcup Auftakt in Sölden

Mailand – Die gestrige Veranstaltung anlässlich des 100-Jahr-Jubiläums des italienischen Wintersportsverbands bot den aktuellen, azurblauen Sportgrößen die Gelegenheit, über die neue Saison 2020/21, aber auch über sich zu sprechen. Auch Ski-Asse haben davon Gebrauch gemacht. Am Samstag in zehn Tagen eröffnen die Damen mit einem Riesenslalom in Sölden den neuen Winter. Für Federica Brignone ist das Rennen im Ötztal etwas Besonderes, geht sie ja als Titelverteidigerin des Gesamtweltcups an den Start.
Sie sprach über die Anti-Corona-Regeln und wie wichtig es ist, nicht nur für sich selbst, sondern für den gesamten Ski …