Alle News, Damen News, Top News »

Kreuzbandriss: Saison-Aus für Stephanie Brunner

Sehr bitter endete der heutige Trainingstag für Stephanie Brunner. Die Tirolerin kam beim Riesenslalom-Training im italienischen Pozza di Fassa unspektakulär zu Sturz und zog sich dabei eine Knieverletzung zu. Eine MRI-Untersuchung in Innsbruck ergab einen Riss des vorderen Kreuzbandes und Innenmeniskus im linken Knie, das ein vorzeitiges Saisonaus für die Tuxerin bedeutet. Die 24-Jährige wird morgen in der Klinik Hochrum von ÖSV-Arzt Dr. Christian Fink operiert.
„Klar ist es bitter, aber es ist, wie es ist und ich blicke positiv nach vorne. Es ist mir schon einmal gelungen stark zurückzukommen und …

Alle News, Herren News, Top News »

FIS gibt grünes Licht für Hahnenkamm-Rennen 2019

Heute, Freitag, 11. Jänner, fand die FIS Inspektion der Rennstrecken statt. FIS Renndirektor Hannes Trinkl befuhr gemeinsam mit OK-Chef Michael Huber, Rennleiter Mario Mittermayer-Weinhandl, Herbert Hauser (Pistenchef Streif), Stefan Lindner (Pistenchef Slalom) und Thomas Voithofer (Rennstrecken-Sicherheit) die Rennstrecken.
Hannes Trinkl: „Die Schneekontrolle ist natürlich positiv, es ist genügend Schnee vom Start bis ins Ziel und die FIS ist mehr als froh, dass wir hier am Hahnenkamm sein dürfen. Heute haben wir über den Europacup, insbesondere die Linienführung gesprochen, der einige Tage vorher stattfindet. Heuer ist ausreichend Schnee, auch am Rand. Es …

Alle News, Herren News, Top News »

Speed-Spezialist Peter Fill beendet WM-Saison 2018/19 vorzeitig

Der zweifache Abfahrts-Weltcupsieger Peter Fill hat am Freitag bekanntgegeben, dass er in dieser Saison keine Rennen mehr bestreiten wird. Hinter dem Kastelruther liegt eine lange Leidenszeit. Bereits Ende Januar 2018 zog er sich bei der Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen eine Muskelverletzung im Oberschenkel zu. Er biss auf die Zähne, bestritt die Olympia-Rennen, musste dann jedoch die Saison vorzeitig abbrechen.
Über den Sommer hinweg konnte er nur eingeschränkt trainieren, ans Skifahren war nicht zu denken. Das Trainingslager in Südamerika musste er absagen. Kurz vor dem Saisonstart brach die Musekelverletzung erneut auf, trotzdem ging …

Alle News, Herren News, Top News »

LIVE: Riesenslalom der Herren in Adelboden 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Das Chuenisbärgli macht sich bereit für das Adelbodner Skifest 2019. Während man sich beim heimischen Publikum auf die erfolgreichen Schweizer Skirennläufer der letzten Monate freut, möchte Marcel Hirscher auf dem Chuenisbärgli seinen achten Sieg in Adelboden feiern. Der Titelverteidiger der Vorsaison hat neben 2018, bereits 2012 und 2015 den Riesentorlauf auf einem der schwierigsten Hänge im Skiweltcup gewonnen. Fünfmal war er im Slalom erfolgreich. Um 10.30 Uhr (MEZ) wird der erste Athlet aus dem Starthaus gelassen; drei Stunden später fällt die Entscheidung. Die offizielle FIS Startliste zum Riesenslalom in Adelboden …

Alle News, Herren News, Top News »

Simon Maurberger kehrt in Adelboden in den Weltcupzirkus zurück

Adelboden – Wenn am Wochenende im schweizerischen Adelboden am Chuenisbärgli sowohl ein Riesentorlauf als auch ein Slalom ausgetragen werden, ist auch Simon Maurberger mit von der Partie. Der Ahrntaler hat in der bisherigen Europacup-Saison 2017/18 drei Rennen für sich entschieden. Neben Maurberger werden Manfred Mölgg, Riccardo Tonetti, Fabian Bacher und Alex Vinatzer die Südtiroler Farben vertreten.
Blicken wir auf die azurblauen Starter, die den Riesentorlauf in Angriff nehmen. Es sind dies neben Maurberger, Mölgg und Tonetti auch Andrea Ballerin, Giovanni Borsotti, Giulio Bosca, Luca De Aliprandini und Giulio Zuccharini.
Im Slalom wollen …

Alle News, Herren News, Top News »

Felix Neureuther: „Werde mich in Adelboden voll und ganz auf den Slalom konzentrieren.“

Am kommenden Wochenende gehen die alpinen Herren beim Weltcup in Adelboden an den Start. In der Schweiz stehen mit Riesenslalom und Slalom zwei Technikbewerbe auf dem Programm.
Für den DSV gehen in der Schweiz und Italien insgesamt zehn Athleten an den Start. Im Riesenslalom am Samstag vertreten, Fritz Dopfer (SC Garmisch), Stefan Luitz (SC Bolsterlang), Alexander Schmid (SC Fischen), Julian Rauchfuß (RG Burig Mindelheim), Benedikt Staubitzer (SC Mittenwald) und Linus Straßer (TSV 1860 München) die deutschen Farben.
Den Slalom am Sonntag bestreiten Fritz Dopfer (SC Garmisch), Sebastian Holzmann (SC Oberstdorf), Stefan Luitz …

Alle News, Herren News, Top News »

Mattia Casse gewinnt erste Europacup-Abfahrt auf dem Lauberhorn

An diesem Wochenende sind die Europacup-Herren in Wengen zu Gast. Dabei stehen am Lauberhorn am Freitag und Samstag jeweils eine Abfahrt auf dem Programm. Zahlreiche zivile Helferinnen und Helfer haben in den letzten Tagen und Nächten mit Unterstützung der Schweizer Armee und des Zivilschutzes grosse Neuschneemengen aus der Abfahrtsstrecke gearbeitet und diese Renntauglich hergerichtet. „Alle am Berg haben erstklassigen Einsatz geleistet und damit das Rennen überhaupt ermöglicht“, lobte OK-Präsident Urs Näpflin seine Unterstützer.
Bereits die erste Abfahrt am Freitag fand auf der originalen Weltcupstrecke vom Starthaus bis zur Wasserstation statt. Das …

Alle News, Damen News, Top News »

Martina Ertl: „Attackieren ist die Grundlage des Erfolgs!“

Während Lenggries im Schnee versinkt und auch die Damen-Wettbewerbe des Wochenendes abgesagt worden sind, mache ich mir über den Schnee hinweg meine Gedanken. Nach den Ausfällen von Wallner, Dreßen und Sander, die sich derzeit mit ihren Kreuzbandrissen plagen, muss man nun aus Dingen das Beste machen und schauen wie man die restliche Vorbereitung auf die Ski-WM in Are nutzt, für die ich nach wie vor deutsche Medaillen prognostiziere.
Christina Geiger aus dem deutschen Team könnte für einen positiven Paukenschlag sorgen. Das sage ich nicht wegen ihrer drei guten Platzierungen, die sie …

Alle News, Damen News, Top News »

Die Abfahrt von St. Anton wird in Cortina d’Ampezzo nachgetragen

St. Anton am Arlberg/Cortina d’Ampezzo –  Nach dem die Speedrennen der Damen am bevorstehenden Wochenende in St. Anton am Arlberg den extremen Wetterbedingungen zum Opfer fielen und abgesagt wurden, suchte die FIS nach einem Ersatzort.
Ein erster Termin wurde bereits fixiert. In der kommenden Woche findet in Cortina d’Ampezzo eine Zusatzabfahrt statt. Somit werden in der Olympiastadt von 1956 drei Speedrennen zwei Abfahrten und ein Super-G ausgetragen.
Indessen ist noch nicht bekannt, wo der auf der ursprünglich auf der Karl-Schranz-Piste in St. Anton am Arlberg stattfindende Super-G nachgetragen wird.
Somit können wir uns …

Alle News, Herren News, Top News »

UPDATE: Stefan Luitz „verliert“ Sieg auf dem grünen Tisch

UPDATE: Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat einen Eilantrag auf die Aussetzung der Disqualifikation von Stefan Luitz abgelehnt. Der Fall „Disqualifikation Stefan Luitz“ ist damit jedoch noch nicht abgeschlossen, sondern wird zur grundsätzlichen Klärung vor das CAS gebracht und verhandelt. Bis zu dieser Entscheidung bleibt es bei der Disqualifikation und der Aberkennung des Riesentorlaufsieg in Beaver Creek.
Beaver Creek – Der Deutsche Stefan Luitz hat seinen Sieg in Beaver Creek verloren. Das entschied die Anti-Doping-Kommission des Internationalen Skiverbands. Der 26-Jährige nahm zwischen den beiden Läufen über eine Maske Sauerstoff ein. Die FIS erkannte …