Alle News, Damen News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

Ski WM 2021: ÖSV bleibt im Teambewerb ohne Medaille

Die österreichische Mannschaft ging zum zweiten Mal in der Geschichte von Teambewerben bei alpinen Weltmeisterschaften bei der Vergabe der Medaillen leer aus. Bis auf die WM 2017 in St. Moritz konnte der ÖSV bis dato in sieben Entscheidungen sechs Medaillen feiern. Heute war im Viertelfinale gegen Schweden Endstation. Weltmeister wurde Norwegen vor Schweden und Deutschland.
Das ÖSV-Team mit Katharina Liensberger, Stephanie Brunner, Chiara Mair sowie Adrian Pertl, Fabio Gstrein und Roland Leitinger bekam es zum Auftakt im Achtelfinale mit Belgien zu tun und setzte sich in vier Läufen souverän mit 4:0 …

Alle News, Damen News, Herren News, LIVETICKER.TV, Ski WM 2021, Startlisten, Top News »

Ski WM 2021 LIVE: WM Nationen Team Event in Cortina d’Ampezzo, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 12.15 Uhr

Am Mittwoch steht bei den Ski-Weltmeisterschaften 2021 in Cortina d‘Ampezzo der Nationen Team Event auf dem Programm. Ab 14.00 Uhr kämpfen 15 Teams um Gold, Silber und Bronze. Die Schweizer, die als Topfavoriten in den Teamwettbewerb gehen, ziehen mit einem Freilos in das Viertelfinale ein. Im Achtelfinale trifft Österreich auf Belgien, Deutschland misst sich mit Großbritannien, und Italien hat auf heimischen Schnee gegen Finnland ebenfalls eine machbare Aufgabe vor der Brust. Das offizielle FIS Teamraster für den WM-Nationen Team Event, am Mittwoch um 12.15 Uhr in Cortina d’Ampezzo, sowie die Startnummern und den …

Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Top News »

Ski WM 2021: Weltmeisterin Katharina Liensberger holt ex aequo Gold im Parallel-Rennen

Katharina Liensberger zeigte bei der WM-Premiere des Parallel-Rennen groß auf! Sie zog in das große Finale ein und krönt sich, ex aequo mit Marta Bassino, zur Weltmeisterin. Die Vorarlbergerin holte damit ihre erste Einzelmedaille – Bronze ging an Tessa Worley (FRA).
Katharina Liensberger spielte ihre Stärken aus und konnte in das große Finale einziehen. Ihre direkte Gegnerin um Gold hieß Marta Bassino. Die 23-jährige Vorarlbergerin entschied den ersten Finalrun auf dem roten Kurs, mit dem Maximalvorsprung von 0.50 Sekunden, für sich. Nach dem zweiten Run stand Liensberger als Silbermedaillengewinnerin fest, aufgrund …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

Ski-WM 2021: Felix Neureuther wollte FIS-Renndirektor Waldner zur Kursänderung animieren

Cortina d’Ampezzo – Zum ersten Mal in der alpinen Ski-Historie wurden bei Ski-Welttitelkämpfen die Medaillen in den Parallelbewerben vergeben. Das Damenrennen, das anfänglich mit Marta Bassino eine alleinige Siegerin und kurze Zeit später mit der Österreicherin Kathi Liensberger eine zweite Goldmedaillengewinnerin aufwies, wird uns alle lange beschäftigen. Felix Neureuther, lange Zeit das DSV-Aushängeschild in den technischen Disziplinen, hatte seine liebe Not mit diesem Bewerb.
Während der ARD-Übertragung rief Neureuther bei FIS-Renndirektor Markus Waldner an. Da dieser nicht abhob, schrieb der Deutsche ihm eine Nachricht, um seine Kritik loszuwerden. Laut Neureuther wäre …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

Fabio Gstrein scheiterte im Viertelfinale knapp am neuen Parallel Weltmeister

Als einziger von vier ÖSV-Athleten überstand Fabio Gstrein die Qualifikation und dies sogar mit Bestzeit auf dem blauen Kurs. In der Entscheidung, welche mit dem Achtelfinale startete, bekam es der Tiroler mit dem Schweden Matthias Roenngren zu tun, der sich als Achter am roten Kurs hauchdünn für das Finale qualifizieren konnte. Gstrein setzte sich souverän durch und qualifizierte sich für das Viertelfinale.
In der Runde der besten Acht traf der 23-Jährige auf den Franzosen Mathieu Faivre und musste sich nach zwei Läufen hauchdünn geschlagen geben. Am Ende fehlten dem Ötztaler gerade …

Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Top News »

Ski WM 2021: Marta Bassino macht ganz Italien glücklich

Cortina d’Ampezzo (BL), 16. Februar – Marta Bassino (ITA) ist der Star von Cortina, nachdem sie Italien die lang ersehnte erste Goldmedaille beschert hat, indem sie am Dienstag den Parallel-Riesenslalom der Damen gewann.
Bassino belegte gemeinsam mit der Österreicherin Katharina Liensberger, die ebenfalls Gold holte, den ersten Platz.
Die Lokalmatadorin, die in dieser Saison bereits vier Weltcup-Riesenslaloms gewonnen hat, hatte in den beiden Durchgängen des Viertelfinales, des Halbfinales und des Finales die gleiche Zeit auf der Uhr wie alle drei Kontrahentinnen, siegte aber in den Durchgängen davor, weil sie in den entscheidenden …

Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Top News »

Ski-WM 2021: Marta Bassino und Katharina Liensberger teilen sich Gold im Parallel-Rennen

Cortina d’Ampezzo – Obwohl die Parallel-Rennen nicht bei allen auf große Gegenliebe stoßen, kann dies sowohl der Italienerin Marta Bassino als auch der Österreicherin Katharina Liensberger gleich sein. Da beide in zwei Läufen gleich schnell waren, hatte die azurblaue Skirennläuferin laut den Regularien dank der besseren Laufzeit das bessere Ende für sich. Doch dann die Überraschung: Beiden Skirennläuferinnen wurde die Goldene verliehen; für beide Skinationen war es das erste weltmeisterliche Edelmetall bei den Frauen. Tessa Worley aus Frankreich konnte sich über den Gewinn der Bronzemedaille freuen. Die US-Amerikanerin Paula Moltzan …

Alle News, Damen News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

Ski-WM 2021: WM-Gold für Mathieu Faivre beim WM-Parallelrennen 2021

Cortina d’Ampezzo – Heute wurden die WM-Parallelrennen der Damen und Herren in Cortina d’Ampezzo ausgetragen. Bei den Männern triumphierte der Franzose Mathieu Faivre im Finale über den Kroaten Filip Zubcic. Somit kommt die Männerabteilung der Equipe Tricolore bislang auf je eine Gold-, eine Silber- und eine Bronzemedaille. Mit dieser Finalpaarung hatte wohl im Vorfeld kaum einer gerechnet. Im zweiten Lauf des kleinen Finals kam der Deutsche Alexander Schmid noch einmal an den Eidgenossen Loic Meillard heran. Doch dann rutschte er weg, und er musste unglücklich zusehen, wie die Bronzemedaille an …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

Positive FIS-Schneekontrolle im Fassatal

Fassatal – Der Internationale Weltskiverband FIS hat am heutigen Dienstag die Schneekontrolle rund um die Ende des Monats im norditalienischen Fassatal stattfindenden Rennen durchgeführt. Die Damen können aufatmen, die Ski Weltcup Entscheidungen, die vom 26. bis zum 28. Februar anstehen, sind nicht gefährdet.
Im Trentino gehen zwei Abfahrten und ein Super-G über die Bühne. Die Schweizerin Lara Gut-Behrami wird, als frischgebackene Weltmeisterin alles in die Wege leiten, um den fünften Saisonsieg zu feiern. Sofia Goggia, die italienische Saisondominatorin in der Abfahrt, wird verletzungsbedingt fehlen. Somit wird mit Corinne Suter eine weitere …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Ski WM 2021, Startlisten, Top News »

Ski WM 2021: Finale im Parallel-Rennen findet ohne Marco Schwarz statt – Startzeit: Parallel-Rennen Finale 14.00 Uhr

Kombinations-Weltmeister Marco Schwarz hat den Sprung ins Achtelfinale beim WM Parallel Slalom in Cortina d’Ampezzo knapp verpasst. Pech hatte Roland Leitinger, der durch den Sturz von Thibaut Favrot in seiner Konzentration gestört wurde und so Zeit verlor. Als Schnellster auf dem blauen Kurs wird nur Fabio Gstrein das ÖSV-Team im Finale vertreten.
Eine starke Leistung zeigten die DSV Rennläufer. Während Sebastian Holzmann mit starker Zwischenzeit ausschied, konnten sich Stefan Luitz, Alexander Schmid und Linus Straßer ungefährdet für den Finallauf am frühen Nachmittag qualifizieren. Die Schweizer Farben werden im Finale von Marco …