Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

Zum Saisonabschluss: Die US-Meisterschaften der Damen und Herren 2021

Aspen – In den letzten beiden Wochen standen die US-Meisterschaften der Damen und Herren in Aspen auf dem Programm. Im Riesentorlauf konnte sich Brigder Gile in einer Zeit von 2.32,62 Minuten über den Gewinn der Goldmedaille freuen. Da es mit Patrick Kenney und Isaiah Nelson (+je 0,28) zwei Zweitplatzierte gab, wurde keine Bronzemedaille vergeben. Rein von der Gesamtzeit waren jedoch sowohl ein Österreicher als auch ein Norweger schneller als Gile.
Benjamin Ritchie war im Slalom erfolgreich. Nach dem ersten Durchgang noch auf Rang vier gelegen, siegte er im Rahmen der nationalen Meisterschaften …

Alle News, Damen News, Top News »

Holt sich Petra Vlhová den Schweizer Mauro Pini ins Boot

Liptovský Mikuláš – Die Nachrichten rund um die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová wollen einfach kein Ende finden. So wie es aussieht, will der schweizerische Techniktrainer Mauro Pini mit der Athletin, die in der vor Kurzem zu Ende gegangenen Saison die große Kristallkugel gewonnen hat, zusammenarbeiten. Somit würde sie in kürzester Zeit einen Ersatz für Livio Magoni finden. Die Kooperation mit dem italienischen Erfolgscoach ist vor nicht allzu langer Zeit zu Ende gegangen. So wie es aussieht, will Vlhová für ein neues Abenteuer bereit sein.
Pini, geboren 1965, ist im Skiweltcupzirkus ein …

Alle News, Herren News, Top News »

Die Saison 2020/21 ist für Alexis Pinturault mit guten Materialtests zu Ende gegangen

Courchevel – Ein Vierteljahrhundert musste Frankreich auf einen Gesamtweltcupsieger warten. 24 Jahre nach Luc Alphand ging die große Kristallkugel an Alexis Pinturault. Nach der langen und kräftezehrenden Saison 2020/21 spulte der 30-Jährige einige Tests ab, die in seinen Augen hervorragend verliefen. „Pintu“ glaubt, dass er sich von Jahr zu Jahr verbessert.
Am Dienstag nahm er ohne Publikum und allen anderen coronabedingten Einschränkungen an der Veranstaltung Chronos d’Or 2021 teil. Der transalpine Skirennläufer gewann den begehrten Preis und wurde zum „Champion of Champions“ gekürt, der von den Usern von skichrono.com und einer …

Alle News, Damen News, Top News »

Livio Magoni klopft in Slowenien, der Wiege seines ersten großen Erfolgs, an

Ljubljana/Laibach – Der italienische Skitrainer Livio Magoni, der in der vergangenen Saison die Slowakin Petra Vlhová zu Gesamtweltcupehren begleitete, kann möglicherweise in das slowenische Team um Meta Hrovat stoßen. Derzeit laufen die Gespräche. Der Staub, der nach dem Verlassen des Teams um die Slowakin aufgewirbelt wurde, ist komplett abgeklungen. Der azurblaue Coach sucht nach neuen Herausforderungen. So kann er möglicherweise für das Land, das er gut kennt, anheuern. Vor einigen Jahren führte er in überlegener Manier Tina Maze zum Gewinn der großen Kristallkugel. Der 57-Jährige aus Bergamo könnte auch zum …

Alle News, Top News »

Garmisch-Partenkirchen träumt von einer nachhaltigen Ski-WM 2027

Garmisch-Partenkirchen – Sollte Garmisch-Partenkirchen den Zuschlag für die Austragung der Ski-WM in sechs Jahren erhalten, möchte man mit nachhaltigen Rennen punkten. Man will kaum in die Natur eingreifen. Am morgigen Donnerstag entscheidet zuerst einmal der Gemeinderat, ob man überhaupt eine Kandidatur anpeilen soll oder nicht. Die Chancen stehen nicht schlecht.
Einige Gemeinderäte wollen Widerstand leisten; andere sprechen davon, dass die Bewerbung inmitten der Klimakrise absurd sei. Andere wiederum vertreten den Standpunkt, dass die WM-Organisatoren vor zehn Jahren ihr Versprechen, den Schutz der Natur ernst zu nehmen, nicht eingehalten haben. So gibt …

Alle News, Herren News, Top News »

Zan Kranjec und Stefan Hadalin haben in Bansko gut gearbeitet

Ljubljana/Laibach – Nach einem elftägigen Trainingslager im bulgarischen Bansko blicken Zan Kranjec und Stefan Hadalin zufrieden auf selbiges zurück. Die beiden slowenischen Skirennläufer haben gut gearbeitet. Ihr Trainer Klemen Bergant ist überzeugt, dass sie vor der Pause, die sonst aus Fitnesseinheiten besteht, die notwendige Rückmeldung, das Material betreffend, erhalten und den ersten Teil der Hausaufgaben von ihrem Ausrüster Rossignol erledigt haben.
Die slowenischen Edeltechniker sind mit Ausnahme des vergangenen Jahres am Ende der Saison immer in Bansko anzutreffen. Laut ihrem Trainer kann das Trainingslager im Südosten Europas als Einstieg in die …

Alle News, Damen News, Top News »

Kann sich Privattrainer Livio Magoni auch in einer Mannschaft durchsetzen?

Muri bei Bern – Es kann sein, dass der italienische Erfolgs(ski)trainer Livio Magoni in der nächsten Saison für das Swiss-Ski-Team anheuert. Er hat sowohl die Slowenin Tina Maze als auch die Slowakin Petra Vlhová zu Gesamtweltcupsiegerinnen geformt. Doch der frühere eidgenössische Skirennläufer Didier Plaschy warnt: Der schweizerische Skiverband könnte sich am azurblauen Coach die Finger verbrennen.
Der frühere Slalomspezialist weiß, dass Magoni ein Trainergenie ist. Auch wenn es vor kurzer Zeit zum Bruch mit Vlhová kam, ist der Italiener bekannt, dass er kein Blatt vor den Mund nimmt. Seine Aussagen sind …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

Giordano Ronci beendet seine Karriere und freut sich auf einen neuen Lebensabschnitt

Rom – Nach dem Rücktritt von Irene Curtoni beendet mit Giordano Ronci ein weiteres Ski-Ass mit grün-weiß-rotem Hintergrund die Karriere. Der 28-Jährige, der in seiner Laufbahn auf 22 Weltcupeinsätze, ohne je zu Punkten zu kommen, kam und als Torlaufspezialist galt, kämpfte oft mit Verletzungen. Nun hat er einen Schlussstrich gezogen und seine Skier in die Ecke gestellt.
Ronci war immer einer, der seinen Weg ging, auch wenn es Widerstände gab. Schon sein Geburtsort Rom zeigt, dass er im Gegensatz zu seinen im Norden der Apenninenhalbinsel wohnenden Teamkollegen, immer etwas unkonventionell und …

Alle News, Damen News, Top News »

Marta Bassino blickt auf ein qualitativ gutes Frühjahrstraining zurück

Livigno – Die italienischen Elite-Damen haben in Veltlin ein Training abgespult und sich hauptsächlich den Speeddisziplinen gewidmet. Die technisch versierten Herren werden ihre Arbeit an Ort und Stelle in der dieser Woche fortsetzen.
Marta Bassino berichtete davon, dass ihre Einheiten vier Tage lang von Qualität gekennzeichnet waren. Zwischen Super-G und Abfahrt spulten Sofia Goggia, Federica Brignone und sie viele Testfahrten ab. Das Elite-Trio beendete die Einheiten am Sonntag, einen Tag, nachdem die Speed-Herren um Dominik Paris, Christof Innerhofer, Emanuele Buzzi und Mattia Casse auf der Deborah-Compagnoni-Strecke trainierten.
Die Frühjahrssaison ist noch nicht …

Alle News, Damen News, Top News »

Auch Alice McKennis hängt die Skier an den Nagel

Glenwood Springs – Auch Alice McKennis beendet ihre sportliche Karriere. Da, wie bekannt Laurenne Ross, aufhört, wird das US-amerikanische Ski Weltcup Speedteam der Frauen mit einem Schlag um zwei renommierte Athletinnen kleiner. McKennis ist eine der letzten Skirennläuferinnen aus den Vereinigten Staaten, die noch mit Lindsey Vonn, Julia Mancuso, Leanne Smith und Stacey Cook gefahren ist. In dieser Weise signalisiert das Ganze das Ende einer beeindruckenden Ära.
Nun wird das Staffelholz übergeben. Breezy Johnson hat durch konstante Ergebnisse im letzten Winter mehrere Male gezeigt, was in ihr steckt. Lindsey Vonn hält …