Alle News, Herren News »

Der Weltcup sehnt sich die Rückkehr von Aksel Lund Svindal herbei

Folgefonna – Der Gletscher von Folgefonna, rund 300 km westlich von Oslo gelegen, dient seit 14 Tagen als Schauplatz der sommerlichen Trainingseinheiten des norwegischen Skiteams. Mit von der Partie ist auch Aksel Lund Svindal, der fieberhaft an seinem Comeback arbeitet. In den letzten Jahren hatte der Wikinger mehr Leid als Freud erlebt und die vielen Verletzungen haben in ihm wieder einmal  die Kämpfernatur geweckt.
Vor einer Woche berichtete der Wikinger auf Facebook, dass er nach sieben Monaten wieder auf den Skiern stand. Davor standen unzählige Reha-Stunden an, und er freut sich, …

Alle News, Herren News »

Felix Neureuther wäre lieber vor heimischer Kulisse um olympisches Edelmetall gefahren

Garmisch-Partenkirchen/Wanaka – Jede Skirennläuferin und jeder Skirennfahrer schauen schon auf den bevorstehenden Winter. Das ist beim deutschen Ski-Ass Felix Neureuther nicht anders. Derzeit trainiert der DSV-Athlet in Neuseeland. Seine zahlreichen Fans hält er via Facebook auf dem Laufenden. Er will endlich eine Olympiamedaille holen. Das soll in Pyeongchang in Südkorea im Februar 2018 der Fall sein. Doch es ist nicht ausgeschlossen, dass er sogar bis Peking 2022 an den Start gehen wird.
Wie wir wissen, kämpft Neureuther mit seinen Rückenbeschwerden. Der Deutschen Presse-Agentur berichtet der Skifahrer, dass er nach der kommenden …

Alle News, Herren News, Top News »

Glück im Unglück für Marcel Hirscher

Mölltal/Annaberg – Zugegeben sitzt der Schock rund um die Verletzung des österreichischen Skirennläufers Marcel Hirscher noch tief. Wie ein Lauffeuer verbreitete sich die Nachricht des Knöchelbruchs, zugezogen beim ersten Training, des Salzburgers. Dennoch schaut der sechsfache Gesamtweltcupsieger zuversichtlich nach vorne. ÖSV-Herrencheftrainer Andy Puelacher berichtet, dass der Zustand seines Schützlings „den Umständen entsprechend“ sei.
Mehr noch: Puelacher beschreibt den Unfallhergang. Beim Abschwingen verzog es Hirscher den Ski nach links und er fädelte ein. Dabei drehte sich das Sprunggelenk aus, und der Außenknöchel war gebrochen. Der Skirennläufer weiß, dass er selbst „Glück im …

Alle News, Damen News »

Für Hanna Schnarf läuten die Hochzeitsglocken

Olang – Am 26. August freut sich der Skiweltcupzirkus ganz besonders mit Hanna Schnarf. Die stets lachende Südtiroler Skirennläuferin wird an jenem Tag ihren langjährigen Freund Alex Berger zum Traualtar führen. Die fast 33-jährige Pustertalerin wird an jenem Samstag dieses schöne Ereignis in der Kirche von Geiselsberg begehen. Geiselsberg ist eine Fraktion ihrer Heimatgemeinde Olang.
Außerdem wird das bekannte Fanclub-Fest in diesem Jahr ins Wasser fallen und erst im nächsten Jahr stattfinden. Schnarf kann nach einem sehr guten Winter in der letzten Saison ruhigen Gewissens in die Olympiasaison 2017/18 starten. Die …

Alle News, Damen News »

Eva-Maria Brem sieht Olympia in Tirol als Chance

Münster/Innsbruck – Im Jahr 2026 könnten die Olympischen Winterspiele in Innsbruck stattfinden. Die Tirolerin Janine Flock, ihres Zeichens eine Skeletonpilotin, berichtet, dass, wenn man es nicht jetzt versucht, kommt der Umbruch zu den kleineren Winterspielen möglicherweise nicht zustande.
Die Bobpilotin Christina Hengster erzählt, dass in Russland und Südkorea überall gebaut werden musste, während in Tirol alles verfügbar wäre.
Und was sagt die Skirennläuferin Eva-Maria Brem? „Damit das gelingt, braucht es einen Plan und ein ausgeklügeltes Konzept. Dieses muss der Bevölkerung offen und transparent erläutert werden. Ich sehe Olympische Spiele als Chance: sich …

Alle News, Fis & Europacup »

Nicht nur Nadia Delago trainiert fleißig in Saas Fee

Auch die italienischen Europacup-Damen werden von Samstag an eine Woche lang ihre Trainingszelte im schweizerischen Saas Fee aufschlagen. Es wird ein intensives Training, aber man kann davon ausgehen, dass es auch Momente gibt, in denen der Spaß überwiegt.

Nominiert wurden Luisa Bertani, Nadia Delago, Lara Della Mea, Jole Galli, Marta Giunti, Roberta Melesi, Martina Perruchon, Sofia Pizzato, Teresa Runggaldier und Carlotta Saracco. Betreut werden die Mädls von Heini Pfitscher, Alberto Arioli, Daniel Dorigo, Philipp Karbon, Davide Marchetti und Giorgio Pavoni.

Alle News, Herren News, Top News »

ÖSV-Schock-Nachricht: Knöchelbruch bei Marcel Hirscher

Marcel Hirscher hat sich heute Vormittag bei seinem ersten Skitag in der neuen Saison einen Außenknöchelbruch am linken Bein zugezogen. Der sechsfache Gesamtweltcupsieger fädelte beim Slalomtraining auf dem Mölltaler Gletscher ein und kam daraufhin zu Sturz. Hirscher wurde mit dem Hubschrauber ins UKH Salzburg geflogen, wo ein Bruch diagnostiziert wurde. Nach derzeitigem Stand ist kein operativer Eingriff nötig, der Salzburger muss jedoch sechs Wochen lang einen Gips tragen.

Alle News, Damen News »

Lara Gut zwischen PS-Geflüster und Entspannung mit Anna Veith

Spielberg – Die schweizerische Skirennläuferin Lara Gut war wieder bei der Motorrad-WM zu Gast. Dieses Mal verweilte die Tessinerin im steirischen Spielberg, wo am letzten Wochenende der MotoGP-Zirkus Halt machte. So posierte sie bei Valentino Rossis Arbeitsgerät. Für ihren Landsmann Tom Lüthi strahlte sie als Nummerngirl.
Zudem traf sich die Schweizerin mit ihrer Konkurrentin und Freundin Anna Veith. Beide Athletinnen kämpfen sich wieder zurück an die Weltspitze. Somit ist es nicht nur das stets schlagende Kämpferherz, das die beiden Spitzensportlerinnen verbindet. Erfolgreich ist das Duo auch. So gewannen die beiden Skifahrerinnen …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

Dengscherz Mädels mit – Kirchberg  –  auf Punktejagd

Kirchberg in Tirol – Die beiden Kirchberger Alpinhoffnungen Dajana und Carina Dengscherz setzen in der kommende Saison auf  „Kirchberg“ als Kopfsponsor.  Gemeinsam mit dem Tourismusverband Kitzbüheler Alpen und der Gemeinde Kirchberg wurde vor kurzem die Kooperation beschlossen.
„Als Kirchbergerinnen sind wir stolz, unsere Heimatgemeinde auch über die Grenzen hinaus repräsentieren zu können und zu wissen einen starken Partner an unserer Seite zu haben“, berichten die beiden Tirolerinnen, die uns heuer im legendären Sommerinterview bereits Rede und Antwort standen.
Dajana gewann bei der Junioren-WM im schwedischen Åre in diesem Jahr die Bronzemedaille im …

Alle News, Fis & Europacup »

Azurblaue Junioren im Dauereinsatz

Amnéville/Saas Fee – Die italienischen Europacup-Herren trainieren fleißig in der Halle von Amnéville. Dabei stehen Slalom-Einheiten auf dem Programm. Bis zum 18. August sind Davide Da Villa, Federico Liberatore, Giordano Ronci, Andrea Squassion, Hans Vaccari, Alex Vinatzer und Hannes Zingerle im Einsatz.
Und in Saas Fee werden bald die Speed-Herren eintreffen. Im bekannten Skigebiet in der Schweiz arbeiten Giulio Bosca, Matteo De Vettori, Nicolò Molteni, Alexander Prast, Florian Schieder und Alex Zingerle. Die in Amnéville tätige Gruppe kommt dann nach. Alles in allem dauert das Training auf eidgenössischem Boden bis zum …