Alle News, Herren News, Top News »

Alex Vinatzer möchte schon in Levi sein Talent zeigen

Levi – Ohne Zweifel ist der junge Südtiroler Skirennläufer Alex Vinatzer ein Rohdiamant in der Squadra Azzurra. Der Grödner hat schon im letzten Winter gezeigt, dass er zu den Besten im Ski Weltcup zählen kann. In der neuen Saison hat er noch klarere Vorstellungen und will noch besser werden. Heute trifft er in Finnland ein; am Sonntag will er mit einem Top-10-Platz für Furore sorgen.
Im Sommer hat er auf dem Stilfser Joch und in Ushuaia gearbeitet. Die Trainings verliefen gut und es herrschten immer gute Bedingungen. Der junge Athlet hat …

Alle News, Damen News, Top News »

Estelle Alphand möchte zu Speed-Höhenflügen ansetzen

Stockholm – Estelle Alphand, die frankophone Schwedin oder die schwedische Französin im Ski Weltcup, kehrt von einer Verletzung zurück. Sie möchte allzu gerne in die Fußstapfen ihres bekannten Vaters Luc treten, der in der Saison 1996/97 als reiner Speedspezialist den Gesamtweltcup, im Februar 1996 eine WM-Abfahrtsbronzemedaille in der Sierra Nevada und im Laufe seiner Karriere zwölf Weltcuprennen gewonnen hatte.
Auch Estelles Brüder Nils und Sam haben sich für den alpinen Skirennsport entschieden. So fährt die Skirennläuferin in den technischen Disziplinen Slalom und Riesentorlauf. Aber sie richtet den Fokus auf die Speeddisziplinen. …

Alle News, Damen News, Top News »

Nina Haver-Løseth feiert in Levi ihr Comeback

Oslo/Levi – Gleich zwölf norwegische Skirennläuferinnen und -läufer gehen beim Slalom am Wochenende im nordfinnischen Levi an den Start. Die Wikinger haben die Strecke teilweise schon testen können und sind von den guten Bedingungen vor Ort angetan.
So ist die erfahrene Athletin Nina Haver-Løseth bereit für ihr Comeback. Sie verletzte sich bekanntlich Ende Dezember 2018 am Semmering und ist bereit, wieder einen Neubeginn in Angriff zu nehmen. Nach der Knieverletzung spulte sie eine Reha ab. Nun ist sie wieder motiviert, Gas zu geben. Alle freuen sich mit ihr; dazu zählt auch …

Alle News, Damen News, Top News »

Bernadette „Berni“ Lorenz im Skiweltcup.TV-Interview:  „Oberste Priorität hat in dieser Saison meine Gesundheit!“

Oberperfuss – Dieses Mal baten wir die junge Österreicherin Bernadette Lorenz zum Gespräch. Die 21-Jährige hat vor gut einem Jahr mit einem Slalom am Semmering ihr Weltcupdebüt im Konzert der Großen gefeiert. Derzeit kämpft sie sich nach einer Verletzung zurück. Darüber hinaus erzählt uns die rot-weiß-rote Technikspezialistin, weshalb Tina Weirather eine Inspirationsquelle darstellt und auf was es im Skirennsport ankommt. Auch kommen zwei Charaktere im König der Löwen im Interview mit der sympathischen Tirolerin zur Aussprache.
Berni, du hast mit dem Torlauf am Semmering dein Weltcupdebüt Ende Dezember 2018 gefeiert. Kannst …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

In Levi beginnt der Slalomwinter 2019/20

Levi – Es gibt in der Tat keinen besseren Ort als jenen in Finnland, um in den Slalomwinter zu starten. Zauberhafte Schneelandschaften, klirrend kalte Temperaturen, wilde Rentiere und mit etwas Glück das Nordlicht, bieten die schöne Kulisse im hohen Norden Europas.
Die besten Slalomspezialistinnen und -spezialisten sind seit 2004 immer in Lappland, wenn es darum geht, den ersten Torlauf eines langen Winters zu bestreiten. Bis heute wurden, umrahmt von einem fabelhaften Ambiente, 14 Damen und zehn Herrenrennen ausgetragen.
Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin gewann wie die einstige DSV-Größe Maria Höfl-Riesch deren drei …

Alle News, Damen News, Top News »

ÖSV NEWS: Halbzeit für Riesenslalom Damen in Copper Mountain

Traumhaftes Wetter, kalte Temperaturen und super Pistenverhältnisse, so präsentiert sich das diesjährige Trainingscamp in Copper Mountain (USA) für Österreichs Ski Weltcup Riesentorlauf-Damen. Am 7. November ging die Reise Richtung Westen.
Die GS-Gruppe mit Ricarda Haaser, Eva-Maria Brem, Nadine Fest und Rosina Schneeberger sowie das Team Anna Veith, die vor ihrem Comeback steht, nutzen derzeit die super Bedingungen in Colorado. Sonnenschein und Minustemperaturen lassen sehr gute Trainingseinheiten zu, auch wenn der aggressive Amerika-Schnee recht fordernd ist. Eine Woche Training liegt bereits hinter den Damen, eine weitere Woche mit Riesenslalom-, Slalom,- Super-G- und …

Alle News, Herren News, Top News »

ÖSV News: Speed-Herren von Trainings-Bedingungen in den USA begeistert

Das Abfahrts-Herrenteam reiste am 12.11. in die USA, nach Copper Mountain, um sich für die kommende Speedsaison den letzten Feinschliff zu holen. Am Montag findet die Anreise nach Lake Louise (CAN) statt, wo am 30.11. die erste Ski Weltcup Saisonabfahrt am Programm steht.
Die Trainingsbedingungen in Copper Mountain sind, wie jedes Jahr, sehr gut: „Wir haben ein paar Tage Abfahrt trainiert, ein bisschen Super-G und ich glaube das ist das Wichtigste hier, damit wir wieder den Speed bekommen, weil dies hat bis jetzt in der Vorbereitung noch gefehlt“, so Matthias Mayer
Der …

Alle News, Damen News, Top News »

Mirjam Puchner zu Besuch auf der Kälberloch-Piste in Altenmarkt-Zauchensee

Altenmarkt-Zauchensee – Noch müssen die Speeddamen auf ihre ersten Renneinsätze in der Ski Weltcup Saison 2019/20 warten. Die Österreicherin Mirjam Puchner nutzte die Gelegenheit und das Zeitfenster, um die Jubiläumsstrecke in Zauchensee zu inspizieren. Man muss wissen, dass im Januar 2020 der Ski Weltcup in Zauchensee sein 40. Jubiläum feiert.
Das Organisationskomitee arbeitet seit einiger Zeit auf Hochtouren. Man möchte für die Jubiläumsrennen am 11. und 12. Januar 2020 optimale Bedingungen schaffen. Frau Holle hat dafür Sorge getragen, dass die weiße Pracht am Gamskogel sehr gut ist. Puchner freut sich auf …

Alle News, Herren News, Top News »

Peter Fill und Emanuele Buzzi freuen sich auf ihr Comeback in Lake Louise

Copper Mountain – Die vier azurblauen Speedspezialisten Christof Innerhofer, Emanuele Buzzi, Peter Fill und Dominik Paris arbeiten gemeinsam mit Matteo Marsaglia, Mattia Casse und Federico Simoni am Feinschliff für die bevorstehende Saison. Sechs der sieben aufgezählten Herren haben in diesem Winter noch kein Rennen bestritten. Lediglich Paris stand beim Riesenslalom am Rettenbachferner in Sölden am Start. Er konnte sich jedoch nicht für das Finale der besten 30 qualifizieren.
Das italienische Septett arbeitet unter der Leitung von Alberto Ghidoni in Copper Mountain. In zwei Wochen beginnt im kanadischen Lake Louise der Speedwinter …

Alle News, Herren News, Top News »

Olympiasieger André Mhyrer spekuliert in Levi auf einen Podestplatz

Levi – Wenn man das Teilnehmerfeld der Herren für den Slalom am Sonntag in Levi unter die Lupe nimmt, erkennen wir, dass mit dem Schweden André Mhyrer, seines Zeichens Olympiasieger in Pyeongchang, ein sehr routinierter Athlet an den Start geht. Er ist 36 Jahre alt und blickt vermutlich – so wird gemunkelt – bereits auf die Olympischen Winterspiele in Peking, die im Jahre 2022 über die Bühne gehen werden.
Eigentlich wollte er seine Karriere nach der letzten Saison mit ihrem Höhepunkt in Åre beenden. Doch die Enttäuschung überzeugte ihn, weiterzumachen. Mhyrers …