Alle News, Herren News, Top News »

Riesengroßes Pech für Henrik von Appen bei Saisonhöhepunkt

Åre – Der 24-jährige Skirennläufer Henrik von Appen zog sich bei seinem Sturz in der gestrigen Kombi-Abfahrt wohl eine Knieverletzung zu. Dass das just beim saisonalen Höhepunkt passiert, ist weniger erfreulich.
Der Chilene verlor nach knapp 20 Fahrsekunden bei der Traverse die Kontrolle über seine Skier und fiel zuerst auf den Rücken. Die Fernsehbilder waren nicht schön. Man hörte seine Schreie bei seinem Sturz, ehe er in den Fangzaun krachte und liegen blieb.
Die Kombi-Abfahrt wurde für 20 Minuten unterbrochen. Der Bruder von Henrik von Appen sagte am Mittwoch, dass die Ärzte …

Alle News, Herren News, Top News »

Anton Tremmel wandert beim Team-Event auf den Spuren von Felix Neureuther

Åre – Die Nominierung des 24-Jährigen Anton Tremmel für den heutigen Team-Event im Rahmen der Ski-Weltmeisterschaft in Åre ist eine Überraschung. Der Skirennläufer vom SC Rottach-Egern war überrascht, denn er erfuhr von seiner Nominierung erst aus den Medien.
Tremmel wird Felix Neureuther ersetzen, der sich nach seinem schwierigen Comeback nur auf den WM-Slalom am Sonntag konzentrieren möchte. Für das DSV-Team gehen Lena Dürr, Christina Geiger Marlene Schmotz, Dominik Stehle, Linus Straßer und eben Anton Tremmel an den Start.
Wer aber ist Anton Tremmel? Wenige Tage vor der Nominierungsfrist glänzte er mit einem …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

Europacup Reinswald: Christof Brandner in der Alpinen Kombination nach dem Slalom in Führung

Reinswald, 12. Februar 2019 – Beim Europacup der Alpinen Skirennläufer in Reinswald konnte am Dienstag nur ein Teil der Alpinen Kombination durchgeführt werden. Aufgrund starker Windböen wurde das Programm gedreht und am Vormittag der Slalom ausgetragen. Die für den Nachmittag angesetzte Abfahrt musste hingegen aufgrund des Windes abgesagt werden. Nun werden die Ergebnisse des Slaloms mit jenen der für Mittwoch geplanten Abfahrt addiert und als Alpine Kombination gewertet.
Christof Brandner nutzte die Gunst der Stunde, um im Slalom mit der Startnummer „1“ Bestzeit aufzustellen. Der 24-jährige Deutsche erreichte das Ziel nach …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

LIVE SKI WM 2019: Nationen Team Event in Are, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Dienstag steht bei den Ski-Weltmeisterschaften in Are der Nationen Team Event auf dem Programm. Ab 16.00 Uhr kämpfen 16 Teams um den Sieg. 16 Teams kämpfen um Gold, Silber und Bronze. Dabei trifft im Achtelfinale Österreich auf Argentinien, die Schweiz geht als klarer Favorit in die Paarung gegen Belgien, und Deutschland hat mit Großbritannien ebenfalls eine machbare Aufgabe vor der Brust. Das offizielle FIS Teamraster für den WM-Nationen Team Event, am Dienstag um 16.00 Uhr in Are, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Der Skifan …

Alle News, Herren News, Top News »

SKI WM 2019: Alexis Pinturault krönt sich zum Kombinations-Weltmeister 2019

Der Franzose Alexis Pinturault krönte sich am Montag bei der Ski-Weltmeisterschaft 2019 in Are zum Alpin Kombinations-Weltmeister. In einer Gesamtzeit von 1:47.71 Minuten sicherte sich der 27-Jährige seine dritte WM-Medaille, seine zweite die Golden glänzt. Überraschend stark präsentierte sich der zweifache Junioren-Weltmeister Stefan Hadalin (2. – + 0.24) aus Slowenien, der sich über die Silbermedaille freuen durfte. Auch wenn der Kärntner Marco Schwarz (3. – 0.46) nicht glücklich mit seinem Slalomauftritt war, reichte es am Ende doch noch für die Bronzemedaille.
Alexis Pinturault: „Es war für mich nicht einfach, mit dieser …

Alle News, Herren News, Top News »

ÖSV News: Bronzemedaille für Marco Schwarz in der WM-Kombination

3. Bewerb, 3. Medaille für die ÖSV-Herren: Marco Schwarz hat in der Kombination von Are Bronze gewonnen. Gold ging an Alexis Pinturault (FRA), Silber holte Stefan Hadalin (SLO).
Entsprechend zufrieden mit der Performance der Männer war auch ÖSV-Präsident Prof. Peter Schröcksnadel: „Mit den Herren sind wir sehr zufrieden, die haben gebracht was wir uns erwartet haben. Da sind wir glücklich, besonders für den Marco. Der hatte ja zweimal vierte Plätze bei Großereignissen und jetzt die Medaille, ich glaub da ist er sehr erleichtert und wir können auch in den nächsten Rennen …

Alle News, Herren News, Top News »

Marcel Hirscher fliegt am Mittwoch nach Åre

Åre – Die Skiweltmeisterschaften im schwedischen Åre sind heute in die zweite Woche gestartet. Übermorgen fliegt der Techniker Marcel Hirscher in den Norden Europas. Seine Zielsetzung ist klar: Er will im Riesentorlauf und Slalom an den Start gehen und die Goldmedaille gewinnen. Beim Teambewerb, der Kombination und im Super-G verzichtete er auf eine Teilnahme.
Bis gestern hat Hirscher in Annaberg trainiert. Der Skirennläufer, der in wenigen Wochen 30 Jahre alt wird, pausiert etwas, ehe er am Mittwoch die lange Reise antritt. Der Salzburger, der siebenmal in Folge die große Kristallkugel gewonnen …

Alle News, Herren News, Top News »

Linus Straßer fehlte nicht viel auf eine WM-Medaille

Åre – Am Ende der wohl letzten WM-Kombination fehlten dem deutschen Skirennläufer Linus Straßer 34 Hundertstelsekunden auf Edelmetall. Der 26-Jährige zeigte in der Abfahrt eine beherzte Fahrt. Für den anschließenden Torlauf konnte er sich somit eine optimale Ausgangslage verschaffen, denn er ging dort als Zweiter an den Start.
Straßer, der seinen besten Slalom-Durchgang des Winters zeigte, konnte die drittbeste Laufzeit für sich verbuchen. Er fuhr unten etwas zu hart, und die Medaillen holten mit Alexis Pinturault aus Frankreich, Stefan Hadalin aus Slowenien und Marco Schwarz aus Österreich andere.
Straßer hat jedoch noch …

Alle News, Herren News, Top News »

Riccardo Tonetti kann trotz WM-„Blech“ zufrieden sein

Åre – Am Ende freuten sich der Franzose Alexis Pinturault, der Slowene Stefan Hadalin und der Österreicher Marco Schwarz über ihre Medaillen in der WM-Kombination von Åre. Um ein Haar wäre auch der Südtiroler Riccardo Tonetti aufs weltmeisterliche Podest geklettert.
So fehlten dem Bozner 21 Hundertstelsekunden auf Edelmetall. Der Südtiroler schwang in der Abfahrt als 16. ab. Im Torlauf, seiner besseren Disziplin, zeigte er eine gute Fahrt. Oben fuhr er etwas zu brav, sodass man sagen kann, dass er die Medaille im ersten Streckenabschnitt liegen ließ.
Dominik Paris entschied die Abfahrt für …

Alle News, Damen News, Top News »

Jetzt wird es eng: ÖSV-Damen noch ohne Edelmetall

Åre – Die rot-weiß-roten Skirennläuferinnen hatten bei der Ski WM im schwedischen Are in Sachen Poedstplätzen bisher noch kein Erfolgserlebnis zu verbuchen. Nach drei Rennen haben sie kein weltmeisterliches Edelmetall geholt. Im schlimmsten Fall der Fälle droht Stephanie Venier und Co. eine medaillenlose Weltmeisterschaft. Das war zuletzt 1982 in Schladming der Fall. Im Slalom werden Mikaela Shiffrin und Petra Vlhová die Goldene unter sich ausmachen, und auch im Riesentorlauf kommt den  ÖSV-Damen  nur die Außenseiterrolle zuteil.
Venier und ihre Teamkollegin Ramona Siebenhofer hatten das Hundertstelglück nicht gepachtet. Mit einem Rückstand von …