Alle News, Herren News, Top News »

Marco Odermatt Schweizer Meister in der Abfahrt

Marco Odermatt hat sich am Mittwoch in Davos den Titel des Schweizer Meister in der Abfahrt gesichert. Der sechsmalige Junioren-Weltmeister setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:05.65 Minuten mit einem Vorsprung von 34 Hundertstelsekunden vor Urs Kryenbühl und Stefan Rogentin (3. Platz – + 0.49) durch.
In der nationalen Schweizer-Wertung verfehlte Ralph Weber (+ 0.61) den Sprung auf das Podest um zwölf Hundertstelsekunden und reihte sich vor Ramon Zürcher (5. – + 0.77), Thomas Tumler (6. – + 0.97) und Loic Meillard (7. – + 1.14) auf Rang vier ein.
Über einen …

Alle News, Herren News, Top News »

Der deutsche Riesenslalom-Meister 2018 heißt Fritz Dopfer.

Fritz Dopfer hat die deutsche Riesentorlauf-Meisterschaft 2018, die von Garmisch-Partenkirchen nach Oberjoch verlegt werden musste, für sich entschieden. Der 30-Jährige siegte in der nationalen Wertung mit einer Gesamtzeit von 1.48.51 Minuten vor Linus Straßer (+ 0.50) und dem zeitgleich auf Rang zwei klassierten Julian Rauchfuss (+ 0.50).
Bastian Meisen (+ 0.55) verpasste den Sprung auf das deutsche Meisterschaftspodest um 5 Hundertstelsekunden und reihte sich vor Anton Treml (5. – + 0.68), Moritz Fetscher (6. – + 0.97) und Nikolaus Pföderl (7. – + 1.63), auf dem vierten Rang ein.
In der nationalen …

Alle News, Damen News, Top News »

Veronique Hronek krönt sich in Bischofswiesen zur deutschen Riesenslalom-Meisterin

Die neue deutsche Meisterin im Riesenslalom heißt Veronique Hronek. Nach einer langen Verletzungspause und mehr als drei Jahren ohne Weltcup-Rennen, stieg die 26-Jährige, die für den SV Unterwössen an den Start geht, erst vor ein paar Wochen beim Weltcup-Riesentorlauf in Oferschwang wieder in den Skiweltcup ein.
Hronek sicherte sich den Riesenslalom-Meistertitel in Bischofswiesen in einer Gesamtzeit von 2:22.21 Minuten, gefolgt von Riesentorlauf-Weltcupsiegerin Viktoria Rebensburg (+ 0.45) und Michaela Wenig (+ 1.85)
Katrin Hirtl Stanggassinger (+ 1.92) verpasste den Sprung auf das deutsche Meisterschaftspodium um sieben Hundertstelsekunden und reihte sich, vor Andrea Filser …

Alle News, Damen News, Top News »

Priska Nufer gewinnt Schweizer Abfahrtstitel 2018

In Davos standen heute die Schweizer Meisterschaften in der Abfahrt der Damen auf dem Programm. Dabei holte sich Priska Nufer, in einer Zeit von 1:10.48 Minuten, den Sieg und den damit verbundenen Abfahrts-Meistertitel 2018. Mit einem hauchdünnen Rückstand von einer Hundertstelsekunde folgt in der nationalen Meisterschaftswertung Jasmine Flury (+ 0.01) und Jasmina Suter (+ 0.26) auf den Plätzen zwei und drei.
Hinter dem Führungstrio, bereits mit deutlichen Rückstand, reihten sich Natalie Hauswirth (4. – + 1.02), Raphaela Suter (5. – + 1.05), Vivianne Härri (6. – + 1.52) und Juliana Suter …

Alle News, Herren News, Top News »

Bob Beattie, der Mitbegründer des Skiweltcup ist tot.

Bob Beattie, eine Ikone des alpinen Skirennsports und einer der leidenschaftlichsten Pioniere, verstarb am Sonntag (1. April 2018) im Kreise seiner Familie in Fruita, Colorado. Beattie, wurde 85 Jahre alt und war der Gründungscoach des U.S. Ski Teams und einer der Mitbegründer des Alpinen Ski Weltcups.
Er war sein ganzes Leben lang eine treibende Kraft im Skirennsport und etablierte den alpinen Skirennsport zu einem der wichtigsten Ereignisse bei den Olympischen Winterspielen. Beattie, oft auch als „Beats“ oder einfach „Coach“ bekannt, wurde als Kommentator für ABC Sports und ESPN bekannt und arbeitete …

Alle News, Top News »

Brennt das Olympische Feuer 2026 in Österreich?

Österreich hat offiziell sein Interesse an den Olympischen Winterspiel 2026 bekundet und schickte dem Internationalen Olympischen Komitee, vor Ablauf der Monatsfrist eine Absichtserklärung.
Im Mittelpunkt der Bewerbung steht Graz, nach Wien die zweitgrößte Stadt des Landes. Graz die Landeshauptstadt der Steiermark, beabsichtigt sich die Bewerbe mit Schladming, dem Gastgeber der alpinen Skiweltmeisterschaften 1982 und 2013, und vielen weiteren Wettkampfstätten zu teilen. Im Juni soll eine Machbarkeitsstudie und einem Infrastrukturkonzept vorgelegt werden. Die Bewerbung von Innsbruck für die Winterspiele 2026 musste nach einem Bürgerentscheid zurückgezogen werden.
Österreich, genauer gesagt Innsbruck, bekam bisher, 1964 …

Alle News, Damen News, Top News »

Francesca Marsaglia und Karoline Pichler kehren ins italienische Team zurück

Nur auf eine kurze Osterpause können sich die italienischen Skifahrerinnen freuen. Bereits ab Montag, 2. April hat Cheftrainer Matteo Guadagnini und Techniktrainer Gianluca Rufli seine Athletinnen zum Training auf dem Passo San Pellegrino einberufen.
Bis zum 6. April werden Federica Brignone, Sofia Goggia, Nadia Fanchini, Johanna Schnarf und Nicol Delago, die guten Verhältnisse im Fassatal für Materialtests, im Hinblick auf die neue Saison, nutzen. Besonders erfreulich ist die Rückkehr von Francesca Marsaglia und Karoline Pichler, die wegen einer Verletzung die letzte Saison auslassen mussten und jetzt wieder an die Mannschaft herangeführt …

Alle News, Herren News, Top News »

Olympia Bronzemedaillen-Gewinner Jan Hudec beendet Karriere

Speed-Spezialist Jan Hudec beendet nach 19 Jahren und 14 Operationen seine Karriere. Wenn Hudec am Morgen erwacht, fühlt er sich nach eigenen Angaben, viel älter als 36 Jahre. „Wenn ich mich nicht hinknien und mit meinem Sohn spielen kann, ist es hart“, sagte der dreimalige Olympionike diese Woche zu CBC Sports. „Und mit meiner Schulter ist sogar das Liegen schwierig.“
Seine sportlicher Lebenslauf erzählt eine eigene Erfolgsgeschichte: Olympia-Bronze für Kanada im Super-G (2014), WM-Silber in der Abfahrt (2007) und fünf „Top 3“ Platzierungen im Ski Weltcup, darunter zwei Siege, zu Hause …

Alle News, Damen News, Top News »

Tessa Worley & Co. auf der Suche nach neuen Cheftrainer

Anthony Séchaud ist, nach vier Jahren Amtszeit, Anfang der Woche als Leiter der französischen Frauenmannschaft zurückgetreten. Diese Entscheidung wurde in Übereinstimmung mit dem französischen Skiverband getroffen. Ein Nachfolger für die Position wurde noch nicht benannt.
Tony Séchaud, der sich währen der Olympischen Winterspiele in PyeongChang intensiv um Tessa Worley kümmerte, und diese 2017 bei der WM in St. Moritz zur Riesenslalom-Weltmeisterschaft und in der gleichen Saison zum Riesenslalom-Weltcup führte, sah seine Mission nach dem olympischen Zyklus als erfüllt.
Der französische Verband hofft darauf, die Erfahrung von Séchaud auch in Zukunft nutzen zu …

Alle News, Damen News, Top News »

Tirolerin Hannah Köck feiert einen beeindruckenden Saisonabschluss

Hannah Köck kann sich über einen beeindruckenden Saisonabschluss freuen. Am 24. März gewann die 23-Jährige bei der Deutschen Meistschaft in Sudelfeld den Slalom der Damen. Hannah Köck (AUT) sicherte sich den Tagessieg in einer Zeit von 1.36,82 Minuten. Die Tirolerin distanzierte Michaela Dygruber (AUT)  um (+0,56) auf Rang zwei. Der dritte Platz ging an Andrea Filser (GER), sie wurde deutsche Meisterin und lag schon (+0,68) Sekunde hinter Köck.
Am 27.3 konnte Hannah Köck (AUT) bei der österreichischen Meisterschaft in Ramsau am Dachstein überzeugen und belegte mit Bestzeit im zweiten Durchgang den …