Alle News, Damen News »

Swiss-Ski-Girl Wendy Holdener überzeugt mit Platz sechs

Sölden – Wendy Holdener ist mit einem sechsten Rang beim heutigen Riesentorlauf in Sölden gut in den neuen Ski-Winter gestartet. Die Slalomspezialistin kann somit mehr als nur zufrieden sein und zuversichtlich auf die neuen Aufgaben blicken.
Ihre Teamkollegin Mélanie Meillard schied nach einem aussichtsreichen siebten Zwischenrang im zweiten Lauf aus. Lara Gut, die im Vorjahr in Sölden gewann, entschied sich kurzerhand zu einem Comeback nach ihrer langen Verletzungspause. Leider wurde ihr Mut nicht belohnt; sie schied im ersten Durchgang aus.
Elena Stoffel, Aline Danioth, Rahel Kopp und Jasmine Suter konnten sich aufgrund …

Alle News »

Neue Karriere für Andrea Fischbacher

Liefering – Fußballstollen statt Skischuhe. Die ehemalige Skirennläuferin Andrea Fischbacher jagt dem runden Leder nach. Die Super-G-Olympiasiegerin aus dem Jahr 2010 kickt beim Lieferinger SV. Vor zwei Jahren beendete sie ihre Karriere. Die 32-Jährige soll eigentlich im defensiven Mittelfed agieren, doch gegenwärtig versucht sie ihre Fähigkeiten als Linksverteidigerin unter Beweis zu stellen.
Trainer Marco Liehmann ist von den Fertigkeiten der einstigen Skifahrerin begeistert. Gegenwärtig hat der Lieferinger SV vier Zähler aus neun Begegnungen gesammelt. In der Salzburger Landesliga liegt der Klub an fünfter Position. Sieben Vereine bestreiten die Meisterschaft. Im letzten …

Alle News, Herren News »

Marco Schwarz liebt Skandinavien und träumt von Gran Risa-Sieg

Sölden – Der österreichische Skirennläufer Marco Schwarz hat ähnlich viel wie im letzten Jahr trainiert. Der Kärntner hat in Neuseeland hart gearbeitet. So berichtete er, dass er in der ersten Woche fast nur Neuschnee, in den weiteren drei Wochen aber sehr gute Bedingungen vorfand. Die Stimmung in der Mannschaft ist sehr gut, und mit Spaß und Freude geht vieles weiter.
Bei jeder Trainingsfahrt puschen sich die Teamkollegen hoch. Außerdem ist der erste Slalom der Saison in Levi das Lieblingsrennen des ÖSV-Athleten, denn er mag Skandinavien sehr gerne. Im hohen Norden Europas …

Alle News »

In der Saison 2017/18 ist nicht nur der Kurvenradius neu

Sölden – Kürzere Ski und ein reduzierter Radius stehen im Riesenslalom auf der Tagesordnung. In Sölden sehen wir, ob diese Umstellung etwas bringt oder nicht. Gar einige behaupten, dass direkter und dynamischer gefahren wird. Wichtig ist es, dass man trotz der neuen Taillierung bei den bisherigen Torabständen bleibt.
Sonst war laut ÖSV-Herrencheftrainer Andreas Puelacher die Umstellung für die Katz. Auch weniger Rückenschmerzen können eine positive Nebenerscheinung sein, heißt es. Albert Doppelhofer, DSV-Techniktrainer, ist abwartend und verweist auf das Ende der Saison.
Zu den weiteren Neuerungen. Am Neujahrstag 2018 findet in Oslo ein …

Alle News, Damen News, Top News »

Halbzeitführung für Manuela Mölgg beim Riesenslalom in Sölden

Sölden – Das lange Warten hat ein Ende. Mit dem Riesentorlauf der Damen wird am heutigen Samstag am Rettenbachferner hoch ober Sölden im Nordtiroler Sölden der Olympiawinter 2017/18 eingeläutet. Auch wenn die Sonne über dem Gletscher lacht, sorgt der Wind bei den Veranstaltern für Kopfzerbrechen. So wird mittels Juryentscheid ein Rennen vom Reservestart und somit auf verkürzter Piste ausgetragen. Die Startliste und den Liveticker für den Finallauf finden Sie in der Menüleiste oben.
Nach dem ersten Durchgang führt die routinierte Südtirolerin Manuela Mölgg in einer Zeit von 55,57 Sekunden. Die Gadertalerin erzählt …

Alle News, Damen News, Top News »

LIVE: Riesenslalom der Damen in Sölden, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Sölden – Nun hat das lange Warten ein Ende. Der alpine Ski-Winter 2017/18 der Damen beginnt mit einem Riesentorlauf im österreichischen Sölden. Am Samstag geht’s los. Um 10 Uhr (MEZ) verlässt die erste Dame das Starthaus, drei Stunden später eröffnet die 30. des ersten Durchgangs das große Finale. Die offizielle FIS Startliste und den Liveticker finden Sie in unserem MENÜ oben.
Man kann davon ausgehen, dass die amtierende Gesamtweltcupsiegerin Mikaela Shiffrin aus den USA und Weltmeisterin sowie Disziplinenwertungsiegerin Tessa Worley aus Frankreich wohl den Sieg gerne unter sich ausmachen würden. Die …

Alle News, Damen News, Top News »

Lara Gut sorgt für eine Überraschung und startet in Sölden

Lara Gut hat sich nach dem heutigen Training auf der Diavolezza entschieden, ihr Comeback bereits in Sölden zu geben.
«Seit meiner Verletzung war mein primäres Ziel stark zurück zu kommen und mich nicht unter Druck zu setzen. Deshalb habe ich nie über Sölden gesprochen.»
Vor knapp zwei Monaten nahm die Tessinerin nach ihrem Kreuzbandriss vom vergangenen Februar das Schneetraining wieder auf. Die Trainings verliefen besser als geplant. Aus diesem Grund entschied sie zusammen mit ihrem Team, bereits morgen in Sölden (AUT) wieder in den Weltcup zurückzukehren und das Riesenslalom-Rennen zu bestreiten.
«Jeden Tag …

Alle News »

Ganz Sölden ist schon im Weltcupfieber

Sölden – Der Olympiawinter 2017/18 wird am Wochenende in Sölden eröffnet. Sowohl die Frauen als auch die Männer bestreiten je einen Riesenslalom. Der Auftakt im Tiroler Ötztal hilft dem Fan, festzustellen, wer schon in Frühform ist. Und dabei geht’s schon um Hundertstelsekunden und Platzierungen.
Die Favoritinnen sind Mikaela Shiffrin, Tessa Worley und Sofia Goggia. Das erfolgsverwöhnte Publikum muss auf den Einsatz von Anan Veith und Eva-Maria Brem verzichten. Auch Ilka Štuhec wird fehlen. Bei den Herren können Felix Neureuther, Henrik Kristoffersen, Alexis Pinturault und Mathieu Faivre um den Sieg fahren. Nicht …

Alle News, Damen News »

Skieur d’Or 2017 geht an Mikaela Shiffrin

Sölden – Die Saison 2017/18 hat noch nicht begonnen, und schon gibt es mit der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin die erste Siegerin. Die 22-Jährige gewann die Skieur d‘Or-Auszeichnung 2017 und folgte auf Marcel Hirscher, der die beliebte Trophäe dreimal gewann.
2009 gewann mit Lindsey Vonn die letzte US-Athletin diese Auszeichnung. Shiffrin, die sich in der vergangenen Saison die kleine Slalom- und die große Gesamtweltcupkugel holte, siegte vor Hirscher, Beat Feuz und Ilka Štuhec.
Shiffrin erzählte, dass sie Hirscher, einen ihrer Lieblingsathleten gewählt hätte. Trotzdem ist es für sie eine Ehre, diese Auszeichnung zu …

Alle News, Damen News »

ÖSV-Lady Chiara Mair feiert Sölden-Premiere

Sölden – Die junge Österreicherin Chiara Mair kommt zu ihrem ersten Sölden-Einsatz. Die Tirolerin freut sich, vor heimischer Kulisse an den Start gehen zu dürfen. Bisher bestritt sie neun Weltcuprennen. Bei drei Riesenslaloms war sie am Start, doch sie konnte sich noch nie für das Finale der besten 30 qualifizieren. Trotzdem glaubt die 21-Jährige an ihre Chance.
Teamkollegin Stephanie Brunner fuhr in ihrer Laufbahn achtmal unter die besten Zehn. Im Vorjahr schrammte sie als Vierte um dreieinhalb Zehntelsekunden am Podest vorbei. Die Fünfte im WM-Riesenslalom von St. Moritz hat im Training …