Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

Die norwegischen Ski-Kader für die Olympiasaison 2021/22 stehen fest

Oslo – Wenn wir in den hohen Norden Europas blicken, so erkennen wir, dass in Norwegen die Zusammenstellungen der Kader hinsichtlich des bevorstehenden Winters feststehen. Die letzte Saison war eine mit erheblichen Einbußen, zumal sich Leistungsträger wie der erfahrene Aleksander Aamodt Kilde oder die Nachwuchshoffnungen Atle Lie McGrath, Kajsa Vickhoff Lie und Lucas Braathen verletzt haben. Ragnhild Mowinckel ist nach einer längeren Pause zurückgekehrt und hat möglicherweise den letzten Winter als Übergangsjahr gesehen. Es gab auch aber goldige Momente, denken wir an den WM-Titel im Slalom von Sebastian Foss Solevåg.
Man …

Alle News, Herren News, Top News »

Peter Schröcksnadel sieht sich nach seiner Amtszeit nicht als Schattenmann

Innsbruck – Es geht ziemlich rund zur Sache, was die Nachfolge des scheidenden ÖSV-Präsidenten Peter Schröcksnadel betrifft. Ende Mai soll entschieden werden, wer auf den Tiroler folgt. Die einstigen alpinen Skigrößen Renate Götschl und Michael Walchhofer buhlen um den Posten des 79-Jährigen, der seit 1991 das Zepter schwang. Die Länderkonferenz soll Mitte Juni tagen.
Schröcksnadel wehrt sich gegen die Vorwürfe, wonach er nach seinem Abtreten weiterhin im Hintergrund die Fäden ziehen soll. Er verfügt über keine Intentionen und wolle auch keine Positionen mehr bekleiden. Er treibt seit vielen Jahren ein vielversprechendes …

Alle News, Damen News, Top News »

FISI entlässt Damentechniktrainer Matteo Guadagini

Predazzo – Der italienische Wintersportverband setzt den Trainer Matteo Guadagnini vor die Tür. Die Ankündigung wurde am Dienstag dem Technikcoach mitgeteilt. Es ist ein Abschied mit einem bitteren Nachgeschmack im Mund, der an die Vergangenheit rund um Claudio Ravetto und Jacques Theolier erinnert. In einem Interview mit den Kollegen des Onlineportals Sciare erklärte der Trainer, dass sein Ausschluss aus dem Torlaufteam der Frauen „von oben“ beschlossen wurde. Diese Personaländerung klingt am Vorabend der Olympischen Winterspiele in Peking beinahe wie ein Witz.
Die Zukunft des 58-Jährigen aus Predazzo ist ungewiss. Er war …

Alle News, Herren News, Top News »

Rücktritt: Jonathan Nordbotten tritt von der internationalen Skibühne ab

Kolbotn – Der 31-jährige norwegische Skirennläufer Jonathan Nordbotten bestritt bei den nationalen Meisterschaften in Oppdal sein letztes Rennen. Bei den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang gewann er vor drei Jahren mit dem Team die Bronzemedaille. Bei der Ski-WM im französischen Val d’Isère freute er sich im Jahr 2017 über den fünften Rang. Fast zehn Jahre gehörte der Wikinger zur erweiterten Weltspitze im Slalom an. Nun beendete er seine aktive Laufbahn.
Die Entscheidung, die Skier in den Keller zu stellen, war alles andere als einfach. Er verbrachte nach dem Ende der Saison …

Alle News, Damen News, Top News »

Lara Gut-Behrami feiert ihren 30. Geburtstag, wir gratulieren!

Sorengo – Erinnern Sie sich noch an die erste Weltcup-Abfahrt der schweizerischen Skirennläuferin Lara Gut-Behrami, die damals noch unter ihrem Mädchennamen Gut an den Start ging? Mit blutjungen 16 Jahren kam sie kurz vor der Ziellinie zu Sturz. Trotzdem reichte die etwas ungewollte Einlage in St. Moritz für Position drei. Mit diesem Podestplatz kam sie auf höchst turbulente Art und Weise im Weltcupzirkus oder vielmehr in der Weltspitze an. Das war im Jahr 2008 der Fall.
Im gleichen Jahr triumphierte sie, noch nicht einmal volljährig, beim Super-G in St. Moritz. Noch …

Alle News, Herren News, Top News »

Freudige Nachricht: DSV Rennläufer Stefan Luitz wird Vater

Nach einer WM-Saison 2020/21 mit vielen Höhen und Tiefen, in der Stefan Luitz erneut von einer Verletzung ausgebremst wurde, sich am Ende aber über die Bronzemedaille im Mannschaftswettbewerb freuen konnte, gibt es ein erfreuliche Nachricht zu verkünden.
Auch wenn der 29-Jährige, trotz Platz sieben beim WM-Riesenslalom in Cortina d’Ampezzo, sportlich nicht ganz zufrieden war, gibt es für ihn privat allen Grund zum Feiern. Auf Instagram verkündete Stefan Luitz stolz, dass seine Freundin Sarah schwanger ist und er zum ersten Mal Vater wird.
Das Team von Skiweltcup.TV wünscht dem immer freundlichen und sympathischen …

Alle News, Herren News, Top News »

Manfred Mölgg hält Fischer-Ski die Treue

Der Südtiroler Routinier Manfred Mölgg wird in der Olympiasaison 2021/22 seine Skimarke nicht wechseln. Nach dem sein Bruder Michael, der ihm von Fischer-Ski als Servicetechniker zur Verfügung gestellt wurde, nach finanziellen Kürzungen bereits in der letzten Saison dem Grödener Jungspund Alex Vinatzer zur Seite gestellt wurde, zeigte sich der 38-Jährige doch etwas enttäuscht. Hinter der Hand wurde spekuliert, dass sich Mölgg deshalb nach der Heim-WM für einen Materialwechsel entscheiden könnte.
Doch die damalige Enttäuschung ist verfolgen, und Manfred Mölgg hat bereits mit der Vorbereitung auf die neue Ski Weltcup Saison begonnen. …

Alle News, Damen News, Top News »

Swiss-Ski News: Rahel Kopp tritt vom aktiven Rennsport zurück

Rahel Kopp hat sich dazu entschieden, das Kapitel Spitzensport mit 27 Jahren zu beenden. Der Entscheid zum Rücktritt reifte bei der Alpin-Athletin nach einem längeren Prozess.
«Ich habe mir einen Kindheitstraum erfüllen können, indem ich die Weltcup-Strecken dieser Welt rennmässig befahren durfte», sagt Rahel Kopp, die mit mehrheitlich positiven Gefühlen auf ihre Karriere zurückblick. In den vergangenen Wochen und Monaten sei ihr jedoch zunehmend bewusst geworden, dass sie nach einigen Rückschlägen wohl nie mehr mit der letzten Konsequenz würde Ski Weltcup Rennen bestreiten können. «Ich musste mir eingestehen, dass es keinen …

Alle News, Herren News, Top News »

Manuel Feller freut sich über seinen ersten „Viktor“

Innsbruck – Bei der Wahl zu Tirols Sportler des Jahres freute sich der Skirennläufer Manuel Feller, nach einer erfolgreichen Ski Weltcup Saison über eine besondere Auszeichnung. Für den Technikspezialist war es der erste „Viktor“. Auf den Positionen zwei und drei landete der nordische Kombinierer Johannes Lamparter und der Naturbahnrodler Thomas Kammerlander.
Bei den Frauen gewann die Biathletin Lisa Hauser in überlegener Manier. Skeleton-Pilotin Janine Flock landete vor der Mountainbikerin Laura Stigger auf Rang zwei. Ski Weltcup Rennläuferin Stephanie Brunner belegte den fünften Platz.
Bei den Teams hatte die Kunstbahnrodelmannschaft die Nase vorn. …

Alle News, Herren News, Top News »

Stefano Gross und Co. konnten am Zocolan gut arbeiten

Sutrio – Die italienischen Ski-Asse Stefano Gross, Christof Innerhofer, Emanuele Buzzi, Luca De Aliprandini, Giovanni Borsotti und Alex Vinatzer arbeiteten bis zum Wochenende auf dem Monte Zocolan. Es war warm und sonnig; der Schnee und die Bedingungen waren sehr gut. Alles in allem war eine qualitative hochwertige, drei Tage andauernde Arbeit möglich.
Am Monte Zocolan, einem Berg in den Karnischen Alpen und in der nordöstlichen italienischen Region Friaul-Julisch Venetien gelegen, trainierte das azurblaue Sextett. Hier finden die Ski-Profis nicht nur in der Wintersaison, sondern auch im Frühjahr noch gute Bedingung vor. …