Alle News, Damen News, Top News »

Federica Brignone für Laureus Awards nominiert

Diese Woche wurden die Namen der Kandidatinnen und Kandidaten der unterschiedlichsten Kategorien der 22. Ausgabe der Laureus World Sports Awards bekanntgegeben und nach einer Abstimmung seitens der Sportpresse aus der ganzen Welt ausgewählt. Unter den Nominierungen befand sich auch die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Federica Brignone, die als erste azurblaue Athletin in der Weltcupgeschichte die große Kristallkugel gewann. In einem außergewöhnlichen Jahr sicherte sie sich auch die Wertungen im Riesentorlauf und in der Kombination. Am Ende hatte sie 1378 Punkte auf ihrem Konto. Die Skirennläuferin beendete die Saison 2019/20 vor …

Alle News, Herren News, Top News »

Andreas Sander ist ein Familienmensch

Oberstdorf – Der deutsche Skirennläufer Andreas Sander, der bei der vor Kurzem zu Ende gegangenen Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo die Silbermedaille in der Abfahrt gewonnen hat, erzählte, dass ihm seine Kinder und seine Frau vor dem Start Kraft geben. So gesehen ist Deutschlands Ski-Ass ein Familienmensch. Er ist gar nicht unglücklich, dass er „nur“ Zweiter geworden ist.
Sieger Vincent Kriechmayr aus Österreich war nur um eine lächerliche Hundertstelsekunde schneller. In seiner bescheidenen Art gab der Wahl-Allgäuer zu, dass man auch akzeptieren muss, dass ein Konkurrent um den knappsten Vorsprung, den es …

Alle News, Damen News, Top News »

Abfahrtssieg von Lara Gut-Behrami im Fassatal bringt Führung im Gesamtweltcup mit sich

Fassatal – Die Schweizerin Lara Gut-Behrami hat in der Zeit von 1.23,93 Minuten den ersten Abfahrtslauf in der Weltcupgeschichte im Fassatal für sich entschieden. Die Eidgenossin setzte sich dank ihres Erfolgs auf der „La VolatA“-Strecke an die Spitze der Gesamtweltcupwertung. Die Österreicherin Ramona Siebenhofer lag als Zweite nur um winzige zwei Hundertstelsekunden zurück. Corinne Suter, ihres Zeichens Teamkollegin von Gut-Behrami und amtierende Abfahrtsweltmeisterin, schwang mit einem Rückstand von 26 Hundertstelsekunden auf Position drei ab.
 
Lara Gut-Behrami: „Es ist ein spezieller Hang. Man muss dass richtige Verhältnis von Attacke und Ski laufenlassen …

Alle News, Damen News, Top News »

Ramona Siebenhofer stürmt in Val di Vassa als Zweite auf das Podest

Ramona Siebenhofer fuhr mit Startnummer zwei, mit 0.02 Sekunden Rückstand auf den zweiten Rang. Geschlagen wurde sie nur von der Schweizerin Lara Gut-Behrami, Rang drei ging an die Abfahrtsweltmeisterin Corinne Suter.
Die Steirerin zeigte bei der heutigen Abfahrt in Val di Fassa (ITA) eine starke Leistung und musste sich nur um 0.02 Sekunden der Siegerin Gut-Behrami geschlagen geben. Bereits beim gestrigen Training fuhr Siebenhofer auf den zweiten Platz und zeigte ihre gute Form in den Speeddisziplinen. Für sie ist dies der fünfte Podestplatz im Ski Weltcup in ihrer Karriere.
Alle Infos zur …

Alle News, Herren News, Top News »

DSV News: Thomas Dreßen am Knie operiert

Planegg/München (dsv) Speed-Spezialist Thomas Dreßen vom SC Mittenwald, musste sich am heutigen Donnerstag einem Eingriff am rechten Knie unterziehen.
Der 27-Jährige hatte zuletzt bei der WM in Cortina d‘Ampezzo über Knieschmerzen geklagt und sich deshalb einer MRT-Untersuchung in der Orthopädischen Chirurgie München (OCM) unterzogen. DSV-Mannschaftsarzt Dr. Manuel Köhne diagnostizierte dabei eine Schädigung des Knorpels im rechten Knie.
„Die einstündige Arthroskopie verlief sehr gut“, sagt Dr. Köhne. „Wir konnten freie Knorpelstücke (Knorpelflakes) entfernen und den Knorpel glätten. Thomas wird das Knie nun einigen Wochen entlasten müssen, ehe er dann wieder mit der Rehabilitation …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

LIVE: 1. Abfahrtslauf der Damen am Freitag in Val di Fassa (Fassatal) 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 11.45 Uhr

Fassatal – Ohne die verletzte Italienerin Sofia Goggia und mit einer höchst ambitionierten Lara Gut-Behrami aus der Schweiz steht im norditalienischen Fassatal ein langes Speedwochenende auf dem Programm. Beim Weltcupdebüt auf der „La  VolatA“-Piste werden zwei Abfahrten und ein Super-G über die Bühne gehen. Gut-Behrami, die bei den Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo höchst erfolgreich war, hat die Chance, in der Abfahrtswertung Goggia näher zu bekommen, zum Sprung an die Spitze des Gesamtweltcups anzusetzen und sich über  mehrere Siegen zu erfreuen.  Der Startschuss zur ersten Abfahrt am Freitag ertönt um 11.45 …

Alle News, Damen News, Top News »

Kira Weidle vor den Rennen in Val di Fassa: „Die Piste „La VolatA“ liegt mir ganz gut“

Val di Fassa – Am kommenden Wochenende gehen die Ski Weltcup Damen im italienischen Val di Fassa, erstmal nach dem Gewinn der WM-Silbermedaille von Kira Weidle, bei zwei Abfahrten und einem Super-G an den Start. Erstmals messen sich die Speed- Ladys auf der Piste „La VolatA“. Diese wurde speziell für internationale Rennen und Trainings auf allerhöchstem Niveau konzipiert. Es ist eine aufregende und steile Strecke, die ihren Start auf 2.514 Metern Seehöhe (Col Margherita) hat und auf 1.879 Metern Seehöhe (San-Pellegrino-Pass) ihren Endpunkt aufweist.  Die Piste ist 2.350 Meter lang …

Alle News, Herren News, Top News »

Stefan Luitz: „Ich will versuchen, nochmal Gas zu geben.“

Während die Speed-Damen am Wochenende in Italien ihre Rennen bestreiten, haben sich die Technik Herren nach Bulgarien aufgemacht. In Bansko stehen für die Männer zwei Riesentorläufe auf dem Programm. Alexis Pinturault aus Frankreich hat die letzten drei Riesenslaloms im Ski Weltcup gewonnen und wird mit dem roten Trikot des Führenden in der Disziplinenwertung anreisen. Man wird sehen wie der Franzose die WM-Enttäuschung von Cortina d’Ampezzo verdaut hat.
Bansko zählt kaum 9.000 Einwohner und liegt am Fuße des Piringebirges, rund 160 km von der bulgarischen Hauptstadt Sofia entfernt. Seit 2009 macht hier …

Alle News, Damen News, Top News »

Breezy Johnson fliegt im zweiten Trainingslauf auf der „La VolatA“ im Fassatal auf Rang 1

Fassatal – Die US-amerikanische Skirennläuferin Breezy Johnson hat den zweiten Ski Weltcup Probelauf auf der „La VolatA“-Piste im norditalienischen Fassatal für sich entschieden. Die Athletin, die noch Chancen auf die kleine Kristallkugel hat, benötigte eine Zeit von 1.24,77 Minuten. Auf Platz zwei schwang Ramona Siebenhofer (+0,23), die letzthin im Riesentorlauf zu überzeugen wusste, ab. Hinter der Österreicherin landete Marie-Michèle Gagnon (+0,26) vom Team Canada auf Position drei.
Die Deutsche Kira Weidle (+0,46) wurde Vierte. Auf Platz fünf klassierte sich mit Mirjam Puchner (+0,59) die zweitbeste Österreicherin. Die Eidgenossin Lara Gut-Behrami, die …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

US-Boy Erik Arvidsson schwingt bei der 2. EC-Abfahrt auf dem Neveasattel als Erster ab

Neveasattel – Heute wurde auf dem italienischen Neveasattel die zweite Europacup-Abfahrt der Herren ausgetragen. Dabei siegte der US-Amerikaner Erik Arvidsson in einer Zeit von 1.04,93 Minuten. Ralph Weber (+0,17) aus der Schweiz belegte den zweiten Platz. Victor Schuller (+0,25), seines Zeichens für Frankreich am Start und Vortagessieger, schwang auf Position drei ab.
Die Athleten der Equipe Tricolore waren erneut sehr erfolgreich. Blaise Giezendanner (+0,27), Sam Alphand (+0,35) und Nils Alphand (+0,54) beendeten ihren Arbeitstag auf den Rängen vier, fünf und acht. Dazwischen reihten sich die beiden Österreicher Julian Schütter (6.; +0,48) …