Alle News, Damen News, Top News »

Sofia Goggia will in der Saison 2019/20 Gas geben

Sölden/Bergamo – In der letzten Saison musste Sofia Goggia aufgrund eines Knöchelbruchs im Training die halbe Saison zuschauen. Doch die als „wilde Henne“ umschriebene Skirennläuferin drehte in der zweiten Hälfte des Winters auf. Die WM-Silbermedaille in der Abfahrt in Åre ist mehr als nur ein Beweis dafür. Die Abfahrtsolympiasiegerin von Pyeongchang ist heiß auf die neue Saison und will weitere Ski Weltcup Siege einfahren, damit sie bei der Heim-WM 2021 in Cortina bestens gerüstet ist.
Da Goggia keine 500 Punkte in der vergangenen Saison sammeln konnte, startet sie am Samstag am Rettenbachferner …

Alle News, Damen News, Top News »

Buntes Rahmenprogramm beim Ski Weltcup Saisonauftakt in Sölden

Sölden – Neben dem Riesentorlauf der Frauen und jenem der Herren wird es in Sölden ein riesengroßes Spektakel geben. Partys, Startnummernauslosungen und Siegerehrungen stehen auf dem Programm. Ein besonderer Höhepunkt ist ohne Zweifel die Fanklubparade am Samstag im Ortszentrum der Ötztaler Gemeinde.
Am Abend vor den Rennen kann man auf dem Postplatz die Startnummernauslosungen live verfolgen. Im Söldener Ortszentrum findet am Samstag die Siegerehrung der Damen statt. Die Männer lassen sich im Zielgelände unmittelbar nach dem Rennen am Sonntag feiern. Und: Vergessen Sie nicht, die Uhr – vor lauter Feiern – …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

Petrus meint es heuer gut mit Sölden

Sölden – Die Bedingungen für das erste Ski Weltcup Wochenende 2019/20 scheinen sehr gut zu werden. Wettertechnisch scheint alles gut zu laufen. Schenkt man einem Sprecher der Zentrale für Meteorologie und Geodynamik Glauben, soll es am Rettenbachferner ein strahlend schönes Wochenende geben.
Der Föhn, der in Tirol wehte, soll weniger werden und wenige Tage vor dem Rennen der Damen abflauen. Das Quecksilber, und das könnte ein Problem für die weiße Pracht sein, soll in einen deutlichen Plusbereich klettern. In den letzten Saisonen war Petrus mit Sölden keinesfalls so gnädig.
So wurden etwa …

Alle News, Damen News, Top News »

Tina Weirather will nur noch in zwei Disziplinen fahren, und das erfolgreich

Gamprin – Die liechtensteinische Skirennläuferin Tina Weirather will in der kommenden Saison wieder zu ihrer alten Form zurückfinden. Beim Ski Weltcup Riesenslalom in Sölden ist sie nicht von der Partie. Sie will im bevorstehenden Winter nach dem Motto „weniger ist mehr“ leben!
Die 30-Jährige hat dem Riesenslalom, nachdem sie zehnmal den Rettenbachferner hinunter gerast ist, Lebewohl gesagt. In dieser Disziplin gewann sie in Val d’Isère. Das war im Dezember 2013 der Fall. Nun will sich die Athletin aus dem alpinen Fürstentum fokussieren, um noch besser zu werden. Sie ist nach eigenen …

Alle News, Herren News, Top News »

Über Felix Neureuther und sein ARD-Mikrodebüt in Sölden

Sölden – Der deutsche Skirennläufer Felix Neureuther hat im Frühling 2019 seine aktive Karriere beendet. Nun steht er für die ARD vor dem Mikrofon. Der 35-Jährige freut sich auf seine neue Laufbahn als Ski Weltcup TV-Experte.
Neureuther, der in seiner Skilaufbahn immer das Beste aus sich herausholte, will Ähnliches in seinem neuen Berufsumfeld schaffen. Dafür hatte er sich mit Moderatorenlegende Gerd Rubenbauer ausgetauscht. Rubenbauer hat auch Maria Höfl-Riesch unterstützt, die vor Neureuther vor dem Mikrofon stand.
Der 13-malige Sieger eines Weltcuprennens will weiterhin seine Leidenschaft für den Skirennsport emotional hinüberbringen. Thomas Dreßen …

Alle News, Herren News, Top News »

Super-G-Weltmeister Domme Paris schnuppert in Sölden Riesenslalomluft

Sölden – Der Südtiroler Dominik Paris wird am Sonntag beim Ski Weltcup Riesentorlauf in Sölden an den Start gehen. Neben dem Ultner Speedspezialisten sind fünf weitere Athletinnen und Athleten aus dem Land zwischen dem Brennerpass und der Salurner Klause im Einsatz.
Bei den Herren freuen wir uns neben Paris auch auf den routinierten Ladiner Manfred Mölgg. Neben dem Gadertaler wollen auch Riccardo Tonetti, Simon Maurberger und Hannes Zingerle erfolgreich in den neuen Winter starten. Zurück zu Paris: Bislang ging der kräftige Athlet bei sechs Riesenslaloms an den Start. Bislang kam er …

Alle News, Damen News, Top News »

Sara Hector hält die schwedische Fahne in Sölden hoch

Sölden – Der Countdown läuft. Am Wochenende bestreiten die Damen und Herren mit je einem Riesenslalom ihr erstes Ski Weltcup Rennen in der Saison 2019/20. Die internationalen Skiverbände teilen uns sukzessive die teilnehmenden Athletinnen und Athleten mit. Das ist auch von Schweden zu erwarten.
Nach dem Rücktritt von Frida Hansdotter lastet auf Sara Hector ein großer Druck. Auch Magdalena Fjällström, die wiedergenesene Estelle Alphand und die Debütantin Jonna Luthman wollen zu Punkten kommen.
Bei den Herren hoffen Matts Olsson, Mattias Rönngren und Kristoffer Jakobsen auf einen gelungenen Start in den neuen Winter. …

Alle News, Herren News, Top News »

Hirschers Nachfolger: Wer holt in der Saison 2019/20 die Riesentorlauf-Kugel?

Sölden – In wenigen Tagen beginnt der Ski Weltcup Winter 2019/20. Die Herren tragen in Sölden einen Riesentorlauf aus. Alle fragen sich, wer die Lücke, die der Österreicher Marcel Hirscher in dieser Disziplin hinterlassen hat, schließen kann. Und viele erwarten sich ein Duell auf Augenhöhe zwischen Henrik Kristoffersen aus Norwegen und Alexis Pinturault aus Frankreich.
Henrik Kristoffersen: In Åre krönte sich der Wikinger mit der Goldmedaille im Riesentorlauf. Der 25-Jährige möchte weiterhin auf der Welle des Erfolgs reiten. Im Dezember 2015 feierte der Norweger seinen ersten Sieg in dieser Disziplin. In …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

In Levi laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren

Levi – Alle Jahre wieder macht der Ski Weltcup Zirkus der Damen und Herren im finnischen Levi Station. Im hohen Norden Europas wird Mitte/Ende November (23.-24. November) erfahrungsgemäß je ein Slalom pro Geschlecht ausgetragen. Wie in Sölden, wo die FIS bereits grünes Licht für die beiden Riesentorlaufbewerbe geben konnte, scheint es auch im hohen Norden keine Probleme zu geben.
In rund einem Monat soll es auch in Lappland los gehen. Die Temperaturen jenseits des Polarkreises liegen konstant unter null Grad. Man arbeitet in Finnland mit Kunstschnee und bildet zusätzlich mit einer …

Alle News, Damen News, Top News »

Nicht schon wieder – Sabrina Maier zieht sich erneut Kreuzbandriss zu

Erneutes Verletzungspech im Lager der ÖSV-Skidamen. Beim gestrigen Riesenslalom-Training in Sölden kam Sabrina Maier unspektakulär zu Sturz und verletzt sich dabei am Knie. Die Salzburgerin unterzog sich daraufhin in Innsbruck einer MRI-Untersuchung. Die Diagnose ergab einen vorderen Kreuzbandriss im linken Knie, das für die Speed-Spezialistin das vorzeitige Saisonaus bedeutet. Für die Saalbacherin ist das bereits die dritte schwere Verletzung innerhalb von zwei Jahren. Die 25-Jährige wird heute Vormittag in der Klinik Hochrum von Dr. Christian Fink operiert.
„Die Diagnose war und ist erdrückend, man kann und will es im ersten Moment …