Alle News, Herren News, Top News »

ÖSV-NEWS: Slalomherren trainierten in Leogang

Manuel Feller, Michael Matt, Marco Schwarz und Christian Hirschbühl absolvierten in der vergangen Woche ein intensives Konditions- und Krafttrainingslager im Hotel Forsthofgut in Leogang. Mitte August reist die Trainingsgruppe von Coach Marko Pfeifer zum Schneetrainingslager nach Neuseeland.
„Ich fühle mich momentan so gut, wie schon lange nicht mehr. Im Sommer ist das Konditionstraining nicht immer so lustig, aber dennoch ist es die Voraussetzung für den Winter“, so der Tiroler Manuel Feller nach dem Trainingskurs.
Sein Teamkollege und Slalom-Bronzemedaillengewinner von Pyeongchang, Michael Matt, ist ebenfalls mitten in der schweißtreibenden Vorbereitung: „Das harte Training …

Alle News, Herren News, Top News »

Mathias Berthold im Skiweltcup.TV-Interview: „Es ist noch nicht alles Gold, was glänzt“

Auch die DSV-Herren haben bereits die Vorbereitung für die WM-Saison 2018/19 aufgenommen. In der letzten Woche absolvierten die Jungs von Mathias Berthold ein Konditionstrainingslager in Österreich. Im Burgenland, genauer gesagt in Steinbrunn, im Landessportzentrum VIVA, bereiteten sich die Athleten mit Kraft- und Ausdauertraining auf den WM-Winter vor. Nach den schweißtreibenden Trainingseinheiten stand uns DSV-Herren-Bundestrainer Mathias Berthold für ein ausführliches Interview zur Verfügung.
Skiweltcup.TV: „Trotz vieler Verletzungsrückschläge war die Saison 2017/18 für die DSV-Herren eine sehr erfolgreiche. Wie zufrieden bist du mit dem Abschneiden deiner Jungs?“
Mathias Berthold: „Das muss man immer etwas …

Alle News, Herren News, Top News »

Katrin Triendl und Beat Feuz können sich freuen: Töchterchen Clea ist auf die Welt gekommen

Emmental – Der als Kugelblitz bekannte Schweizer Skirennläufer Beat Feuz und seine Freundin Katrin Triendl sind glückliche und stolze Eltern einer kleinen Clea geworden. Das berichtete der 31-Jährige auf Instagram. Dazu postete er ein Foto seiner Tochter und schrieb: Was kann es Schöneres geben als ein neues, kleines Leben? Willkommen bei uns, liebe Clea!“
Der Eidgenosse hatte bereits zu Weihnachten 2017 ein schönes Foto gepostet. Damals zierten zwei gekreuzte Skier und ein Teddybär das Bild. Der Satz „Das schönste Geschenk ist unbezahlbar. Wir freuen uns, im Sommer Eltern zu werden und …

Alle News, Herren News, Top News »

Žan Kranjec im Skiweltcup.TV-Interview: „Jeder kann von Marcel Hirscher lernen!“

Laibach – Der slowenische Skirennläufer Žan Kranjec ist 25 Jahre alt und debütierte 2010 im Europacup. Nach dem Gewinn des nationalen Riesenslalom-Juniorenmeistertitels 2011 durfte er erstmals im Weltcup Luft schnuppern. Bei den Junioren-Welttitelkämpfen 2012 freute sich Kranjec über jeweils eine Bronzemedaille in der Kombination und im Riesentorlauf.
Im Folgejahr gab es wieder zwei WM-Medaillen. Der Goldmedaille im Teambewerb folgte in Schladming die Bronzene im Riesentorlauf. In der Saison 2013/14 freute er sich über den Gewinn der Riesenslalom-Disziplinenwertung im Europacup. Im letzten Winter kletterte er als Dritter in Alta Badia/Hochabtei erstmals auf …

Alle News, Herren News, Top News »

Auch für Christof Innerhofer beginnt der Trainingsalltag wieder

Stilfser Joch – Manfred Mölgg und Co. haben letzthin in Varese einige Fitnesstests abgespult. Nun steht das erste Schneetraining auf dem Programm. Heute sind neben dem routinierten Gadertaler auch Alex Hofer und Riccardo Tonetti auf dem Stilfser Joch im Einsatz. Am Montag werden auch Christof Innerhofer und Peter Fill von der Speed-Abordnung mit von der Partie sein.
Die Damen haben in der jüngeren Vergangenheit auch am Stilfser Joch gearbeitet. Anwesend war auch die junge Südtirolerin Karoline Pichler. Die Riesentorlaufspezialistin, die in der letzten Zeit oft schwer verletzt hat, will es wieder wissen …

Alle News, Herren News, Top News »

ÖSV-NEWS: Nicht nur Manuel Feller strotzt vor Energie

Leogang – Die österreichischen Techniker haben in dieser Woche gemeinsam die ersten Trainings bestritten. Mit dabei waren u. a. Michael Matt und Manuel Feller. In rund sechs Wochen geht es nach Neuseeland. Zugpferd Marcel Hirscher ist noch nicht dabei, er wird als frischgebackener Ehemann und werdender Vater Anfang Juli mitteilen, wie es mit ihm weitergeht.
Feller fühlt sich pudelwohl. Seine starken Rückenprobleme scheinen der Vergangenheit anzugehören. Er hat viel Motivation im Urlaub tanken können und schaut zuversichtlich nach vorne. Er weiß, dass das Konditionstraining kein Honigschlecken ist, aber wer in der …

Alle News, Damen News, Top News »

Mikaela Shiffrin sieht in Marcel Hirscher eine Inspirationsquelle

Paris  – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin ist derzeit das Maß aller Dinge. Die 23-jährige, die in der letzten Zeit fast alles gewonnen hat, was es zu gewinnen gab, ist der Meinung, dass Marcel Hirscher trotz Hochzeit und Baby seine sportliche Laufbahn fortsetzt und noch schneller sein wird. Mehr noch: Die US-Lady will, dass er noch lange fährt und dass er den skifahrerischen Level ständig hoch hält. Shiffrin glaubt auch, dass das Baby ihn motivieren wird.
Derzeit ist Shiffrin in Frankreich. Sie macht mit ihrem Freund Mathieu Faivre Urlaub. So war …

Alle News, Herren News, Top News »

Felix Neureuther ermuntert Marcel Hirscher zum Weitermachen

Kitzbühel – Felix Neureuther plädierte vor kurzem dafür, dass sein Freund und Widersacher Marcel Hirscher weiterfährt. Der DSV-Skirennläufer, der beim WM-Talk der Salzburger Nachrichten zu Gast war,  begründete seine Aussage im Interview mit SN-Sportchef Richard Oberndorfer mit einem ironischen Augenzwinkern: „Marcel, fahr weiter, sonst wird es langweilig. Es ist immer schöner, wenn er mitfährt und man ihn schlagen kann. Er muss eigentlich weitermachen. Der Marcel kann doch nichts anderes, außer Skifahren!“
In Bezug auf den Kreuzbandriss und die lange Verletzungspause, aber auch auf das Comeback, berichtet Neureuther, dass es ihm gut …

Alle News, Damen News, Top News »

Junge Südtirolerin Karoline Pichler gibt nicht auf

Petersberg/Stilfser Joch – Auch wenn sich die junge Skirennläuferin Karoline Pichler in den letzten 33 Monaten viermal schwer verletzte, kämpfte sie sich immer wieder aufs Neue zurück. Und: Aufgeben ist keine Option für die 23-Jährige.
Im September 2017 zog sich die junge Dame aus Petersberg beim Schneetraining auf dem Stilfser Joch einen Kreuzbandriss zu. Gerade hatte sie eine Knieverletzung hinter sich, und schon war der Olympia-Winter 2017/18 zu Ende, bevor er begann. Die anderen Verletzungen waren schlimmer, die Karriere schien an einem seidenen Faden zu hängen.
Pichler ist kein Kind von Traurigkeit, …

Alle News, Damen News, Top News »

Tessa Worley und Co. stehen wieder auf den Skiern

Les Deux Alpes/Val d‘Isère – Das lange Warten hat ein Ende. Auch die Französinnen stehen nun auf den Skiern. Nach einigen Wochen körperlicher Vorbereitungen im nationalen Ski- und Snowboardzentrum in der Olympiastadt Albertville haben sie sich aufgerafft und trainieren auf Schnee.
Die technisch versierten Damen, angeführt von Tessa Worley, sind in dieser Woche auf dem Gletscher von Les Deux Alpes im Einsatz. Auch Taïna Barioz und Nastasia Noens sind mit dabei. Die Speed-Frauen, zu denen u. a. Margot Bailet zählt, arbeiten in Val d’Isère. Bailet kehrt nach einer Verletzung wieder zurück.
Sowohl …