Alle News, Herren News »

Keine Abfahrt auf der Stelvio: Und wer springt nun für Bormio ein?

Bormio – Wie berichtet, werden die Herrenrennen in Bormio nach Weihnachten nicht stattfinden. Der Veranstaltungsort der legendären Rennen auf der pickelharten „Stelvio“-Piste kann nicht termingerecht die FIS-Auflagen erfüllen. Nun ist der italienische Verband gefragt. Er sucht händeringend nach einem Ersatzort. Naturgemäß würde die ideale Destination Santa Caterina Valfurva sein. Dort fanden in den letzten drei Jahren immer Ende Dezember die Rennen statt. Aber auch La Thuile im frankophonen Teil Italiens, im Aostatal, könnte einspringen.
Sei es wie es ist, der italienische Verband muss einen Ersatzort vorschlagen. Außerdem will man in Bormio …

Alle News, Damen News »

Die azurblauen Speed-Damen sind ab Montag in Les Deux Alpes im Einsatz

Les Deux Alpes – Nach dem Aufenthalt im Olympiastützpunkt in Formia wird es für die azurblauen Speed-Damen ernst. Sie finden sich von Montag an in Les Deux Alpes ein. So schuften Nicol Delago, Hanna Schnarf, Laura Pirovano, Verena Stuffer, Verena Gasslitter, Francesca Marsaglia und Elena Fanchini bis zum 21. Juli dort. Dann arbeitet die Gruppe um Alberto Ghezze wieder in Formia.
Fanchini geht es wieder sehr gut. Am Mittwoch unterzog sie sich einer ärztlichen Kontrolle. Diese ergab, dass sie langsam beginnen könne und mit den Reha-Maßnahmen fortsetzen solle.
Am 24. Juli kommen …

Alle News, Herren News »

ÖSV NEWS: TG Technik 3 der Herren zu Gast im Pinzgau

Von 3. bis 7. Juli absolvierte die Trainingsgruppe Technik 3 der ÖSV-Skiherren einen viertägigen Konditionskurs in Kaprun.
Das Tauern Spa und die Pinzgauer Umgebung boten ideale Trainingsbedingungen. Neben den Krafteinheiten konnte die Mannschaft im Bike Park Leogang ihr Können beim Downhillen unter Beweis stellen. Die vielseitigen Strecken und Hindernisse im Bike-Park forderte von den Athleten und Betreuern vor allem Körperbeherrschung, Konzentration und Mut. Außerdem gestaltete Dr. Patrick Bernatzky ein paar tolle Übungen für die neuformierte Gruppe in Sachen Teambuilding.
Ein besonderer Dank gilt dem Tauern Spa in Kaprun, dem Element Outdoorsports Team, …

Alle News, Damen News »

Sara Hector avanciert im Sommer zur Triathletin

Stockholm – Auch die schwedischen Ski-Asse bereiten sich auf den bevorstehenden Olympiawinter vor. Das ist bei Sara Hector nicht anders. Sie belegte bei den Triathlon-Meisterschaften in Borås den zwölften Platz. Sie berichtete, dass dieser Wettkampf hart war und dass sie das Beste aus sich herausholte.
Insgesamt sei der Wettkampf, bestehen aus der Kombination Schwimmen (750m), Laufen (5km) und Fahrradfahren (20km) für sie ein gutes körperliches und geistiges Training während des Sommers. Es gibt für die Schwedin keine bessere Möglichkeit, um im direkten Konkurrenzkampf zu stehen. Hector ist etwas müde, aber sie …

Alle News, Herren News »

DSV-News: Tobias Stechert beendet seine Karriere

Oberstdorf/Planegg (dsv). Der alpine Skirennfahrer Tobias Stechert beendet seine sportliche Laufbahn. Der 31-jährige Speed-Spezialist, der für den Skiclub Oberstdorf 1906 startete und seit 16 Jahren zum Kader des Deutschen Skiverbandes (DSV) gehört, wird keine Rennen mehr bestreiten.
Tobias Stechert verabschiedet sich vom alpinen Skirennsport. Der Abfahrer wollte im vergangenen Winter noch einmal im Weltcup angreifen und sich für die Teilnahme an den Weltmeisterschaften in St. Moritz qualifizieren, doch hartnäckige Knieprobleme ließen dies nicht zu.
In seiner 16-jährigen Weltcup-Karriere wurde der Sportsoldat aus Fischen im Allgäu mehrmals durch schwere Verletzungen zurückgeworfen. So kämpfte …

Alle News, Herren News »

Henri Battilani steht wieder auf den Skiern

Gressan – Der italienische Skirennläufer Henri Battilani kann aufatmen. Der azurblaue Speedspezialist kann sich wieder gut auf den nächsten Winter vorbereiten. Wir erinnern uns, wie er bei einem Europacupeinsatz im französischen Méribel im Februar zu Sturz kam.
Die Saison war leider vorzeitig beendet, und der Athlet musste sich durch unzählige Physiotherapie-Einheiten quellen. Der Skifahrer aus dem Aostatal, der der Heeressportgruppe angehörte, trainierte nun zwei Tage in Cervinia/Zermatt. In den nächsten Wochen stößt er zu seinen Teamkollegen. In den letzten Wochen hat er im athletischen Bereich gearbeitet und war auch in Formia …

Alle News »

Das etwas andere Training mit Manni Pranger und Reini Herbst

Bad Leonfelden – In der vierten Juliwoche kann man in Bad Leonfelden mit den einstigen ÖSV-Slalom-Assen Manfred Pranger und Reinfried Herbst trainieren. Im Rahmen einer Aktivwoche können die Gäste von einigen Hotels und einer Beautyfarm des Kurortes Tipps und Ratschläge in Bezug auf die bestmöglichste Fitness einholen.
Dabei stehen E-Bike- und Nordic-Walking-Touren auf dem Programm. Der Tiroler (Pranger) und der Salzburger (Herbst) waren zu ihrer aktiven Zeit als Skirennfahrer nicht nur erfolgreich, sondern auch zwei ausgesprochene Sympathieträger des rot-weiß-roten Skiteams. Man kann gespannt sein, was das Duo bei den Touren rund …

Alle News, Damen News »

Anna Veith und Michaela Kirchgasser am Samstag zu Gast beim Milka Schokofest

Milka Schokofest – Ganz Bludenz „unvergesslich zart“ – Am Samstag, 8. Juli 2017, zeigt sich die Alpenstadt von ihrer Schokoladenseite
Am 8. Juli 2017 wird die Stadt Bludenz zum 34. Mal ganz in lila getaucht. Das diesjährige Motto „Unvergesslich zart“ ist an die aktuelle Milka-Kampagne angelehnt und verspricht viele bleibende Eindrücke. Drei Aktionsbereiche mit abwechslungsreichen Spaß- und Spielstationen, fantastische Akrobaten, begnadete Künstler wie zum Beispiel die Band „raumklang“ sowie der Auftritt der Milka Ski Stars und die große Abschlussparade bringen jede Menge Spaß für Groß und Klein. Die Milka Keksdosen Tour …

Alle News, Herren News »

Manuel Feller kann das ganze Training abspulen

Leogang – Seit Dienstag befindet sich das ÖSV-Technikerteam in Leogang. Cheftrainer Andreas Puelacher freut sich. Denn es war nicht immer so, dass alle mitmachen konnten. In den warmen Jahreszeiten wollen die rot-weiß-roten Ski-Asse die Basis für einen erfolgreichen Winter legen. Man will in jedem Rennen um das Podest mitfahren. Die Marschroute Puelachers klingt wie eine Kampfansage, könnte aber durchaus auch realistisch sein.
Sein Schützling Manuel Feller kann endlich schmerzfrei trainieren. Der Tiroler genießt die gute Vorbereitung und betont, dass er seit dem Bandscheibenvorfall 2014 endlich wieder eine gute Zeit hat. Der …

Alle News, Damen News »

Anna Veith verschwendet noch keinen Gedanken an Olympia in Südkorea

Innsbruck – Die österreichische Skirennläuferin Anna Veith war in Innsbruck. Dort spulte sie einige Arztvisiten ab. Die 28-Jährige erzählt, dass der Heilungsprozess langwierig ist, die Knie aber gut auf die Behandlung reagieren. Durch den chirurgischen Eingriff im Februar fiel eine große Last von der Salzburgerin. Sie ist schmerzfrei und kann ihr Training lenken, dass sie es gut verkraften kann und sich stärkt.
Beim Saisonauftakt in Sölden wird sie nicht am Start sein. Sie setzt ihre Ziele langfristig und weiß, dass sie im Soll ist. Im Umkehrschluss heißt das aber, dass Skifahren …