Der „Herminator“ wird 50, wir gratulieren!
Der „Herminator“ wird 50, wir gratulieren!
CAS Richterspruch zur Gültigkeit der Wahl von FIS Präsidenten Johan Eliasch fällt erst 2023
CAS Richterspruch zur Gültigkeit der Wahl von FIS Präsidenten Johan Eliasch fällt erst 2023
Bandscheibenvorfall: Ralph Weber muss eine Pause einlegen
Bandscheibenvorfall: Ralph Weber muss eine Pause einlegen
Petra Vlhova noch ohne Sieg – Slowakin trotzdem mit dem Saisonstart zufrieden
Petra Vlhova noch ohne Sieg – Slowakin trotzdem mit dem Saisonstart zufrieden
Das Swiss-Ski-Team um Marco Odermatt zieht dem ÖSV-Kollektiv derzeit den Zahn
Das Swiss-Ski-Team um Marco Odermatt zieht dem ÖSV-Kollektiv derzeit den Zahn
previous arrow
next arrow

Swiss-Ski beendet auf Ende April die Anstellung von Steve Locher als Trainer der Weltcupgruppe drei bei den alpinen Männern.
Grund für die Trennung sind zwischenmenschliche Differenzen. Unbestritten sind die fachlichen Qualitäten von Steve Locher. Swiss-Ski möchte diese Kompetenz nicht verlieren und Locher als Trainer am NLZ West weiter beschäftigen. Die entsprechenden Gespräche sind im Gang. Noch nicht bestimmt ist ein Nachfolger als Gruppentrainer der Slalomfahrer.

Die Stiftung Schweizer Sporthilfe hat am Freitag zum 34. Mal den Nachwuchs-Preis für die Nachwuchsathletin, den Nachwuchsathleten und das Nachwuchsteam des Jahres 2014 vergeben. Die Auszeichnungen in den Einzelkategorien gingen an Skirennfahrerin Corinne Suter und Schwimmer Nils Liess, Nachwuchsteam des Jahres ist das Curling-Männerteam. Die Stiftung Schweizer Sporthilfe ehrte am Freitag im Landgut Bocken in… Nachwuchspreis der Schweizer Sporthilfe 2015: Corinne Suter gewinnt! Luca Aerni wird Zweiter weiterlesen

Am vergangen Dienstag wurden in Annecy Jean-Baptiste Grange und Nastasia Noens mit dem  „Chrono d’Or“ ausgezeichnet. Die Trophäe, welche vom Internetportal skichrono.com zur Verfügung gestellt wird, wird an französische Wintersportler vergeben, die von einer Fachjury und den Lesern von skichriono.com gewählt werden. In der Kategorie ‚Skialpine Damen‘ ging der Preis an Nastasia Noens, bei den… Grange und Noens mit „Chrono d’Or“ ausgezeichnet weiterlesen

Pünktlich zum Start des Kult-Skirennens „Der Weiße Rausch“ in weniger als zwei Wochen präsentiert sich die Valluga in St. Anton am Arlberg im weißen Kleid. Nach den Schneefällen der vergangenen Tage geht es für die 555 Teilnehmer aus 14 Nationen am 18. April wieder über die Originalstrecke des „Weißen Rauschs“ – inklusive jenem Massenstart vom… St. Anton am Arlberg: „Der Weiße Rausch“ – Nomen est Omen weiterlesen

Die neue Super-G Schweizermeisterin ist gleichzeitig auch die neue Schweizermeisterin in der Kategorie U21. Die 20-jährige Jasmina Suter setzte sich in Davos gegen ihre Mitkonkurrentinnen durch und krönte ihre Leistung gleich mit zwei Goldmedaillen. Auch die Siegerin der Oerlikon Swiss Cup Gesamtwertung steht fest: Die erst 17-jährige Melanie Meillard holt sich sowohl in der Kategorie… Oerlikon Swiss Cup Frauen: Die letzten Entscheidungen sind gefallen weiterlesen

Salzburgs Sportler des Jahres heißen Anna Fenninger und Marcel Hirscher. Dabei setzte sich die Doppel- bzw. Vizeweltmeisterin von Vail/Beaver Creek und Gesamtweltcupsiegerin Anna Fenniger bei der Leonidas-Sportgala vor Snowboard-Weltmeisterin Claudia Riegler und Alisa Buchinger durch. Vor den Augen von Bundeskanzler Werner Faymann, Sportminister Gerald Klug, Landeshauptmann Wilfried Haslauer, ÖFB-Präsident Leo Windtner, Lotterien-Chef Friedrich Stickler, Sporthilfe-Chef… Marcel Hirscher und Anna Fenninger sind Salzburgs Sportler des Jahres weiterlesen

Dem neue Weltmeister im Super-G, Hannes Reichelt, wird am Samstag, den 11. April 2015 um 18:00 Uhr am Stadtplatz Radstadt ein großer Empfang zuteil (ein früherer Termin war aufgrund diverser Verpflichtungen von Hannes nicht möglich). Die Moderation übernimmt Lukas Schwaighofer, der musikalisch von DJ Felix Foidl unterstützt wird. In der Saison 2014/15 gewann Hannes Reichelt… Empfang für Hannes Reichelt am 11. April in Radstadt weiterlesen

Nun sind auch die letzten Schweizermeister 2015 gefunden. In Davos (Frauen) und Veysonnaz (Männer) konnten die verschobenen Meisterschaftsrennen im Super-G von St. Moritz nachgeholt werden. Am Ende freuten sich Jasmina Suter und Fernando Schmed über ihren ersten Schweizer Meistertitel. Besonders für Jasmina Suter war es ein versöhnlicher Saisonabschluss nach einer langen Verletzungspause. Bereits im Oktober… Jasmina Suter und Fernando Schmed Schweizer-Meister im Super-G weiterlesen

Es geschah Anfang März beim Riesenslalomtraining in Bad Wiessee. „Ich bin beim Riesenslalomtraining gestürzt und ins nächste Tor gerutscht. Der Ski hat sich im Tor verfangen und dabei hat es mir das Knie verdreht“, schildert Viktoria Rebensburg die Situation, die zur Verletzung geführt hat. Dabei hatte sich die 25-Jährige einen Innenbandanriss im linken Knie zugezogen.… Viktoria Rebensburg bald wieder auf Schnee unterwegs weiterlesen

Im US-Amerikanischen Skiteam ist kurz nach Saisonende das Trainerkarussell wieder einmal in Gang gesetzt worden. Am Mittwoch gab der US-Verband in einer Presseerklärung bekannt, das der Schweizer Stefan Abplanalp in der kommenden Saison nicht mehr für die US-Speedgirls zuständig sein wird. „Stef hat durch seinen Einsatz einen großen Anteil am Erfolg des Frauen Speedteams. Trotzdem… Damen-Speedtrainer Stefan Abplanalp verlässt US-Ski-Team weiterlesen