Alle News, Damen News, Top News »

Aline Danioth mit Sporthilfe Nachwuchs-Preis ausgezeichnet

Zum 38. Mal verlieh die Stiftung Schweizer Sporthilfe den Sporthilfe Nachwuchs-Preis und ehrte die Nachwuchsathletin, den Nachwuchsathleten und das Nachwuchsteam des Jahres. Skirennfahrerin Aline Danioth, Mountainbiker Alexandre Balmer und das Ruderteam erhielten die begehrte Auszeichnung. Die Verleihung fand am Freitag, 5. April 2019 auf dem Landgut Bocken in Horgen im Beisein von rund 150 geladenen Gästen statt. Max Heinzer, Julie Zogg und Michael Schmid übergaben die Preise.
Die Stiftung Schweizer Sporthilfe ehrt seit 38 Jahren die erfolgreichsten Nachwuchstalente in drei Kategorien. Jährlich investiert die Stiftung im Rahmen der bedeutendsten Auszeichnung im …

Alle News, Herren News, Top News »

Norwegens Trainer Christian Mitter im Kreuzfeuer der Kritik

Oslo – Derzeit geht es im norwegischen Skiverband ziemlich zur Sache. So kam es zum Streit um Henrik Kristoffersens möglichem Kopfsponsor. Auch Cheftrainer Christan Mitter bekam sein sprichwörtliches Fett ab. Das medizinische Team kritisierte in einem Schreiben an die Verbandsspitze die Führung des Steirers.
Dabei fallen Vokabeln wie Verhöhnung, scharfe Maßregelungen und Unsichtbarkeit. Außerdem wurde das Verhalten des Betreuers zur Entscheidungsfindung einiger Athleten angegeben, die aufhören werden. So wird in Frage gestellt, ob Mitter weiterhin eine zentrale Führungsrolle im Team innehaben soll.
Dr. Moen bedauert, dass der Brief in die Öffentlich gelangt …

Alle News, Herren News, Top News »

Marcel Hirscher kann sich über weiteren goldenen Löwen freuen

Salzburg – Am Donnerstagabend ging im Salzburg Airport die Leonidas-Sportgala 2019 vonstatten. Die goldenen Löwen gingen dabei an die Fußballerin Sarah Zadrazil und den Skirennläufer Marcel Hirscher.
Hinter der sportlichen Dame, die in der Leutchen Bundesliga beim 1. FFC Turbine Potsdam dem runden Leder nachläuft, belegten die Langläuferin Teresa Stadlober und die Behindertensportlerin Carina Edlinger die Ränge zwei und drei.
Marcel Hirscher gewann die nächste Trophäe und verwies den nordischen Kombinierer Bernhard Gruber und den Skispringer Stefan Kraft auf die Plätze zwei und drei. Der Skirennläufer freute sich gemeinsam mit seinem Vater …

Alle News, Damen News, Top News »

Im Sommer entscheidet Hanna Schnarf über ihre Zukunft

Weißhorn am Jochgrimm – Vor fünf Monaten verletzte sich die Südtiroler Skirennläuferin Hanna Schnarf mit einem Schien- und Wadenbeinbruch schwer. Die WM-Saison 2018/19 war zu Ende, bevor sie richtig begann. Nun geht es ihr wesentlich besser und vor allem aufwärts.
Des Weiteren erzählte die Frohnatur aus dem Pustertal, dass es ein langer Weg zurück war. Die 34-Jährige weiß noch nicht, wie es mit dem Heilprozess weiter geht. Sie wird dann im Sommer für sich entscheiden, ob sie ihre Karriere fortsetzt oder nicht.
Über das heutige 2Horn-Abfahrtsrennen berichtete Schnarf, dass die Sicht nicht …

Alle News, Damen News, Top News »

Die Vorarlberger Sportlerin des Jahres heißt Kathi Liensberger

Dornbirn – Mehr als 500 Menschen wohnten der Vorarlberger Sportnacht bei. Als Gastgeber-Duo fungierte Landeshauptmann Markus Wallner und Sportlandesrätin Barbara Schöbi-Fink; sie begrüßten alle Sportbegeisterten.
Zur Sportlerin des Jahres wurde die Skirennläuferin Katharina Liensberger gewählt. Bei den Männern freute sich Handballer Robert Weber über die Auszeichnung. Die Monoskifahrerin Heike Eder sicherte sich den Triumph in der Kategorie „Behindertensport“.
Die Radball-Weltmeister Patrick Schnetzer und Markus Bröll sind das beste Team des Jahres. Die Schwimmerin Gabriele Kopf sicherte sich den ersten Rang in der Kategorie „Special Olympics“. Der frühere Snowboardcross-Weltmeister Markus Schairer wurde mit …

Alle News, Damen News, Top News »

Sofia Goggia wird eine diplomierte Skilehrerin

Bozen – Am Dienstag werden in der Messe Bozen 69 neue Skilehrerinnen und Skilehrer gekürt. Dazu gesellen sich ein Snowboard- und ein Langlauflehrer. Drei Jahre dauerte die Ausbildung für den Unterricht. 18 Ausbilder haben sich auf den Kinderunterricht spezialisiert.
Mit Sofia Goggia, Nicol Delago und Werner Heel sind auch drei Ski-Stars aktueller und früherer Tage dabei. Goggia berichtet, dass die dreijährige Ausbildung in Südtirol ihr einige neue Einsichten eröffnet hat.
Für die 26-Jährige war es wichtig, dass sie ohne Probleme ihre Wettkämpfe bestreiten und trotzdem die Ausbildungsblöcke absolvieren konnte. Inwiefern sie nach …

Alle News, Herren News, Top News »

Lucas Braathen will von den Erfahrungen Kjetil Jansruds profitieren

Kvitfjell – Der norwegische Skirennläufer Lucas Braathen wird in 13 Tagen 19 Jahre alt. Er hat im Europacup vor allem im Riesenslalom überzeugt. Von seinen 592 Punkten erreichte er 560 Zähler in dieser Disziplin.
Bei den Junior-Weltmeisterschaften im Fassatal konnte er nach einem groben Schnitzer im zweiten Lauf keine Medaille holen. Trotzdem kann er zufrieden sein, da er bereits zweimal ein Edelmetall holte (Silber im Super-G, Bronze in der Kombination).
Beim Riesenslalom in Val d’Isére wurde er 26. Dort feierte er sein Weltcupdebüt. Bei den Rennen in Alta Badia, Saalbach-Hinterglemm, Adelboden und Kranjska …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

Die Ultner feiern Dominik Paris, Petra Unterholzner und Siegmar Klotz

Kuppelwies – Wenn man den letzten Winter anschaut, können die Ultner stolz auf die Leistungen ihrer Sportler sein. Domme Paris gewann im Super-G nicht nur den Weltmeistertitel, sondern auch die Disziplinenwertung.
Siegmar Klotz, der früher im Weltcup die Abfahrtshänge hinunterraste, ist nach einer Verletzungspause wieder im Skicross unterwegs. Der Italienmeistertitel entschädigt für vieles in dieser Saison.
Apropos Italienmeistertitel: Die junge Petra Unterholzner, vor Kurzem unsere Interviewpartnerin, verpasste diesen im Slalom der Juniorinnen knapp. Trotzdem kann sie mit dem zweiten Rang zufrieden sein. Außerdem belegte sie den vierten Platz bei den Großen.
Da die …

Alle News, Damen News, Top News »

Abfahrtsweltmeisterin Ilka Stuhec wurde in Maribor gefeiert

Maribor – Wenn man die slowenische Speedspezialistin Ilka Stuhec über ihre letzte Saison befragen würde, würde sie sicher mit einem lachenden und ein weinenden Auge antworten. So wurde sie in Åre Weltmeisterin in der Abfahrt. Wenige Wochen später riss sie sich beim Rennen in Crans-Montana, das sich durch eine verrückte Zeitnahme auszeichnete, bei einem Sturz das Kreuzband.
Doch Stuhec schaut nach vorne. Sie legt auf eine alternative Behandlung Wert und wählte nicht den Weg einer Operation. In der nächsten Saison will sie wieder angreifen. Trainer Grego Koštoma und der Kinesiologin Anja …

Alle News, Herren News, Top News »

Clement Noel gewann den längsten Slalom der Welt und war zu Gast bei „La Scara“.

Val d’Isére – In der vergangenen Saison ist im französischen Skiteam mit Clement Noel ein Stern aufgegangen. Im Januar 2019 startete der 21-Jährige so richtig durch. Zunächst verpasste er in Zagreb als Vierter denkbar knapp den Sprung auf das Podest. Am 13. Januar 2019 gelang ihm mit Platz 2 im Slalom von Adelboden die erste Podestplatzierung in einem Weltcuprennen. Eine Woche später, am 20. Januar 2019, feierte er beim Lauberhornslalom von Wengen seinen ersten Weltcupsieg. Nach weiteren sechs Tagen entschied er auch den Torlauf auf dem Ganslernhang in Kitzbühel für …