Alle News, Herren News »

Christof Innerhofer freut sich über sehr gute Trainingsbedingungen

Valle Nevado – Seit fünf Tagen arbeitet Christof Innerhofer in Nevado. Auch seine Speedkollegen sind vor Ort und wollen in den Trainings auftrumpfen. Wenn man den Pusterer nach seinem Ist–Zustand befragt, erzählt er, dass es ihm körperlich gut gehe. Ferner sei er motiviert und bester Laune.
Vorgestern hat es eineinhalb Meter geschneit, die weiße Schneedecke ist ziemlich weich. Für den Südtiroler sind es sehr gute Bedingungen zu trainieren. Auf einer etwas weniger harten Unterlage muss er sich noch verbessern.
Neben dem zweifachen Olympiamedaillengewinner von Sotschi sind auch Giovanni Borsotti, Luca De Aliprandini, …

Alle News »

Strategische Zusammenarbeit zwischen Swiss-Ski und der Chinese Ski Association (CSA)

Am Donnerstag, 7. September 2017 haben Urs Lehmann, Präsident Swiss-Ski und Chen Yingbiao (Vice President) Chinese Ski Association (CSA) anlässlich der World Winter Sport Expo in Bejing (CHN) am Stand von Schweiz Tourismus ein Memorandum of Understanding unterzeichnet. In der Absichtserklärung haben Swiss-Ski und der Chinesische Skiverband diverse Massnahmen innerhalb der strategischen Zusammenarbeit vereinbart.
Swiss-Ski und der Chinesische Skiverband beabsichtigen hinsichtlich der Olympischen Spiele 2022 in Peking in diversen strategischen Bereichen eng zusammenzuarbeiten. Die beiden Partner werden sich künftig gegenseitig unterstützen sowie den Austausch und Wissenstransfer im Bereich Schneesportentwicklung zwischen der …

Alle News »

Erstrahlt das historische Tirol im Zeichen der fünf Ringe?

Innsbruck/Bozen/Trient/Rom – Zusammen mit Österreich will Italien eine Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2026 einreichen. Sportminister Lotti bekräftigte diesen Wunsch im lombardischen Wirtschaftsblatt „Il Sole 24 ore“.
Man will an einem Projekt arbeiten, das bedeutende Zentren wie Trient, Bozen und Innsbruck einbindet. Somit plant man von italienischer Seite aus einen olympischen Neuversuch. Die Kandidatur, die Sommerspiele 2024 in Rom durchzuführen, wurde zurückgezogen.
Ferner berichtete Lotti im selben Medium, dass der Rückzug Roms ein großer, ja ein gravierender Fehler sei. So habe sich die Politik mit den Problemen nicht messen wollen, aus Angst, …

Alle News »

Wird Alexandra Meissnitzers Auftritt bei Bundeskanzlerkandidat Sebastian Kurz zum Politikum?

Wien – Der ÖVP-Kanzlerkandidat Sebastian Kurz holte im Rahmen der Präsentation des Wahlprogramms auch ORF–Co-Kommentatorin Alexandra Meissnitzer auf das Podium.
Schenkt man der rot–weiß-roten Printmedienwelt Glauben, so war der Auftritt der ehemaligen Skirennläuferin bei einer politischen Veranstaltung nicht dem ORF bekannt noch von ihm gestattet worden. Nun muss sich die 44-Jährige verantworten müssen, und in diesem Gespräch wird sie entsprechend sensibilisiert.
Auf eine Frage eines Reporters sagte die Salzburgerin, ob ihr Einsatz für die Liste Kurz mit ihrer Tätigkeit beim Fernsehen vereinbar sei, dass sie weder Teil des Wahlkampfes noch Parteimitglied sei. …

Alle News, Damen News »

Marta Bassino und Sofia Goggia haben viel Spaß in Chile

Valle Nevado – Die beiden azurblauen Ski-Mädls Marta Bassino und Sofia Goggia trainieren in den Speed-Disziplinen. Sie haben in Chile ihre Zelte aufgeschlagen. Dennoch können sie es nicht erwarten, nach Ushuaia weiterzureisen, um auf den Rest des Teams zu stoßen. Goggia und Bassino haben sich in einer Trainingspause etwas Zeit für ein unterhaltsames Duett genommen. Dieses Video können sie am Ende des Berichts ansehen.
„Wir sind Teamkolleginnen und teilen uns auch das Zimmer“, erzählt eine glückliche Sofia. „Es hat anderthalb Meter in den letzten Tagen geschneit. Das ist der Grund, warum …

Alle News, Damen News »

Ana Drevs Einsatz in Sölden ist gefährdet

Ljubljana – Ein Teil der slowenischen Skirennläuferinnen und -läufer haben bereits einen bedeutsamen Teil des Sommertrainings hinter sich gebracht. Sie haben auf der südlichen Halbkugel gearbeitet. Ana Drev hat ein Sondertraining abgespult. Die Riesentorlaufspezialistin ist noch nicht bereit, die ganzen Programme durchzuziehen. Nach einer Knie-Operation ist ein Start in Sölden auf dem Rettenbachferner keineswegs sicher.
„Wir wollen nicht mit den Kopf durch die Wand und einen Start in Sölden erzwingen. Es hängt alles davon ab wie das Knie auf das Training reagiert. Wir wollen nichts überstürzen, wichtig ist das Ana Drev …

Alle News, Damen News, Top News »

Michaela Gerg im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich möchte mit allem und Jedem im Reinen sein!“

Kitzbühel – Die einstige deutsche Skirennläuferin Michaela Gerg hat uns viele Jahre mit ihren Erfolgen erfreut. Aber auch sie hat das Schicksal heimgesucht. Trotzdem ist sie guter Dinge und blickt positiv nach vorne. Im Skiweltcup.TV-Interview berichtet die ehemalige DSV-Spitzenathletin über das Zitat auf ihrer Homepage, Schicksalsschläge als Türöffner, ihre Ausbildung zur Feng Shui-Beraterin und vieles mehr.
Skiweltcup.TV: Michaela, wenn man deine Homepage betrachtet, sieht man dich als eine lebensbejahende Frau. Überdies liest man das Zitat: Die Gedanken, die wir uns auswählen, sind die Werkzeuge, mit denen wir die Leinwand unseres Lebens …

Alle News, Herren News »

Manfred Mölgg will im Riesenslalom noch einen Gang zulegen

St. Vigil in Enneberg – Der Südtiroler Skirennläufer Manfred Mölgg blickt zufrieden auf das Trainingslager in Ushuaia zurück. Seit gut einer Woche ist er wieder zuhause im Gadertal. Dort trainiert er in der Turnhalle, auf dem Mountainbike, und darüber hinaus stehen viele Trockentrainingseinheiten auf dem Programm.
Der Ladiner, der in der vergangenen Saison den Slalom in Zagreb für sich entschieden hatte und viele gute Positionen einfuhr, berichtete, dass er sehr gut in Südamerika trainieren konnte. Er hat sich auf die technischen Disziplinen spezialisiert und auch einige Materialtests absolviert. Überdies spulte er …

Alle News, Damen News »

Tina Weirather ist über beide Ohren verliebt

Schaan – Die Skirennläuferin Tina Weirather aus dem alpinen Fürstentum Liechtenstein hat allen Grund, glücklich zu sein. Die 28-Jährige hat im letzten Jahr die WM–Silbermedaille und die kleine Kugel im Super–G gewonnen, und nun hat Amors Pfeil zugeschlagen.
Auf der sozialen Plattform Facebook postete sie ein Foto mit ihrem neuen Freund. Es ist Fabio Nay. Von Beruf ist er Radiomoderator beim Sender SRF 3. Während der Saison haben sich die beiden kennengelernt. Beide verbindet die Leidenschaft zum Job, und außerdem kann er sich – so Weirather – für die kleinen und …

Alle News, Damen News »

Federica Brignone träumt von der großen Kristallkugel

Valle Nevado/Stilfser Joch – Die erfolgreichen italienischen Skidamen Sofia Goggia, Federica Brignone und Marta Bassino arbeiten bis zum 18. September in Chile, ehe sie zu den Speed–Kolleginnen nach Argentinien weitereisen. Brignone hat im RAI-Fernsehen einige Gedanken ausgesprochen, ihre Ski-Karriere betreffend.
So ist der Gewinn des Gesamtweltcups ihr größter Traum. Das Ski–Mädel aus dem Aostatal erzählt, dass es ein schwer erreichbares Ziel ist, aber in den letzten Jahren sei sie als Athletin gereift und darüber konnte sich der Kreis schließen. Alles läuft nach Plan, und des Weiteren hat sie einen großen Schritt …