Alle News, Damen News, Top News »

Anna Veith und das Feuer der Leidenschaft

Wie bekannt begann die lange Leidensgeschichte von Anna Veith (damals noch Fenninger) vor über zwei Jahren, im Oktober 2015. Nach einem Trainingssturz und einem „Totalschaden“ im rechten Knie musste die damalige Gesamtweltcupsiegerin eine Pause von einem Jahr einlegen. Im Juni 2016 steht Anna erstmals nach acht Monaten wieder auf Skier und feiert im Dezember 2016 am Semmering ihr Comeback. Im Januar 2017 steht Veith in Cortina d’Ampezzo wieder auf dem Podest. Vier Wochen später, nach der Ski-WM in St. Moritz, muss sie erneut die Saison abbrechen. Die Schmerzen im Knie …

Alle News, Damen News »

Ski Weltcup in Lienz – „Osttirol: Sport, Tradition, Kultur“.

Seit 1997 im Zweijahresrhythmus ist der Hochstein in Lienz Schauplatz des Damen-Weltcups – ohne Unterbrechung bisher! Nach 20 Jahre gastiert der Alpine Ski Weltcup am 28. (RTL) und 29. Dezember 2017 (Slalom) zum elften Mal in Osttirol. Die letzten Weltcup-Rennen des Jahres 2017 stehen unter dem Motto „Osttirol: Sport, Tradition, Kultur“.
Ganz Osttirol hält zusammen, wenn der Alpine Ski Weltcup Ende dieses Jahres zum elften Mal am Lienzer Hochstein, wo Marlies Schild ihr letztes WC-Rennen gewann, gastiert. Das Motto verspricht kulturelle Identität, Traditionsbewusstsein und präsentiert authentisches Brauchtum. „Viele Brauchtumsvereine sind in …

Alle News, Herren News, Top News »

Marcel Hirscher trainiert fleißig auf der Reiteralm

Reiteralm – Der sechsfache Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher hat die Skischuhe wieder angezogen. Der frischgebackene Sportler Europas hofft, dass sich sein Knöchel wohlfühlt. Der 28-Jährige Österreicher nutzte den Wintereinbruch auf der Reiteralm, um einen weiteren Trainingstest durchzuführen.

Hirscher weiß, dass der Schmerz nicht von heute auf morgen ganz weg sein wird. Trotzdem bleibt er positiv. Das Comeback im Weltcup rückt somit in greifbare Nähe. Es ist nicht auszuschließen, dass der ÖSV-Edeltechniker in Levi am Sonntag an den Start ……..

Alle News, Damen News »

Anna Veith heute Abend zu Gast bei Sport und Talk im Hangar 7

Wals/Siezenheim – Die österreichische Skirennläuferin Anna Veith musste den Saisonauftakt auf dem Rettenbachferner hoch ober Sölden noch auslassen. Doch ihr Comeback rückt immer näher. Die ÖSV-Athletin spricht bei Sport und Talk im Hangar 7 über ihren Plan, wann sie wieder am Start geht und ob nur olympisches Edelmetall „Made in Pyeongchang“ wirklich in diesem Winter zählt.
Veith hatte in ihrer Karriere alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Ein Trainingssturz mit fatalen Folgen ließ sie nachdenklich werden. Die Salzburgerin verletzte sich sehr schwer am Knie. Alles war kaputt. Doch sie quälte …

Alle News, Damen News »

ÖSV NEWS: Die „Speed Queens“ kehren zurück

Am 13. und 14. Jänner 2018 finden auf der Weltcup-Piste „Kärnten – Franz Klammer“ in Bad Kleinkirchheim eine Abfahrt und ein Super-G statt.
Im Spiegelsaal des Amtes der Kärntner Landesregierung informierten heute, Montag, Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser und Tourismusreferent LR Christian Benger gemeinsam mit ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel über die Ski-Weltcup Rennen der Damen in Bad Kleinkirchheim.
„Bad Kleinkirchheim hat nicht nur Weltcup-Tradition, sondern auch Weltcup-Kompetenz“, dankte der Landeshauptmann Peter Kaiser dem ÖSV, dem Landesskiverband und dem Organisationskomitee für die professionell geleistete Arbeit seit dem Jahr 1978. Seit damals wurden 24 Skirennen im …

Alle News, Herren News »

Madonna di Campiglio zu Besuch beim FC Bayern Basketball

München/Madonna di Campiglio – Die Organisatoren der 64.Auflage des Ski-Klassikers in Madonna di Campiglio bewerben überall ihr Event, welches am 22. Dezember auf der legendären Miramonti-Piste ausgetragen wird. Am 8. November will man in München sein, um gemeinsam mit Trentino Marketing, Bayern München Basketball und Garda Trentino SpA die Werbetrommel zu rühren.
Die bayerischen Korbjäger, die von Aleksandr „Sasa“ Djordjevic betreut werden, haben eine zweijährige Partnerschaft vereinbart. Außerdem wird man das Eurocup-Spiel zwischen Bayern München und Reggio Emilia sehen. In der zweiten Hälfte, während der Pause zwischen dem dritten und vierten …

Alle News, Damen News »

US-Trip von Nadia Fanchini und Co. verzögert sich; großes Schaulaufen im Schnalstal

Copper Mountain/Schnalstal – Die azurblauen Skirennläuferinnen hätten heute mit dem Flugzeug in die USA fliegen sollen. Doch ihr Abflug verzögert sich etwas und wird auf Mittwoch verschoben. Mit an Bord sind neben der wiedergenesenen Nadia Fanchini, Elena Curtoni, Marta Bassino und Laura Pirovano. Nadia Fanchini bestritt ihren letzten Riesenslalom im slowenischen Maribor am 7. Januar; nun will sie in Killington am Samstag, den 25. November ihr heiß ersehntes Comeback feiern.
Federica Brignone, Sofia Goggia und Francesca Marsaglia sind noch zuhause geblieben. Sie spulen einige Therapien ab und werden von Tag zu …

Alle News »

Marko Pfeifer setzt den Finaldurchgang der Herren in Levi

Levi – Der Winter fasst langsam, aber sicher auch in Europa Fuß. In Lappland gibt es sehr gute Bedingungen, und alle freuen sich auf das Slalomwochenende vom 11. und 12. November. Wer setzt die Rennen in Levi?
Der Bewerb der Damen, der am Samstag über die Bühne geht, wird von Gianluca Rulfi und Alois Prenn gesetzt. Bei den Herren zeichnet sich Davide Simoncelli für die Kurssetzung des ersten Laufs verantwortlich. Der Finaldurchgang der besten 30 Männer wird von Marko Pfeifer gesetzt. Ausgetragen wird die Entscheidung der Herren am kommenden Sonntag.
Simoncelli hat …

Alle News, Damen News »

Swiss-Ski: Die Trainingsmöglichkeiten in Saas-Fee sind der Garant für eine erfolgreiche Saison

Jährlich trainieren die Schweizer Ski Alpin Athletinnen und Athleten auf dem Feegletscher in Saas-Fee. Unter optimalen Bedingungen konnten sie sich für die olympische Saison vorbereiten.
Schon frühmorgens vor Sonnenaufgang machen sich die Athletinnen und Athleten mit ihren Trainern, Physiotherapeuten und Servicemänner auf den Weg zum Feegletscher oberhalb von Saas-Fee. Auf 3’600 m.ü.M. trainieren täglich bis zu 70 Nationen.
Ob Abfahrt oder Slalom: Für jede Disziplin sind Trainingsmöglichkeiten vorgesehen. Die Vorbereitungen der Trainingsstrecken beginnen aber nicht erst frühmorgens, sondern schon weit im Voraus: „Die Vorbereitung beginnt schon im Winter. Durch Snowfarming kann Schnee …

Alle News »

Ski alpin weiter im ORF zu sehen, Bad Kleinkirchheim feiert Comeback

Levi/Bad Kleinkirchheim – Der Skiweltcup macht am kommenden Wochenende in Levi Halt. Und viele Skifans auf dem weiten Erdenrund werden die Skirennen daheim vor dem Fernseher verfolgen. Peter Schröcksnadel, seines Zeichens ÖSV-Präsident, erzählt, dass man den Skiweltcup weiterhin im öffentlich-rechtlichen Fernsehen belassen soll. Denn der ORF ist der wichtigste Partner für den Verband. Zudem schulde man dies den Partnern und Sponsoren.
Alle internationalen Rechte werden über den ÖSV und einer Vermarktungsagentur abgewickelt. Nach einiger Zeit Pause werden auch wieder Rennen im kärntnerischen Bad Kleinkirchheim ausgetragen. Vor drei Jahren verblies ein Orkansturm …