Alle News, Damen News, Top News »

Schwedin Helena Rapaport steht wieder auf Skier

Die schwedische Speed-Hoffnung Helena Rapaport ist wieder zurück auf Schnee. Die 23-Jährige wurde vor Beginn der Weltcup-Saison 2017/18 in den A-Kader der schwedischen Nationalmannschaft berufen.  Beim Riesenslalomtraining in Saas Fee Anfang Oktober 2017 zog sie sich jedoch eine Knieverletzung zu.
Nach Untersuchungen am Klinikum Balgrist durch Dr. Walter Frey in Zürich, wurde zuerst eine Knorpelabsplitterung an der Kniescheibe diagnostiziert. Beim arthroskopischen Eingriff in Stockholm stellte sich jedoch heraus, dass zusätzlich ein Knorpelschaden aufgetreten ist, dessen Heilung längere Zeit in Anspruch nahm.
Nach der Auszeit von Kajsa Kling wegen Depressionen, war dies ein …

Alle News, Herren News, Top News »

Felix Neureuther steht wieder auf den Brettern

Garmisch-Partenkirchen – Die Fans von Felix Neureuther können sich freuen. Nach langer Pause kehrt der sympathische Skirennläufer wieder auf die Bretter zurück, die für ihn mehr als nur die Welt bedeuten. Das DSV-Aushängeschild hatte in der letzten Saison den ersten Torlauf in Levi für sich entschieden, ehe das Verletzungspech erbarmungslos zuschlug. Neureuther hatte sich beim Training in den USA einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen.
Zuerst spekulierte der Deutsche mit einer Teilnahme bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea, doch am Ende siegte die Vernunft. Der Ehemann der Biathletin Miriam Gössner entschied …

Alle News, Herren News, Top News »

Gut, besser, am Besten: Marcel Hirscher

Das sportliche Aushängeschild Salzburgs mit Großen Ehrenzeichen des Landes ausgezeichnet
(LK)  Mit dem Großen Ehrenzeichen des Landes Salzburg wurde heute in Annaberg Marcel Hirscher ausgezeichnet. „Er hat heuer mit seiner brillanten Saison Skigeschichte geschrieben“, so Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl und Sportlandesrätin Martina Berthold ergänzte: „Gut, besser, am Besten, das ist Marcel Hirscher.“
Das sportliche Ausnahmetalent Marcel Hirscher zählt zu den ganz großen sportlichen Aushängeschildern Salzburgs und ist im jungen Alter von 29 Jahren bereits eine Legende. „Er ist der erste Skirennläufer, der es geschafft hat, sieben Mal in Serie den Gesamtweltcup zu gewinnen. …

Alle News, Damen News, Top News »

DSV-Rennläuferin Marina Wallner wechselt von Fischer Ski zu Atomic

Marina Wallner hat am Sonntag, über die sozialen Netzwerke, einen Markenwechsel bekanntgegeben. Wallner verlässt Fischer-Ski und wird In Zukunft mit den schnellen Brettern aus Altenmarkt unterwegs zu sein. Die 23 jährige Bundespolizeimeisteranwärterin, die für den SC Inzell an den Start geht, gilt als Deutsche Slalom-Hoffnung für die Zukunft, wurde aber immer wieder von Verletzungen ausgebremst.
So zog sie sich im November 2015 einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu und verpasste die komplette Saison 2015/16.  Die Fortsetzung ihrer Karriere war gefährdet. Doch Wallner biss die Zähne zusammen und quälte sich durch die …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

Stephanie Brunner ist Tirols Sportlerin des Jahres

Am Samstag, 28. April 2018 wurden bei der Sportlergala im Congress Innsbruck, die Tiroler Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2017 gekürt. Der ORF Tirol und die Tiroler Tageszeitung haben ihre Seher, Hörer und Leser gefragt, wer die begehrte Trophäe – sie hört auf den Namen „Viktor“ – aufgrund der erbrachten Leistung und Beliebtheit, erhalten soll.
Bei den Damen setzte sich Alpin-Technik-Spezialistin Stephanie Brunner vor Janine Flock (Skeleton) und Alpin-Speed-Spezialistin Stephanie Venier durch. Bei den Herren konnte sich Radsportler Stefan Denifl, vor den beiden Alpin-Technik-Spezialisten Manuel Feller und Michael Matt, als Tirols …

Alle News, Herren News, Top News »

Marco Odermatt gewinnt den Matteo Baumgarten Award

Der Matteo Baumgarten Preis zeichnet Athletinnen und Athleten aus, die bestrebt sind, die Anforderungen ihrer schulischen Ausbildung mit dem Spitzensport in Einklang zu bringen. Der Nidwaldner, der die Sportschule Engelberg besuchte, reiht sich mit dem Gewinn des Preises hinter bekannte Namen wie Esther Ledecka (CZE), Ilka Stuhec (SLO), Tanja Poutiainen (FIN), Tina Maze (SLO), Bernadette Schild (AUT) und Ramon Zenhäusern (SUI) ein.
„Wir gratulieren Marco Odermatt zum Matteo Baumgarten Preis ganz herzlich. Marco steht beispielhaft für unsere Maxime, dass es wichtig und möglich ist, den Fokus auf Beides zu richten: sportliche …

Alle News, Damen News, Top News »

Swiss-Ski: Kaderselektionen Ski Alpin Frauen und Männer Saison 2018/19

Die Kadereinteilungen von Swiss-Ski für den kommenden Winter wurden bekannt gegeben. Stéphane Cattin, Direktor Ski Alpin, hat zusammen mit den Cheftrainern Beat Tschuor (Frauen), Thomas Stauffer (Männer) und Hans Flatscher (Nachwuchs) die Kaderselektionen für die Saison 2018/19 vorgenommen:
Selektionen Ski Alpin Frauen 2018/19 – Nationalmannschaft & A-Kader
Nationalmannschaft/équipe nationale: Flury Jasmine, Gisin Michelle, Gut Lara, Hählen Joana, Holdener Wendy, Meillard Mélanie.
A-Kader/cadre A
Nufer Priska, Suter Corinne und Wild Simone.
Gesamtübersicht der Swiss-Ski Damen Kader Einteilung
Selektionen Ski Alpin Männer 2018/19 – Nationalmannschaft & A-Kader
Nationalmannschaft/équipe nationale: Aerni Luca, Caviezel Mauro, Feuz Beat, Hintermann Niels, Janka Carlo, …

Alle News, Herren News, Top News »

Henrik Kristoffersen will jetzt auch im Super-G punkten

Laut FIS-Reglement durfte Henrik Kristoffersen im letzten Jahr, wegen seiner FIS-Punkte, nicht beim Super-G an den Start gegen. Der Grund dafür waren die Sicherheitsbestimmungen der FIS, die eine gewisse Qualifikation für Speedrennen vorschreibt. Die FIS Regeln geben vor, dass nur Rennläufer an den Start gehen dürfen die unter 80 sogenannte FIS-Punkte aufweisen.
Da Kristoffersen in den letzten Jahren nur in den Slalom und Riesenslalom investierte, konnte er die geforderten FIS-Punkte nicht nachweisen und war auf seine zwei Technik-Disziplinen limitiert. In der kommenden WM-Saison 2018/19 hat er, nach seinem 26. Platz beim …

Alle News, Damen News, Top News »

Schweizerin Mirena Küng verkündet ihr Karriereende

Die 29-jährige Schweizerin Mirena Küng hat über die sozialen Netzwerke ihren Rücktritt vom aktiven Ski-Rennsport bekanntgegeben. Ihr Weltcup-Debüt feierte Appenzellerin am 04.03.2011 bei der Alpinen Kombination in Travisio. Es folgten weitere 42 Rennen in der höchsten Ski-Liga. Küng wurde jedoch immer wieder von schweren Verletzungen ausgebremst.
Mirena Küng war immer eine Kämpfernatur. Als Juniorin stand sie bereits einmal vor dem möglichen Ende ihrer sportlichen Träume, als man ihr die finanziellen Mittel für den Besuch des Davoser Sportgymnasiums nicht gewährte. Vier Jahre pausierte sie, erst ein ehemaliger Trainer konnte die Skirennläuferin zu …

Alle News, Herren News, Top News »

Rücktritt: Auch Nolan Kasper stellt die Skier in den Keller

Der US-Amerikaner Nolan Kasper hat mit 29 Jahren seinen Rücktritt aus dem aktiven Rennsport bekanntgegeben. Der Slalom-Spezialist aus New Jersey feierte sein Weltcup-Debüt am 15.11.2009 im finnischen Levi. Insgesamt bestritt Kasper in seiner Laufbahn 47 Ski-Weltcuprennen. Seinen größten Erfolg feierte er am 06. März 2011, wo er sich beim Weltcup-Slalom von Kranjska Gora, hinter dem Österreicher Mario Matt und vor dem Schweden Axel Bäck, den zweiten Platz sichern konnte.
Kasper war als Athlet bei drei Olympischen Winterspielen am Start. Beim Olympia-Slalom 2010 in Vancouver wurde er 24., in Sotschi 2014 beendete …