Alle News, Damen News, Top News »

Katharina Liensberger ist reif für den Sprung auf das Slalom-Podest

Zagreb/Agram – Wenn am Sonntag die Ski Weltcup Herren in der kroatischen Hauptstadt Zagreb einen Slalom bestreiten, glauben alle, dass es eine Fortsetzung des Duells zwischen Alexis Pinturault aus Frankreich und Henrik Kristoffersen aus Norwegen geben wird.
Die ÖSV-Herren wollen dessen ungeachtet zum ersten Sprung auf ein Torlauf-Podest in dieser Saison ansetzen. Beim letzten Rennen des vergangenen Winters wurde Manuel Feller hinter dem Franzosen Clement Noel Zweiter. Ausgetragen wurde dieses Rennen im andorranischen Soldeu. Dass Feller beim Blitz-Comeback nach einem Bandscheibenvorfall gleich unter die ersten Drei fährt, ist mehr als unwahrscheinlich. …

Alle News, Damen News, Top News »

Petra Vlhová möchte Slalom-Siegesserie von Mikaela Shiffrin beenden

Flachau – Nach dem Slalom in Zagreb, der in wenigen Tagen ausgetragen wird, werden die Damen einen Torlauf in Flachau bestreiten. Die Slowakin Petra Vlhová kommt gerne an diesen Ort zurück. Im letzten Jahr konnte sie als Einzige im Weltcup in dieser Disziplin Mikaela Shiffrin im Salzburger Land besiegen. In Lienz wurde Vlhová Zweite, obwohl ihr Trainer Livio Magoni den Finaldurchgang setzte.
Auf die Frage, wie er die Leistung Vlhovás in Osttirol beschreiben würde, antwortete der Italiener, dass die 24-Jährige gut gefahren sei. Die Slowakin verlor in seinen Augen die Zeit …

Alle News, Damen News, Top News »

Südtirolerin Vivien Insam feiert in Zagreb ihr Comeback

Zagreb/Agram – Wenn am Samstag die Damen im Ski Weltcup einen Slalom in Zagreb bestreiten, freut sich die 22-jährige Südtirolerin Vivien Insam auf ihren Einsatz. Seit Ende Januar 2018 steht wieder eine Athletin aus dem Land zwischen dem Brennerpass und der Salurner Klause im Starthaus eines Torlaufs.
Die Grödnerin feiert nach ihrer schweren Knieverletzung ihr Comeback im Konzert der Großen. Sie will sich behutsam wieder nach vorne tasten und trotz bescheidener Erwartungshaltungen erfolgreich sein. Für die 22-Jährige ist es der dritte Weltcup Einsatz.
Das italienische Aufgebot besteht neben Insam auch aus Lara …

Alle News, Damen News, Top News »

Mikaela Shiffrin ist nicht nur auf der Piste ein wahrer Champion

Lienz – Auch wenn die US-Lady Mikaela Shiffrin die beste Skirennläuferin der Welt ist, ist sie weder überheblich, noch wirkt sie abgehoben. Die 24-jährige Athletin hat nach dem souveränen ersten Lauf im Riesenslalom von Lienz fleißig Autogramme geschrieben und Interviews gegeben. Auch deshalb ist Mika bei ihren Fans so beliebt.
Nachdem sie sich in die Gondel begab, fuhr sie zum Start und schritt zu ihrer Teamkollegin Nina O’Brien. Dabei zeigte die erfolgreiche Teamkollegin als sehr loyal und gab der noch unerfahrenen O’Brien einige Tipps, wie sie am besten die Strecke bewältigen …

Alle News, Damen News, Top News »

DSV Bundestrainer Jürgen Graller vertraut in Zagreb auf ein schlagkräftiges Damen Slalom-Team

Nach einer kurzen Neujahrs-Pause gehen die Ski Weltcup Slalom Damen, am kommenden Samstag in Kroatien an den Start. Nach den erfolgreichen Auftritten in Levi, Killington und Lienz wollen die DSV Damen auch auf dem Zagreber Hausberg Sljeme für Furore sorgen.
Für die Rennen auf dem Bärenberg hat DSV Damen Bundestrainer Jürgen Graller mit Christina Ackermann (SC Oberstdorf), Lena Dürr (SV Germering), Marlene Schmotz (SC Leitzachtal), Marina Wallner (Sportclub Inzell), Andrea Filser (SV Wildsteig), Jessica Hilzinger (SC Oberstdorf) und Martina Ostler (SC Garmisch) sieben Athletinnen nominiert.
DSV Damen Bundestrainer Jürgen Graller: „Nach dem …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

Manuel Feller gibt grünes Licht für Slalom Comeback in Zagreb

Manuel Feller wird am kommenden Sonntag in Zagreb sein Comeback feiern. Der Tiroler hat heute Vormittag am Hochstein in Lienz gemeinsam mit dem ÖSV-Slalomteam trainiert. „Der erste richtige Härtetest ist bestanden. Natürlich habe ich schon auf Schnee trainiert, aber das heute war schon rennmäßiges Skifahren“, so der Tiroler nach dem Training.
Andreas Puelacher (Sportlicher Leiter der ÖSV-Herren) hat folgende Athleten für den ersten Slalom des Jahres nominiert:
ÖSV-Herren (Sonntag, 1.DG. 14.15/ 2.DG 17.40 Uhr): Manuel Feller, Michael Matt, Marco Schwarz, Christian Hirschbühl, Marc Digruber, Johannes Strolz und Fabio Gstrein.
Christian Mitter (Sportlicher Leiter …

Alle News, Herren News, Top News »

FIS gibt grünes Licht: Das Lauberhorn ist bereit für das Jubiläum

Der Internationale Skiverband FIS gibt den Internationalen Lauberhornrennen in Wengen grünes Licht. Die Organisatoren freuen sich auf packende Weltcup- und Europacup-Rennen.
FIS-Renndirektor Hannes Trinkl hat heute Freitag (3. Januar 2020) die obligate Schneekontrolle durchgeführt. Sie ist positiv abgelaufen. Die Vorbereitungen für die 90. Internationalen Lauberhornrennen in Wengen sind soweit auf Kurs.
Das ist in erster Linie der grossartigen Arbeit der Pistencrew zu verdanken. Sie wurde vom Wetter Ende des abgelaufenen Jahres aufs Äusserste gefordert. Gleich mehrere Föhnstürme fegten mit Windböen von teilweise über 200 Stundenkilometern über das Lauberhorn. Kaum ist Schnee gefallen, …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

Grünes Licht für Parallel-Event in Davos 2020/21

Am Neujahrstag 2021 wartet ein alpines Highlight auf die Schweizer Ski-Fans: Die FIS hat grünes Licht gegeben für ein Parallel-Rennen der Männer und Frauen im Rahmen der nächsten Weltcup-Saison (2020/21). Anlässlich des FIS Council Meetings am 6. Februar wird der Event am Bolgen in Davos offiziell in den Kalender aufgenommen.
Letztmals würde in Davos am 9. Dezember 1984 ein Ski Weltcup Rennen ausgetragen. Brigitte Oertli gewann damals die Kombination der Frauen vor Erika Hess. 2018 fanden in Davos die alpinen Junioren-Weltmeisterschaften statt.
Quelle: Swiss-Ski.ch

Alle News, Herren News, Top News »

Skiteams trainieren am Hochstein – Manuel Feller fit für Zagreb Slalom

Nach dem Skiweltcup der Damen am Hochstein ist vor dem Ski Weltcup in Zagreb! Einige Nationen haben sich nach Weihnachten auf der Weltcuppiste am Hochstein für die nächsten Weltcuprennen vorbereitet. Nachdem die Damen-Technikerinnen aus Kroatien und der Schweiz bereits Trainings abgehalten haben, trainieren heuteund morgen die ÖSV-Herren am Hausberg der Lienzer. Besonders beobachtet wurde dabei Technik-Ass Manuel Feller, der seine ersten Schwünge nach seiner Verletzung absolvierte und grünes Licht für den Weltcup-Slalom in Zagreb bekam.
Die beiden Weltcupsiege von Mikaela Shiffrin beim Riesenslalom und Slalom am 28. und 29. Dezember 2019 …

Alle News, Damen News, Top News »

Meike Pfister im Skiweltcup.TV-Interview: „Im März will ich wieder normal trainieren können!“

Deisenhausen – Die junge Deutsche Meike Pfister ist zielstrebig und gibt nicht so schnell auf. Auch wenn eine Verletzung sie derzeit am Wettkampfsport hindert, will die Skirennläuferin wieder bald angreifen. Sie hat sich als Ziel die Teilnahme an der Ski Saison 2020/21 gesetzt. Wir sprachen mit ihr über den gegenwärtigen Status quo, die Selbstverantwortung als Gradmesser, mit sich im Reinen zu sein, ihre eigenen Erwartungshaltungen und vieles mehr.
Meike, es ist fast zehn Monate her, als du beim ersten Probelauf für die Weltcup-Abfahrt im eidgenössischen Crans-Montana gestürzt und im Fangzaun gelandet …