Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

Ski WM 2021: Für Ted Ligety heißt es nach der Ski-WM „Good bye!“

Cortina d’Ampezzo – Der 36-jährige US-amerikanische Skirennläufer Ted Ligety kündigte an, dass der WM-Riesenslalom in Cortina d’Ampezzo das letzte Rennen seiner langen und doch erfolgreichen Karriere sein wird. So berichtete er, dass er sich jeden nur denkbaren Kindheitstraum erfüllt habe. Bei den Olympischen Winterspielen im russischen Sotschi, die vor sieben Jahren über die Bühne gingen, gewann er die Goldene im Riesentorlauf. Acht Jahre zuvor gelang ihm das Gleiche in Turin, jedoch in der Kombination.
In den Jahren 2011, 2013 und 2015 wurde er dreimal Riesenslalom-Weltmeister. Dazu gesellte sich der WM-Titel im …

Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Top News »

Ski-WM 2021: Kira Weidle träumt von weltmeisterlichem Edelmetall

Cortina d’Ampezzo – Die deutsche Speedspezialistin Kira Weidle nimmt nach 2017 und 2019 bereits zum dritten Mal an einer Ski-Weltmeisterschaft teil. Seit Samstag befindet sich die Starnbergerin in den bellunesischen Dolomiten. Sie hat sich mit den Italienerinnen, Österreicherinnen und Schweizerinnen im Rahmen einer internationalen Trainingseinheit auf die bevorstehenden Aufgaben vorbereitet.
Auf die 24-Jährige warten, gerade nach der Absage des Super-G am Dienstag, eine anstrengende, eng getackte Woche. So stehen neben dem Super-G auch mehrere kräftezehrende Trainingsläufe auf dem Programm, bevor es am Samstag im WM-Abfahrtslauf um Edelmetall geht.
Sie ist aber guter …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

Romed Baumann studiert im Videostudium die WM-Piste

Cortina d’Ampezzo – Viele Skirennläufer kennen die Raffinessen und Tücken der Vertigne-Piste in Cortina d’Ampezzo nicht. Dazu zählt auch der Deutsche Romed Baumann. Nun hat er aber einen Trick 17 angewendet, der vielleicht auf Nachahmer stoßen wird. Der DSV-Athlet schaute sich ein YouTube-Video an, das Kristian Ghedina, den italienischen Ski-Star früherer Tage zeigte, der die die Strecke erklärte.
Zudem meinte Baumann, dass nur die Italiener auf ihrer Heimpiste unterwegs waren und natürlich wenig über die Schlüsselstellen berichten. Die azurblaue Skination hofft natürlich, dass Dominik Paris seinen Super-G-Weltmeistertitel verteidigen wird oder Christof …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

Ski WM 2021: Nicht nur Manfred Mölgg trainiert im Fassatal

Fassatal – Von morgen an trainieren die italienischen Slalom-Asse im Fassatal. Bekanntlich geht der WM-Torlauf am letzten Tag der Welttitelkämpfe in Cortina d’Ampezzo über die Bühne. Unter der Leitung von Cheftrainer Jacques Theolier haben die drei Veteranen Manfred Mölgg, Stefano Gross und Giuliano Razzoli gemeinsam mit dem Jungspund Alex Vinatzer die Trainingszelte in der Provinz Trient aufgeschlagen.
Nach einigen Tagen Training und anschließender Ruhe wird das azurblaue Quartett hochmotiviert am 18. Februar nach Cortina d’Ampezzo aufbrechen. In Bezug auf die Riesentorlauf-Spezialisten wird der WM-Vorbereitungsort noch abschließend definiert, aber es ist durchaus …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

Ski WM 2021: Daniel Yule komplettiert das Schweizer WM-Slalom-Quartett

Cortina d’Ampezzo – Auch wenn die bisherigen Ergebnisse in diesem Winter für den Schweizer Daniel Yule alles andere als zufriedenstellend waren, komplettiert der Skirennläufer das Swiss-Ski-Slalomquartett, das am letzten WM-Tag in Cortina d’Ampezzo auf Medaillenjagd geht. Sandro Simonet und Tanguy Nef müssen zuschauen. Die vier Torläufer, die somit an den Start gehen, sind neben Yule Ramon Zenhäusern, Loic Meillard und Luca Aerni.
Yule ist mit insgesamt vier Weltcupsiegen im Slalom der erfolgreichste seiner Zunft in der Swiss-Ski-Historie. Der 27-Jährige wird sich, bis es in den bellunesischen Dolomiten ernst wird, in Crans-Montana …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Ski WM 2021, Startlisten, Top News »

SKI WM 2021: Super-G der Herren verschoben auf Donnerstag – Startzeit: 11.30 Uhr

Wir möchten Sie darüber informieren, dass der Super G der Herren bei den Ski-Weltmeisterschaften Cortina 2021 aufgrund der starken Schneefälle und der Pistenverhältnisse auf Donnerstag, den 11. Februar, verschoben wurde, wobei die neue Startzeit auf 11.30 Uhr MEZ festgelegt wurde. Das erste Abfahrtstraining der Herren, das ursprünglich für Donnerstag geplant war, wird daher abgesagt.

Vor allem die Arbeiten im Startbereich konnten wegen Lawinengefahr nicht ausgeführt werden. Der Super-G der Damen am Dienstag findet auf der traditionellen Olimpia delle Tofane statt, und ist bis jetzt nicht von einer Absage betroffen.

Der nächste WM-Termin für die Herren wäre damit der Mittwoch, wo die Alpine Kombination auf dem Programm steht. Für den Mittwoch sind jedoch weitere Niederschläge angesagt.

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Ski WM 2021, Startlisten, Top News »

Ski WM 2021 UPDATE: Die Alpine Kombination der Damen ist abgesagt

So hat man sich bei den Veranstaltern der Ski Weltmeisterschaft 2021 in Cortina d’Ampezzo nicht vorgestellt. Wegen anhaltenden Schneefalls, wie bereits bei der Eröffnungsfeier am Sonntag, musste die WM-Kombination der Damen, um kurz nach 7.30 Uhr, abgesagt werden.
Für die Pisten-Crew war es unmöglich die Schneemengen aus der Piste zu bringen, um die Olimpia delle Tofane für den heutigen Tag in einen WM würdigen Zustand zu versetzten. Ein faires Rennen wäre nicht möglich gewesen und die Sicherheit der Athletinnen hätte nicht gewährleistet werden können.
Bei der Präparation will man sich nun auf …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

Ski WM 2021: ÖSV gibt Super-G-Quartette der Damen und Herren bekannt

Cortina d’Ampezzo – Der Österreichische Skiverband hat die Aufgebote für die SKI WM 2021 Super-G’s der Damen und Herren bekanntgegeben. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Nicole Schmidhofer, immerhin 2017 Weltmeisterin in St. Moritz, und Nina Ortlieb, gehen Tamara Tippler, Stephanie Venier, Ariane Rädler und Christine Scheyer auf Medaillenjagd. Rein von der Papierform her rechnet sich Tippler die besten Chancen aus. Sie hat mehrere Top-Resultate in dieser Saison eingefahren. Die große WM-Gold-Favoritin ist sie aber nicht; diese ist eindeutig die Schweizerin Lara Gut-Behrami.
Bei den Herren gehen Vincent Kriechmayr, Matthias Mayer, Christian …

Alle News, Damen News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

ÖSV News: Vorschau auf die SKI WM 2021 in Cortina

Die 46. Ski Weltmeisterschaft steht in den Startlöchern und in den kommenden zwei Wochen werden in 13 Bewerben jeweils Gold, Silber und Bronze vergeben. Was Cortina d’Ampezzo ausmacht, ein kurzer Rückblick auf die WM in Are 2019 und wie die ÖSV-Zwischenbilanz dieser Saison aussieht – all das im folgenden Artikel.
Die 46. Alpine Ski Weltmeisterschaft findet vom 8.2. bis 21.2.2021 in Cortina d’Ampezzo statt. Der 5.700 Seelen Ort, in der Region Venetien, ist bereits zum dritten Mal Austragungsort einer Ski-WM und wird 2026, bei den Olympischen Winterspielen in Mailand, auch Austragungsort …

Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Startlisten, Top News »

Maryna Gasienica-Daniel und AJ Ginnis wollen bei der Ski-WM die Exotenrolle ablegen

Cortina d’Ampezzo – Bei der bevorstehenden Ski-Weltmeisterschaft können maximal vier Athleten bzw. Athletinnen pro Nation und pro Disziplin an den Start gehen. Sollten die Titelverteidigerin bzw. der Titelverteidiger auch dabei sein, erhöht sich das Kontingent auf fünf. Es gibt aber auch Länder, fast würde man sagen exotische Staaten, die froh wären, wenn sie überhaupt fünf Namen zusammenbringen, die erfolgreich sein wollen.
Australien zum Beispiel schickt Greta Small, die regelmäßig im Weltcup zum Einsatz ist, und Hugh McAdam in die Dolomiten. Die Athletin will in den Speeddisziplinen und in der Kombination, ihr …