Olympia 2026: Der Teambewerb (Nationen Team Event) fällt durch den Rost, die Kombination steht auf der Kippe
Olympia 2026: Der Teambewerb (Nationen Team Event) fällt durch den Rost, die Kombination steht auf der Kippe
Augentraining soll Mauro Caviezel wieder in die Erfolgsspur bringen
Augentraining soll Mauro Caviezel wieder in die Erfolgsspur bringen
Umstrittene FIS-Präsidentenwahl: Nun ist der Internationale Sportsgerichtshof gefragt
Umstrittene FIS-Präsidentenwahl: Nun ist der Internationale Sportsgerichtshof gefragt
Hahnenkamm News: Jean-Baptiste Grange und Julien Lizeroux freuen sich über ihre Gondeln
Hahnenkamm News: Jean-Baptiste Grange und Julien Lizeroux freuen sich über ihre Gondeln
Lebensmittel-Gipfel mit Marta Bassino und Dominik Paris
Lebensmittel-Gipfel mit Marta Bassino und Dominik Paris
previous arrow
next arrow
Henrik Kristoffersen verlängert nicht mit Rossignol - kommt jetzt der Wechsel zu Marcel Hirscher?

Piesendorf/Lørenskog– Der frühere österreichische Ski Weltcup Rennläufer und heutige Skiausrüster Marcel Hirscher hat nach dem Briten Charlie Raposo und dem Norweger Timon Haugan einen großen Namen an der Angel. Mit Haugans Landsmann Henrik Kristoffersen, seines Zeichens amtierender Sieger der Slalomgesamtwertung, könnte dem Salzburger ein großer Wurf gelingen. Angeblich liegt Henrik Kristoffersen bereits ein unterschriftsreifer Vertrag… Henrik Kristoffersen verlängert nicht mit Rossignol – kommt jetzt der Wechsel zu Marcel Hirscher? weiterlesen

Azurblaue Skirennläuferin Laura Pirovano hat ihr Lächeln wiedergefunden (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto)

Les Deux Alpes – Die italienische Skirennläuferin Laura Pirovano, die sich im vergangenen Oktober schwer verletzt hat, möchte wieder angreifen. Vom kommenden Montag an wird das Weltcupmehrzweckteam der Damen im französischen Les Deux Alpes die Trainingsskier anschnallen und gut arbeiten. Neben Karoline Pichler, Roberta Melesi, Nicol und Nadia Delago wird eben Laura Pirovano hoffentlich wieder… Azurblaue Skirennläuferin Laura Pirovano hat ihr Lächeln wiedergefunden weiterlesen

Karin Stolt Halvarsson folgt auf Tommy Eliasson Winter (Foto: © skidor.com)

Stockholm – Die Schwedin Karin Stolt Halvarsson übernimmt die Rolle der Alpinmanagerin im schwedischen Skiverband und folgt auf Tommy Eliasson Winter. Sie hatte Zeit, sich mit der Rolle vertraut zu machen und freut sich auf die Herausforderungen, die auf sie warten. Folglich möchte sie gerne mit motivierten Mitarbeitern arbeiten und gute Bedingungen für die Weiterentwicklung… Karin Stolt Halvarsson folgt auf Tommy Eliasson Winter weiterlesen

Die Ski-Weltcupveranstalter starten in Südtirol neu durch (Foto: © Saslong Classic Club)

St. Christina, 2. Juni 2022 – Der Club 5 Ski Classics ist die Vereinigung der Weltcup-Klassiker im Alpinen Skizirkus. Am 31. Mai hielt das Gremium auf Einladung des Grödner Weltcupkomitees erstmals seit über zwei Jahren wieder seine Mitgliederversammlung im Hotel am Hang in Kaltern in Präsenz ab. Wenige Tage nach dem FIS-Kongress in Mailand mit… Die Ski-Weltcupveranstalter starten in Südtirol neu durch weiterlesen

Update: Michael Matt startet mit Völkl in den Ski Weltcup Winter 2022/23 (Foto: © Michael Matt / Facebook)

Flirsch – Bereits in der letzten Woche hat der österreichische Ski Weltcup Rennläufer Michael Matt angekündigt, seinen Ausrüstervertrag mit Rossignol nicht zu verlängern. Am Montag gab der 29-Jährige über Instagram bekannt, dass er einen Kontrakt bei Völkl unterschrieben hat. Michael Matt: „Ich freue mich meine neue Partnerschaft mit Völkl Ski bekannt zu geben. Ich freue mich… Update: Michael Matt startet mit Völkl in den Ski Weltcup Winter 2022/23 weiterlesen

Henrik Kristoffersen verlängert Kontrakt mit Norwegischen Skiverband

Lørenskog – Der norwegische Skirennläufer Henrik Kristoffersen arbeitet seit 2019 mit seinem eigenen Trainingsprogramm außerhalb der Skinationalmannschaft. Damit er für Norwegen an den Start gehen konnte, hat er einen individuellen Vertrag mit dem norwegischen Skiverband ausgehandelt. Dieser Kontrakt wäre nach diesem Jahr abgelaufen. Nach einem Gespräch zwischen Sportchef Claus Ryste und Henrik Kristoffersen entschieden sich… Henrik Kristoffersen verlängert Kontrakt mit Norwegischen Skiverband weiterlesen

Sofia Goggia hat die Trainingsskier schon aus dem Keller geholt

Stilfser Joch – Die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia, die verletzungsbedingt die letzte Saison vorzeitig beenden musste und trotzdem zur olympischen Silbermedaille in der Abfahrt von Peking raste, will es wieder wissen. Gemeinsam mit ihrem neuen Trainer Luca Agazzi schöpft sie ab heute aus dem Vollen. So ist die Athletin aus Bergamo am Stilfser Joch im… Sofia Goggia hat die Trainingsskier schon aus dem Keller geholt weiterlesen

Alexis Pinturault setzt seine Arbeit mit Head fort

Moûtiers – Auch wenn die Verhandlungen zäh war und die letzte Saison für den französischen Skirennläufer Alexis Pinturault alles andere als Wunsch verlief, setzt er seine Kooperation mit seinem österreichischen Ausrüster fort. Der Angehörige der Grand Nation steht bei Head seit 2014 unter Vertrag. Nachdem er im Frühjahr mit Salomon-Brettern einige Slalom- und Riesentorlaufeinheiten abspulte,… Alexis Pinturault setzt seine Arbeit mit Head fort weiterlesen

Rückschlag: Nach einem weiteren Klinikaufenthalt darf Bostjan Kline endlich nachhause (Foto: © Bostjan Kline / Instagram)

Maribor – Der slowenische Skirennläufer Bostjan Kline, der sich im April bei einer Trainingsfahrt am italienischen Neveasattel einen Bruch des rechten Schienbeins zuzog, wurde erfolgreich operiert. Seine Genesung verlief dessen ungeachtet nicht nach Plan. Als Grund wurden Komplikationen angeführt. Aufgrund einer Gewebsnekrose wurde er abermals ins Krankenhaus eingeliefert. Dennoch will er optimistisch bleiben und die… Rückschlag: Nach einem weiteren Klinikaufenthalt darf Bostjan Kline endlich nachhause weiterlesen

Mattia Casse nimmt mit Rossignol-Skiern einen zweiten Anlauf (Foto: © Mattia Casse / Facebook)

Moncalieri – Nach dem verpassen der Olympischen Winterspielen und der Verletzung von Kvitfjell will der italienische Speedspezialist Matteo Casse, ausgestattet mit neuen Skiern, wieder angreifen. Der Skirennläufer möchte eine gute Saison erleben, nachdem er im Super-G mehrfach am Podest kratzte und einen schweren Winter hatte. So kehrt er Head den Rücken. Mit Rossignol-Brettern will er… Mattia Casse nimmt mit Rossignol-Skiern einen zweiten Anlauf weiterlesen

Breezy Johnson will sich in den Ski Weltcup zurückkämpfen

Wyoming/Aix-les-Bains – Die US-amerikanische Ski Weltcup Rennläuferin Breezy Johnson erklärte, was in den vergangenen Monaten passiert ist, als ihr rechtes Knie komplett neu aufgebaut werden musste. Der Franzose Victor Muffat-Jeandet steht seit einigen Wochen bereits auf den Skiern und fühlt sich bereit für eine komplette Saisonvorbereitung. Zurück zu Johnson. Sie war letzthin die Hauptkonkurrentin der… Neues von Breezy Johnson und Victor Muffat-Jeandet weiterlesen

Asja Zenere ist nicht die einzige Italienerin, die mit neuem Material in den WM-Winter startet (Foto: © Asja Zenere / Facebook)

Les Deux Alpes – Asja Zenere hatte am Ende der letzten Saison endlich die Chance, nach ihrer vollständigen Genesung im Ski Weltcup Luft zu schnuppern. Die 1996 geborene Skirennläuferin, die jetzt im Valsassina stationiert ist, befindet sich auf dem Schnee von Les Deux Alpes und konzentriert sich, hinsichtlich auf den neuen Winter, einige Materialtests abzuspulen.… Asja Zenere ist nicht die einzige Italienerin, die mit neuem Material in den WM-Winter startet weiterlesen

Olympia 2022: Mirjam Puchner gewinnt Silbermedaille im Super-G

St. Johann in Pongau – Im letzten Winter war die österreichische Ski Weltcup Rennläuferin Mirjam Puchner sehr erfolgreich unterwegs. Die seit gut einer Woche 30 Jahre alte Athletin aus dem Salzburger Land wusste auch bei den Olympischen Winterspielen in Peking zu überzeugen und gewann hinter der um 22 Hundertstelsekunden schnelleren Schweizerin Lara Gut-Behrami im Super-G… Mirjam Puchner im Skiweltcup.TV-Interview: „Die gemeinsame Stärke im Team ist das Mittel zum Erfolg!“ weiterlesen

FIS Stellungnahme zur CAS-Beschwerde wegen FIS-Präsidentschaftswahl 2022

Mailand – Im Weltskiverband FIS rumort es, knirscht es im Gebälk. Außerdem wächst der Widerstand gegen den gerade neu im Amt bestätigten Präsidenten Johan Eliasch. Bei der Wiederwahl des ranghohen Sportfunktionärs hatten einige Skiverbände aus Protest gegen den Wahlmodus den Saal verlassen. Der ÖSV plant indessen sogar juristische Schritte. Generalsekretär Christian Scherer spricht schon von… Die FIS steht wohl oder übel vor einer Zäsur weiterlesen

Die Austragung der Ski-WM 2025 in Saalbach-Hinterglemm ist noch nicht gesichert

Saalbach-Hinterglemm/Wien – Wenn die alpine Ski-Weltmeisterschaften in gut drei Jahren im österreichischen Saalbach-Hinterglemm über die Bühne gehen soll, wollen die Veranstalter über 15 Millionen Euro an Fördergeldern seitens der Bundesregierung in Wien erhalten. Diese betrifft die Realisierung infrastruktureller Maßnahmen. Ein Sprecher von Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler betonte, dass die Garantie zur Endausfertigung im Finanzministerium… Die Austragung der Ski-WM 2025 in Saalbach-Hinterglemm ist noch nicht gesichert weiterlesen