Alle News, Damen News »

Coralie Frasse-Sombet verzichtet auf Renneinsatz in Killington

Killington – Die Französin Coralie Frasse-Sombet wird beim Riesentorlauf im US-amerikanischen Killington nicht an den Start gehen. Sie hofft, dass sie beim Heimrennen in Courchevel wieder einsatzbereit ist.
Gestern war sie beim Arzt. Sie muss sich nach ihrer Verletzung vom Oktober noch gedulden. Auch wenn sie schmerzfrei ist, sind die Entzündungswerte noch zu hoch. Daher wird sie erst Anfang Dezember wieder in der Lage sein, Ski zu fahren.
Kurz vor Weihnachten stehen die Rennen in Frankreich auf dem Programm. Frasse-Sombet berichtet, dass sie trotz der Verletzung, nur ein Rennen verliert. Durch das …

Alle News, Fis & Europacup »

Ski-Geschwister Carole und Semyel Bissig wollen sich durchbeißen

Nidwalden – Vor rund einer Woche standen im finnischen Levi die ersten Slaloms der neuen Saison auf dem Programm. Dabei kamen die Ski-Geschwister Carole und Semyel Bissig zu ihrem Weltcupdebüt. Der Bruder, seines Zeichens Bronzemedaillengewinner bei der Junioren-WM 2017, schied im ersten Durchgang aus. Seine Schwester wurde nach dem ersten Lauf 43.; für eine Finalqualifikation reichte es jedoch nicht.
Beide waren sehr erfreut, in Lappland an den Start zu gehen. Carole war sehr glücklich, auf höchstem Niveau zu fahren und sich mit ihren Teamkollegen Wendy Holdener und Mélanie Meillard zu messen. …

Alle News, Fis & Europacup »

Swiss Ski News: FIS Oerlikon Slalom auf der Diavolezza

Die FIS Oerlikon Slalom Rennen am 16. und 17. November auf der Diavolezza bedeuteten gleichzeitig die Saisoneröffnung der Schweizer FIS Rennen in der Saison 2017/18.
An den Wettkämpfen der letzten beiden Tagen waren insgesamt 160 Athletinnen und Athleten am Start. Bereits am Saisonauftakt zeigten die Slalom-Fahrerinnen und -Fahrer Sport auf sehr hohem Niveau. Der Event in der Diavolezza diente auch als Plattform für eine Premiere: Am gleichen Tag starteten jeweils die Frauen und Männer je in einem Doppelrennen.
Dabei konnten die Teams von einer hervorragenden und gewässerten Piste auf Diavolezza profitieren. Zudem zeigte sich St. …

Alle News, Herren News, Top News »

Grünes Licht für Weltcuprennen in Beaver Creek

Nach Lake Louise und Killington hat FIS Race Direktor Markus Waldner, nun auch „Grünes Licht“ für die Speed Rennen im US-Amerikanischen Beaver Creek gegeben. Vom 29.11 bis 03.12.2017 steht im Austragungsort der WM 2015 ein Super-G, eine Abfahrt und ein Riesenslalomrennen der Herren auf der berühmt berüchtigten „Birds of Prey“ auf dem Programm.
Im Vorjahr mussten die Rennen wegen Schneemangel abgesagt werden. In der Saison 2015/16 konnte sich der Norweger Aksel Lund Svindal vor seinen Teamkollegen Kjetil Jansrud und dem Franzosen Guillermo Fayed in der Abfahrt durchsetzten.
Beim Super-G auf der Birds …

Alle News, Damen News »

Eva-Maria Brem greift in Killington an

Killington/Münster in Tirol – Die österreichische Riesentorlaufspezialistin Eva-Maria Brem wird in einer runden Woche ihr Weltcupcomeback feiern. Im US-amerikanischen Killington wird die 29-jährige Tirolerin beim Riesenslalom an den Start gehen.
Vor fast genau 54 Wochen zog sich die sympathische Skirennläuferin beim Slalomtraining einen Waden- und Schienbeinbruch im linken Unterschenkel zu. An eine Teilnahme bei den Welttitelkämpfen 2017 in St. Moritz war nicht zu denken. Somit verpasste sie im Winter 2016/17 bis auf das Auftaktrennen vor heimischer Kulisse in Sölden die ganze Saison.
Vor zwei Saisonen sicherte sie sich die kleine Kugel und …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

Matthias Mayer und Jared Goldberg gewinnen FIS-Abfahrten in Copper Mountain

Copper Mountain – Im US-amerikanischen Copper Mountain wurden am Donnerstag zwei FIS-Abfahrten ausgetragen. Hausherr Jared Goldberg trumpfte in der ersten Abfahrt auf und war mit 1.32,03 Minuten der Schnellste. Christof Innerhofer (+0,17) aus Südtirol und Matthias Mayer (+0,40) aus Österreich winkten ebenfalls vom Podium.
Andreas Sander aus Deutschland fehlten als Vierter nur sechs Hundertstelsekunden auf die besten Drei. Gut präsentierte sich auch der ÖSV-Athlet Vincent Kriechmayr (+0,48). Sanders Mannschaftskollegen Josef Ferstl (+0,74) und Thomas Dreßen (+0,88) schwangen als Sechste bzw. Siebte ab. Auf Rang acht schwang mit Patrick Schweiger (+0,92) der …

Alle News, Herren News »

Mutter von David Poisson schickte eine Nachricht an die Bleus

Nakiska/Banff – Jeannette Poisson, die Mutter des in Kanada tödlich verunglückten Skirennläufers David Poisson, meldete sich bei der französischen Speedmannschaft mit einer Dankesagung und sprach den Teamkollegen Mut aus.
Zwischen den Zeilen konnte man lesen, dass sie verstehen würden, wenn die Blues die Abfahrt in Lake Louise fahren würden, um die Monate der Vorbereitung auch sportlich zu nutzen.
Gestern kamen die Athleten in Banff, eine Stunde Autofahrt von Nakiska entfernt, an. Sie werden wieder trainieren. Zwei Tage Übungseinheiten stehen an, ehe sie sich entscheiden, ob sie beim Saisonauftakt in Lake Louise starten …

Alle News, Herren News »

Gelingt Jansrud im Super-G von Lake Louise der dritte Streich?

Lake Louise – Am 25. und am 26. November finden die ersten Speedrennen der Herren statt. Im kanadischen Lake Louise geht’s also los. Drei Trainings wird es geben. Wie immer wird Hannes Trinkl, seines Zeichens FIS-Renndirektor für die Speeddisziplinen, die Abfahrtstore platzieren.
Für den Super-G wird der norwegische Speedtrainer Reto Nydegger diese Aufgabe übernehmen. In den Jahren 2012 bis 2017 gab es mit Aksel Lund Svindal (dreimal), Kjetil Jansrud (zweimal) und Aleksander Aamodt Kilde (einmal) nur Siege aus dem Reich der Wikinger. So wie es aussieht, wird das Trio auch heuer …

Alle News, Damen News »

Gewinnt Sofia Goggia den „Gazzetta Sport Award“?

Mailand/Copper Mountain – Sofia Goggia, Dominik Paris und Peter Fill wollen am 12. Dezember einen begehrten Preis gewinnen. Es geht hierbei um die „Gazzetta Sport Awards“. In acht Kategorien und auf Basis der Leserstimmen werden die Sportler ausgezeichnet.
Goggia findet man in der Kategorie „Frau des Jahres“ und „Aufsteiger des Jahres“. Fill und Paris sind in der Kategorie „Performance des Jahres“ zu finden. Bis zum 29. November 23.59 Uhr kann man auf der Seite www.sportsaward.gazzetta.it seine Stimme abgeben.
Anschließend werden von den zehn Athleten pro Kategorie die dreibesten um die Krone kämpfen. …

Alle News, Damen News »

Manuela Mölgg holt sich auf heimischen Schnee den Feinschliff für Killington

Pfelders/Killington/Copper Mountain – Nachdem die Rennen in Killington von der FIS das bewährte grüne Licht erhielten, wurden auch die Rennen in Lake Louise bestätigt. Für die Damen geht alles also gut; die Herren müssen nur noch auf die Bestätigung ihrer Einsätze in Beaver Creek warten. Bei den Frauen-Rennen wollen Manuela Mölgg, Federica Brignone und Co. möglichst viele Weltcuppunkte einfahren.
Inzwischen sind die beiden genannten Athletinnen zusammen mit Chiara Costazza im Passeiertal zu Trainingszwecken unterwegs. Ort des Geschehens ist Pfelders. Sofia Goggia und Marta Bassino sind in Copper Mountain. Elena Curtoni hat …