Alle News, Herren News, Top News »

Ex-Schwedentrainer Heinz Peter Platter heuert für das Reich der Mitte an

Stockholm/Peking – Heinz Peter Platter, der langjährige Trainer der schwedischen Alpin-Nationalmannschaft, hat im Frühjahr das Drei-Kronen-Team verlassen. Jetzt ist er als neuer Trainer für China bereit. Der Südtiroler erzählte, dass im vergangenen Frühjahr der Vertrag mit den Skandinaviern auslief. Ferner wollte er nicht mehr mit den Schweden zusammenarbeiten, zumal er keinen Erfolg mit dem Plan des Teams für den bevorstehenden Ski Weltcup Winter gesehen hatte.
Nun will er chinesische Talente fördern und fordern, wenn es darum geht, ein gutes Team für die Olympischen Winterspiele vor heimischer Kulisse im Jahr 2022 zu …

Alle News, Damen News, Top News »

Wann knackt Mikaela Shiffrin den Rekord von Ingemar Stenmark?

Vail – Ohne Zweifel gehen die Superlative aus, wenn wir uns die Zahlen der noch 24-jährigen US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin anschauen. Im letzten Winter hat sie 17 Siege eingefahren. Derzeit steht sie bei 60 Erfolgen. Und jeder weiß, dass die amtierende Gesamtweltcupsiegerin noch lange nicht genug hat. Der Schwede Ingemar Stenmark hat 86 Siege im Ski Weltcup und 155 Podestplätze eingefahren.
Doch da Shiffrins Teamkollegin Lindsey Vonn und der Österreicher Marcel Hirscher ihre einmaligen Karrieren beendet haben, liegt alles an der Slalomqueen. Vonn hat nach einigen schweren Verletzungen ihre Laufbahn mit der …

Alle News, Herren News, Top News »

Der Rücktritt von Marcel Hirscher kam auch für Manuel Feller überraschend

Wals-Siezenheim – Nachdem Marcel Hirscher das Zugferd im ÖSV-Team zurückgetreten ist, stellt sich jeder die Frage, wer denn seine Nachfolge im Ski Weltcup antreten kann. Der achtfache Gesamtweltcupsieger brachte Manuel Feller, Marco Schwarz und Michael Matt ins Spiel.
Feller nimmt sich selbst aus dem besagten Spiel. Der Tiroler sagte am Montag in der Runde bei „Sport und Talk aus dem Hangar-7“, dass man weiterhin gute Leistungen sehen wird. Dessen ungeachtet wird niemand Hirscher ersetzen können. Des Weiteren war Feller überrascht, als er vom Ende der Karriere des Salzburgers hörte. Für den …

Alle News, Herren News, Top News »

Michael Matt: vom Spezialisten zum Allrounder

Nach dem Rücktritt von Marcel Hirscher steht der Skizirkus Kopf. Wer kann im ÖSV in die Fußstapfen des achtfachen Gesamtweltcupsiegers treten? „Niemand“, sagt der Flirscher Michael Matt. Er sieht aber seine Chancen und hat sich für die kommende Ski Weltcup Saison breiter denn je aufgestellt!
Doppel-Vizeweltmeister Michael Matt hat sich gemeinsam mit seinem Team optimal auf die neue Saison vorbereitet. Die Hausaufgaben sind erledigt, nun kann es losgehen. Der Flirscher ist „heiß auf die neue Saison“. Und die Saison ist bereit für einen neuen Shooting-Star. Die Karten werden neu gemischt. Michi …

Alle News, Damen News, Top News »

Sofia Goggias Trainingseinheiten in Ushuaia verlaufen problemlos

Ushuaia – Der argentinische Winter macht den azurblauen Skiteams keine Angst. Das Trio Marta Bassino, Federica Brignone und Sofia Goggia ist nun schon 14 Tage lang in Ushuaia im Einsatz, und bereitet sich intensiv auf die kommende Ski Weltcup Saison vor. Die Einheiten werden bis zum 28. September dauern. Koordinator Gianluca Rulfi ist guter Dinge und spricht, dass das Programm bisher eingehalten wurde und sich die Damen sichtlich wohl fühlen.
Doch nehmen wir das Training etwas genauer unter die Lupe. Die drei Frauen haben sieben Tage im Riesentorlauf trainiert, einen Tag …

Alle News, Herren News, Top News »

Clement Noel setzt dank Dynastar auf Kontinuität

Remiremont – Der französische Skirennläufer Clement Noel hat einen Dreijahresvertrag mit Dynastar unterzeichnet. Der 21-jährige Slalomspezialist, der im vergangenen Ski Weltcup Winter drei Rennen für sich entscheiden konnte, verlängerte seinen Vertrag bis 2022. So wird der 1997 geborene Athlet der Equipe Tricolore auch bei den Olympischen Winterspielen in Peking mit dem alten Ausrüster und verbessertem Material unterwegs sein.
Der Shootingstar des letzten Jahres ist froh, dass er unterschrieben hat. Er hofft, dass er auch in der Saison 2019/20 seinen Erfolgslauf des letzten Winters fortsetzen kann. Dabei setzt er auf Kontinuität und …

Alle News, Herren News, Top News »

Stefano Gross und Christof Innerhofer trainieren auf dem Stilfser Joch

Stilfser Joch – Stefano Gross kann aufatmen. Der italienische Slalomspezialist, der nicht mit seinen Freunden in der azurblauen Nationalmannschaft nach Ushuaia gereist ist, steht wieder auf den Skiern. Der 33-Jährige hat das Ziel Levi vor Augen und möchte in Finnland, beim Start in die Ski Weltcup Saison 2019/20, sein Comeback feiern.
Auch wenn der neue Weltcupwinter erst in zweieinhalb Monaten startet, will Gross hart arbeiten. Zusammen mit dem Fassataler ist auch Christof Innerhofer bereit für neue Großtaten. Der Pustertaler wird mit dem Trentiner auf dem Stilfser Joch trainieren.
Es ist die Ironie …

Alle News, Damen News, Top News »

Nicht nur Elena Curtoni fliegt am Donnerstag nach Ushuaia

Ushuaia – Die italienischen Skirennläuferinnen fliegen langsam, aber sicher alle nach Ushuaia. Am Donnerstag starten Elena Curtoni, Nicol und Nadia Delago nach Südargentinien. Mit an Bord sind auch die Betreuer Giovanni Feltrin, Paolo Stefanini, Giacomo Radici und Christoph Atz. Bis zum 8. Oktober wird das Trio in Feuerland arbeiten.
In Ushuaia treffen sie auch auf Francesca Marsaglia, Roberta Melesi, Karoline Pichler und Laura Pirovano. Das Quartett ist am letzten Samstag gestartet und bereitet sich in Tierra del Fuego („Land des Feuers“) auf die neue Ski Weltcup Saison vor. Die Slalomspezialistinnen Irene …

Alle News, Herren News, Top News »

Saslong News: Innovative Sicherheitslösungen – Studien haben begonnen

Das Thema Sicherheit spielt für den Saslong Classic Club seit jeher eine zentrale Rolle. Die Grödner Ski Weltcup Veranstalter investieren seit Jahrzehnten mit großer Überzeugung finanzielle und menschliche Ressourcen, um die Speed-Rennen auf der Saslong noch sicherer zu machen. Ein Bestreben, bei dem sie vom Internationalen Skiverband FIS, dem Club 5, Dolomiti Superski sowie in jüngster Vergangenheit dem Südtiroler NOI Techpark tatkräftig unterstützt werden.
So auch beim aktuellen Projekt, das gleich mehrere Bereiche wie etwa die Thematik Sicherheitsnetze betrifft. Vor kurzem wurden in diesem Zusammenhang auf der Saslong umfangreiche Tests durchgeführt. …

Alle News, Herren News, Top News »

Wer beerbt Marcel Hirscher? Einen kristallklaren Favoriten gibt es nicht!

Lørenskog – Das Karriereende von Marcel Hirscher hat die Konkurrenz möglicherweise in Schockstarre versetzt. Trotzdem geht das (Ski-)Leben weiter. Schenkt man unseren Kollegen von neveitalia.it Glauben, können fünf Athleten um die große Kristallkugel kämpfen. Und fünf andere wiederum haben Chancen auf den Sprung auf das Podest.
Zu den Gesamtweltcupanwärtern. Der Norweger Henrik Kristoffersen, erst 25 Jahre jung, aber lange der Widersacher des Österreichers schlechthin, könnte durchaus in die Fußstapfen des Salzburgers treten. Im Slalom schläft die Konkurrenz nicht, wenn man beispielsweise an den Franzosen Clement Noel denkt. Wenn der Wikinger ein …