Alle News, Damen News, Top News »

Viktoria Rebensburg zwischen Brechstange und Torstange

Courchevel – Die deutsche Skirennläuferin Viktoria Rebensburg zählt seit Jahren zur Weltspitze im Riesentorlauf. Die Olympiasiegerin von 2010 sucht jedoch in diesem Winter nach ihrer Bestform in dieser Disziplin. Nach dem 13. Platz in Sölden und dem siebten Rang im US-amerikanischen Killington war die DSV-Dame alles andere als zufrieden.
In der Zwischenzeit entschied sie den Super-G von Lake Louise für sich. Im französischen Courchevel möchte sie am liebsten auf die höchste Stufe des Podests klettern. Der letzte Hunderter Rebensburgs im Riesenslalom wurde im Januar 2018 errungen.
Nichtsdestotrotz zählt die routinierte Skirennläuferin zu …

Alle News, Damen News, Top News »

Der Sieg von Killington hat Marta Bassino die nötige Sicherheit geschenkt

Courchevel – Morgen findet im französischen Courchevel der dritte Riesenslalom der Frauen im Ski Weltcup Winter 2019/20 statt. Natürlich ist die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin die große Favoritin, die das Kunststück geschafft hat, bislang ohne einen Sieg in der Disziplin in diesem Winter die Wertung anzuführen.
Aber auch die Italienerinnen Federica Brignone und Marta Bassino wollen wieder um den Sieg mitfahren. Letztere freut sich besonders auf ihren Einsatz. Nach ihrem Sieg in Killington strotzt sie nur vor Selbstvertrauen. Es war ihr erster Erfolg bei einem Weltcup Rennen. Sie ist top-motiviert und würde …

Alle News, Herren News, Top News »

Riesentorlauf von Val d’Isere wird in Hinterstoder nachgetragen

Die österreichischen Skifans können sich freuen. Ende Februar, Anfang März werden drei Ski Weltcup Herrenrennen in Hinterstoder ausgetragen. Der von Frankreich an den Internationalen Skiverband (FIS) zurückgegebene Herren-Riesentorlauf (Absage in Val d’Isère) wird in Österreich im Rahmen des FIS Ski Weltcups Hinterstoder 2020 nachgeholt. Heute sind die FIS, der ÖSV, der ORF und das Organisationskomitee in Hinterstoder übereingekommen, den in Val d’Isère ausgefallenen Riesentorlauf am Sonntag, 01.03.2020, in Hinterstoder nachzutragen.
In enger Abstimmung der oben genannten Institutionen war es möglich binnen kürzester Zeit die Voraussetzungen für die Übernahme eines weiteren Herren-Rennens …

Alle News, Herren News, Top News »

Grünes Licht für Bormio: Auf die Skifans wartet mehr als nur ein Höllenritt auf der Stelvio

Nach der heutigen Schneekontrolle auf dem Stilfserjoch gab die FIS ihr „Go“ für die Abfahrt und die Alpine Kombination am 28. und 29. Dezember in Bormio. Die Teams werden am 1. Weihnachtsfeiertag nach Bormio anreisen. Bereits am 2. Weihnachtsfeiertag, dem Stefanitag, findet um 11.45 Uhr das erste Abfahrtstraining auf der ‚Pista Stelvio‘ statt. Am Freitag (11.45), beim Abschlusstraining können die Athleten letztmals die schnellste Linie ins Ziel ausloten. Für die Abfahrt am Samstag (28.12.) wurde die Startzeit auf 11.30 Uhr festgelegt. Die Alpine Kombination am Sonntag (29.12.) wird um 11 …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

Bitteres Saisonaus für italienische Nachwuchsläuferin Asja Zenere

Trient – Die italienische Skirennläufern Asja Zenere kam gestern beim Europacup-Slalom von Andalo schwer zu Sturz. Dabei riss sie sich das vordere Kreuzband und das mittlere Seitenband im Knie. Diese Hiobsbotschaft erreichte die Athletin aus Asiago heute im Krankenhaus von Trient.
Zenere wusste in der letzten Zeit im Europacup zu überzeugen. Doch jetzt muss sie kleinere Brötchen backen und nach einer Operation eine Phase der Rehabilitation über sich ergehen lassen. Dass die Ski Saison 2019/20 für die 23-Jährige unfreiwillig und all zu früh zu Ende gegangen ist, ist leider ein Fakt.
Zenere …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

Hausherr Tommaso Sala hat beim Europacup-Slalom im Fassatal die Nase vorn

Pozza di Fassa – Heute wurde ein EC-Slalom der Herren auf der Aloch-Piste im Fassatal ausgetragen. Dabei konnte sich der Italiener Tommaso Sala in einer Zeit von 1.47,31 Minuten über einen Heimsieg freuen. Er distanzierte die beiden Norweger Jonathan Nordbotten (+0,54) und Atle Lie McGrath (+1,39) auf die Plätze zwei und drei.
Fabio Gstrein aus Österreich und der weltcuperfahrene Russe Alexander Khoroshilov (+je 1,62) teilten sich den vierten Rang. Der Kroate Elias Kolega (+1,67) schwang, da es keinen Fünften gab, auf dem sechsten Platz ab. Gstreins Teamkollege Mathias Graf (+1,71) belegte …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

Countdown für Europacupslalom von Obereggen am 18. Dezember

Es ist alles angerichtet für den traditionsreichen Europacupslalom in Obereggen am Mittwoch, 18. Dezember. Die kroatischen Sieger von 2017 und 2018, Matej Vidovic und Istok Rodes, stehen genauso auf der provisorischen Meldeliste wie Ex-Olympiasieger Giuliano Razzoli, Ex-Weltmeister Jean-Baptiste Grange, der frischgebackene Dritte des Weltcupslaloms in Val d’Isere Stefano Gross und zahlreiche andere Topathleten, auch weil der Sieg in Obereggen stets ein gutes Omen ist – aber dazu später.
Die anspruchsvolle Maierlpiste ist bereit. Nur über die Wetterprognosen samt milder Temperaturen ist Rennleiter und OK-Chef Eduard „Edi“ Pichler nicht sonderlich glücklich: „Wir …

Alle News, Herren News, Top News »

Stefano Gross und das wiedergefundene Glücksgefühl

Val d’Isère – Der 33-jährige italienische Slalomspezialist Stefano Gross hat alle mit dem dritten Platz in Val d’Isère, den er gestern erzielt hat, positiv überrascht. Man kann auch sagen, dass er sich wohl die größte Freude bereitet hat. Und trotzdem: Dieses Ergebnis hat sich keiner erwartet.
Im letzten Winter durchwanderte der Mann aus dem Fassatal eine Talsohle. Lediglich ein achter Rang stach als bestes Resultat hervor. Ferner plagten den Skirennläufer Probleme mit dem Kreuzband. So konnte er kaum hundertprozentig trainieren. Unendlich scheinende Stunden mit dem Physiotherapeuten bestimmten den Alltag. Und um …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

HEAD-Premiere: Erster Slalom-Doppelsieg bei den Herren

Mit einer Premiere ging das Weltcup-Wochenende in Val d’Isere zu Ende: Erstmals feierten die HEAD World Cup Rebels mit Alexis Pinturault und Andre Myhrer einen Doppelsieg in einem Herren-Slalom. Und auch bei den Damen landeten beim Parallelslalom in St. Moritz mit Anna Swenn Larsson und Franziska Gritsch zwei HEAD-Athletinnen auf dem Podium.
Eine bemerkenswerte Vorstellung lieferte Alexis Pinturault beim Slalom in Val d’Isere ab. Der Franzose ging mit Startnummer eins ins Rennen und holte sich im ersten Lauf Bestzeit. Trotz schwieriger Streckenbedingungen im zweiten Durchgang blieb der 28-Jährige souverän und siegte …

Alle News, Damen News, Top News »

Michaela Kirchgasser schwingt das Tanzbein

Wien – Wenn am 6. März 2020 die beliebte ORF-Show „Dancing Stars“ in die 13. Runde geht, ist auch die einstige ÖSV-Skirennläuferin Michaela Kirchgasser mit dabei.
Freuen können wir uns auch auf Tanzeinlagen der Schauspieler Edita Malovic und Christian Dolezal, der Sopranistin Natalia Ushakova, des Boxers Marcus Nader und des Fußballers Andreas Ogris. Alle buhlen um die Gunst des Publikums.
Ob die frühere Slalomspezialistin Vorteile hat, da sie durch das Carven um die Torstangen alles von der Hüfe aus macht, ist noch nicht bekannt. Wir werden uns ein Bild machen, wenn sie …