Alle News, Herren News, Top News »

Thomas Dreßen und Andreas Sander feierten Schnee-Comeback

Thomas Dreßen hat auf dem Rettenbachferner in Sölden, 216 Tagen nach seinem schweren Sturz in Beaver Creek, sein Comeback auf den Skiern gegeben. Auch wenn der erste Schneekontakt noch mit viel Vorsicht und Zurückhaltung erfolgte, ist der 25-Jährige glücklich den ersten Schritt zurück ins Skirennfahrerleben erfolgreich hinter sich gebracht zu haben.
Mit dabei war auch sein Teamkollege Andreas Sander. Der 29-Jährige zog sich beim 2. Abfahrtstraining von Bormio, kurz nach Weihnachten (27.12.2018) einen Kreuzbandriss zu, und musste ebenfalls die WM-Saison 2018/19 vorzeitig beenden.
Dreßen verletzte sich am 30.11.2018 auf der Raubvogelpiste schwer. …

Alle News, Damen News, Top News »

ÖSV-News: Die Speed1-Damen waren fünf Tage beim Stanglwirt in Kitzbühel zu Gast.

Die beiden ÖSV-Speed-Gruppen verbrachten je fünf intensive Vorbereitungstage im Bio-Hotel Stanglwirt in Kitzbühel beziehungsweise im Val Blu Resort in Bludenz. Die Speed1-Damen rund um Nici Schmidhofer, konzentrierten sich vorwiegend auf Kraft- und Schnelligkeitstraining, aber auch der Funfaktor kam beim Wasserskifahren nicht zu kurz. Die Speed2-Mannschaft absolvierte neben Kraft-, Koordination und Schnelligkeitstraining ein abwechslungsreiches Programm mit Klettern, Tennis, Wasserski oder Inlineskaten.
Die nächsten Wochen werden noch genutzt, um sich individuell in den Olympiastützpunkten vorzubereiten oder vereinzelt auf Schnee zu trainieren, bevor es Anfang August für die ersten Gruppen Richtung Argentinien und Neuseeland …

Alle News, Herren News, Top News »

Hans Pum wird 65, wir gratulieren

 
St. Oswald bei Freistadt – Auch am heutigen 4. Juli feiert ein bekanntes Gesicht aus dem Ski Weltcup Geburtstag. ÖSV-Sportdirektor Hans Pum wird 65 Jahre alt. In seiner Jugend war der Oberösterreicher Schwimmer, Skirennfahrer und Fußballer. In der Folge bildete er sich zum Trainer und Sportlehrer aus.
Im Alter von 23 Jahren betreute er das ÖSV-Europacupteam und war dort als Konditionstrainer im Einsatz. Später war er als Techniktrainer, danach Rennsportleiter der Herren im Einsatz. Nach einem Intermezzo als Marketingdirektor bekleidete er in den Jahren von 1996 bis 2010 das Amt des …

Alle News, Damen News, Top News »

Die junge Meta Hrovat ist das Arbeitstier im slowenischen Skiteam

Radenci – Die slowenische Skirennläuferin Meta Hrovat würde am liebsten den ganzen Tag Skifahren. Sie ist ein Workaholic und hat eine echte Leidenschaft für ihren Sport entwickelt. Sie hält das Arbeitsprogramm, das ihr die Trainer und Betreuer aufgeben, penibel genau ein. Die Athletin weiß nicht mehr wann sie erstmals auf den Brettern stand. Aber eins steht fest: Nachdem sie zu laufen begann, schnallte sie sich die Skier an.
Dazu kommt, dass es in Kranjska Gora fast unmöglich ist, nicht Ski zu fahren. Bereits in jungen Jahren trat sie mit mehreren Freunden …

Alle News, Herren News, Top News »

Gino Caviezel im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich bin dankbar, dass mich mein Bruder Mauro unterstützt!“

Pfäffikon – Gino Caviezel ist ein eidgenössischer Skirennläufer. Er wird am 23. Juni 27 Jahre alt. Am sichersten fühlt er sich in den Disziplinen Riesentorlauf und Super-G. Im Weltcup fuhr er bislang siebenmal unter die besten Zehn. Im Europacup konnte er zwei Rennen gewinnen.
Im Gespräch mit skiweltcup.tv konnten wir von ihm einige Aspekte der persönlichen Saison 2018/19 entlocken. Ferner spricht er über das Sommertraining und seinen, ebenfalls im Weltcup fahrenden, älteren Bruder Mauro.
Gino, im März ging eine lange Ski-Saison zu Ende. Wie würdest du deinen persönlichen Winter und seine Höhen …

Alle News, Herren News, Top News »

Große Ehre für Felix Neureuther, Thomas Dreßen und Pepi Ferstl

München – Am 13. Juli ist es soweit. Der mittlerweile zurückgetretene DSV-Skirennläufer Felix Neureuther wird mit dem Bayerischen Sportpreis ausgezeichnet. Schauplatz des Geschehens wird die BMW Welt in München sein.
CSU-Politiker und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder wird dem sympathischen Sportsmann den Preis übergeben. Ebenso wird die Biathletin Laura Dahlmeier für ihre herausragende Sportkarriere mit dem Bayerischen Sportpreis gekürt. Auch sie hat, für viele überraschend, ihre Karriere beendet und in ihrem Fall Langlaufskier und Gewehr in die Ecke gestellt.
Insgesamt wird es sechs Kategorien geben. Auch Pepi Ferstl und Thomas Dreßen können sich …

Alle News, Damen News, Top News »

Verena Gasslitter hat von der Verletzungshexe mehr als nur genug

Kastelruth – Die 23-jährige Skirennläuferin Verena Gasslitter schaut zuversichtlich nach vorne. Das geschieht aus einem gewissen und guten Grund. Vor zweieinhalb Jahren bestritt die junge Dame aus Kastelruth ihr letztes Rennen. Nun will sie nach einer ebenso langen Pause, die durch viele Verletzungen und noch mehr Operationen gekennzeichnet war, durchstarten.
Blicken wir zurück ins Jahr 2016. Beim letzten Sprung des Super-G’s von Lake Louise riss sich die hoffnungsvolle Athletin das Kreuzband im linken Knie, das überdies noch verdreht wurde. Die Verletzungshexe hatte somit mehr als nur gemein zugeschlagen. Gasslitter begab sich …

Alle News, Damen News, Top News »

FIS-Alpindirektor Peter Gardol auf Stippvisite in Lake Louise

Lake Louise – Peter Gardol, der neue FIS-Alpindirektor der Damen, war am vergangenen Samstag erstmals in führender Position zu Gast in Lake Louise. Zusammen mit dem Lake Louise Organisationskomitee nahm er die Ski-Weltcup-Abfahrtsstrecke unter die Lupe. Bei der Inspektion wurde Gardol begleitet von Andi Krönner, dem „FIS-Technical Operations Manager“ sowie der neuen OK-Rennleiterin Sue Schwartz (Lake Louise). Begleitet wurde das Trio von Rocket Miller, Mountain Manager für das Skigebiet Lake Louise, sowie Darrell MacLachlan, Brian Lynam und Lynne Gibson vom Lake Louise Race Organisationskomitee.
Der Spaziergang über die gesamte Rennstrecke bot …

Alle News, Damen News, Top News »

Christina Ackermann will durchstarten

Oberstdorf – Kennen Sie Christina Ackermann? Bis Ende Mai hieß die sympathische DSV-Athletin Christina Geiger. Aber Ende Mai heiratete sie und somit will sie mit ihrem neuen Namen für Furore sorgen. Lara Gut fährt mit einem Doppelnamen, Lindsey Vonn fuhr unter dem Namen ihre Ex-Mannes die größten Erfolge ein und Anna Veith will nach ihrer Knieverletzung wieder zu alter Stärke gelangen.
Die 1990 geborene Skirennläuferin hat somit einige Vorbilder, die nicht mehr mit ihrem ledigen Namen unterwegs sind. Nach über acht Jahren konnte sie beim City Event in Stockholm im letzten …

Alle News, Herren News, Top News »

Peter Fill hat noch lange nicht genug

Stilfser Joch – Das erste Skitraining auf dem Stilfser Joch ist für den Südtiroler Peter Fill zu Ende gegangen. Der Speedspezialist, der vor Kurzem zum dritten Mal Vater geworden ist, hat das Gletschertraining genossen. Er geht topmotiviert in die nächsten Trainingseinheiten und in die bevorstehende Saison.
Er erzählte, dass er frühzeitig mit dem Training begonnen habe. Da er den letzten Winter die Saison vorzeitig beenden musste, konnte er selbstredend bei den Welttitelkämpfen in Schweden nicht teilnehmen. Alles passt soweit gut, auch wenn es hie und da Problemchen gibt. Das Trockentraining verläuft, …