LIVE: Ski Weltcup Abfahrt der Herren in Kitzbühel am Freitag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.30 Uhr
LIVE: Ski Weltcup Abfahrt der Herren in Kitzbühel am Freitag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.30 Uhr
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Cortina d’Ampezzo 2022 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.30 Uhr
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Cortina d’Ampezzo 2022 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.30 Uhr
Christof Innerhofer aus Südtirol entscheidet zweiten „Kitz“-Trainingslauf für sich
Christof Innerhofer aus Südtirol entscheidet zweiten „Kitz“-Trainingslauf für sich
Sofia Goggia beim ersten Abfahrtstraining in Cortina d’Ampezzo voran
Sofia Goggia beim ersten Abfahrtstraining in Cortina d’Ampezzo voran
Für Aleksander Aamodt Kilde ist die Zeit gekommen um große Erfolge einzufahren.
Für Aleksander Aamodt Kilde ist die Zeit gekommen um große Erfolge einzufahren.
previous arrow
next arrow
Nici Schmidhofer feiert nach 295 Tagen ihr Schnee-Comeback (Foto: © ÖSV)

Nici Schmidhofer kehrt 295 Tage nach ihrem schweren Sturz bei der Abfahrt in Val d’Isere (FRA) vor knapp zehn Monaten wieder zurück auf Schnee. Die Steirerin erlitt dabei eine komplexe Knieverletzung, musste sich insgesamt vier Operationen unterziehen und hat die vergangenen 42 Wochen sehr hart und intensiv an ihrem Comeback gearbeitet, um den Traum von… Nici Schmidhofer feiert nach 295 Tagen ihr Schnee-Comeback weiterlesen

Auch Mikaela Shiffrin und Aleksander Aamodt Kilde waren beim Atomic-Media-Day vor Ort. (Foto: © Aleksander Aamodt Kilde / Instagram)

Altenmarkt – In Altenmarkt, dem Firmensitz des Skiausrüsters Atomic, gaben sich am Donnerstag die großen Ski-Asse ein Stelldichein. Gastgeberin Alexandra Meißnitzer gab sich wie gewohnt charmant und wissbegierig. Der Norweger Aleksander Aamodt Kilde und die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin wollen mit den roten Skiern auf Kugeljagd gehen. Das Traumpaar des alpinen Skirennsports hat im Sommer einen… Die Atomic-Ski-Asse freuen sich auf die Ski Weltcup Saison 2021/22 weiterlesen

Mirjam Puchner hat Mitgefühl mit Lisa Grill

St. Johann in Pongau/Tamsweg – Die österreichische Ski Weltcup Rennläuferin Mirjam Puchner weiß, dass der Weg zurück oftmals hart und steinig ist. Sie durchwanderte vor vier Jahren eine Talsohle. Dementsprechend hat sie Mitgefühl mit ihrer verletzten Landsfrau Lisa Grill. Puchner hatte die gleiche Verletzung wie Grill. Dabei war das Martyrium jahrelang. Anstatt eines chirurgischen Eingriffs… Mirjam Puchner hat Mitgefühl mit Lisa Grill weiterlesen

US-Skirennläufer verpasst wegen Corona seine Heimrennen auf der „Birds of Prey“

Auf dem gestrigen, außerordentlichen FIS-Kongress stimmten die Delegierten mit der erforderlichen 2/3-Mehrheit für die Annahme der überarbeiteten FIS-Statuten. Mit einer überwältigenden Mehrheit von 106 zu 3 (97%) Stimmen wurden die aktualisierten FIS-Statuten von den nationalen Skiverbänden angenommen. Neue Statuten Die neu angenommenen Statuten betreffen mehrere Schlüsselbereiche, darunter die Begrenzung der Amtszeit von Ratsmitgliedern und des… Neue Beschlüsse beim außerordentlichen FIS-Kongress weiterlesen

Giorgio Rocca präsentiert seine Autobiografie (Foto © Gerwig Löffelholz)

Mailand – Am 8. Oktober erschien die Autobiografie des italienischen Ski Weltcup Rennläufer Giorgio Rocca. Der Slalomspezialist, der in seiner Paradedisziplin in Vancouver vor elf Jahren die Olympische Goldmedaille gewann schildert darin alle Aspekte, gepaart mit nur einer Leidenschaft, die ihn seit seiner Kindheit antreibt: die des Skifahrens. Im Jahre 2003 triumphierte er erstmals; Schauplatz… Giorgio Rocca präsentiert seine Autobiografie weiterlesen

Filippo Della Vite auf den Spuren seines Vorbilds Ted Ligety (Foto: © Energiapura.official / Instagram)

Bergamo – Der 20-jährige Skirennläufer Filippo Della Vite ist eine heiße Zukunftsaktie Italiens. Er hat im Ski Weltcup schon einmal sein Talent aufblitzen lassen. Mit Rang 16 im Riesenslalom von Bansko war er am 27. Februar 2021 mehr als nur gut unterwegs. Der junge Mann aus Bergamo, der vor einigen Tagen 20 Jahre alt wurde,… Filippo Della Vite auf den Spuren seines Vorbilds Ted Ligety weiterlesen

Mikaela Shiffrin wird im Olympiawinter 2021/22 vereinzelt an Speedrennen teilnehmen (Foto: © Erich Spiess/ASP/Red Bull Content Pool)

Altenmarkt – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin ging im letzten Winter beinahe nur im Slalom und Riesentorlauf an den Start. Heute berichtete die 69-fache Siegerin eines Weltcuprennens, dass sie jetzt wieder Speedrennen bestreiten wird. So plant sie aktuell einen Start in Lake Louise. Anfang Dezember beginnt die Speedsaison mit den Rennen in Kanada. Die 26-Jährige… Mikaela Shiffrin wird im Olympiawinter 2021/22 vereinzelt an Speedrennen teilnehmen weiterlesen

Ski Weltcup Saison 2021/22: Wie geht es den verletzten Skirennläufern?

Sölden – In gut 20 Tagen ertönt in Sölden der Startschuss hinsichtlich der neuen Ski Weltcup Saison 2021/22. Einige Athleten sind verletzt und müssen auf ihr Comeback warten. Sie erholen sich oder haben mit einem langsamen Aufbautraining begonnen. Es gibt auch Ski-Asse, welche die Skier noch nicht angeschnallt haben, da das genaue Datum ihrer Rückkehr… Ski Weltcup Saison 2021/22: Wie geht es den verletzten Skirennläufern? weiterlesen

Marco Odermatts Helm hat eine besondere Symbolkraft (Foto: © Marco Odermatt / Instagram)

Buochs – Die Vorbereitung für die neue Saison läuft für den eidgenössischen Ski Weltcup Rennläufer Marco Odermatt eigentlich ganz gut. Da das Wetter nicht gut ist, fielen die zuletzt geplanten Einheiten auf der Diavolezza im Kanton Graubünden aus. So schwitzt der Gesamtweltcupzweite der vergangenen Saison zusammen mit seinen Mannschaftskollegen Justin Murisier, Gino Caviezel und Loic… Marco Odermatts Helm hat eine besondere Symbolkraft weiterlesen

Felix Neureuther fordert mehr Nachhaltigkeit, gerade bei Olympia

Garmisch-Partenkirchen – Der ehemalige deutsche Skirennläufer Felix Neureuther ist nachdenklich geworden. Er vermisst in Klimaschutzzeiten die Nachhaltigkeit bei den Olympischen Spielen. Findet in den Augen des früheren Slalom- und Riesentorlaufspezialisten kein Umdenken statt, werden die Spiele im Zeichen der fünf Ringe eines Tages Geschichte sein. Es ist klar, dass der Sohn von Rosi Mittermaier und… Felix Neureuther fordert mehr Nachhaltigkeit, gerade bei Olympia weiterlesen

Stephanie Resch will in Sölden fahren und sich durch konstant gute Ergebnisse im Europacup für höhere Aufgaben empfehlen. (Foto: © Stephanie Resch / instagram)

Strobl – Die österreichische Skirennläuferin Stephanie Resch glänzte vor drei Jahren beim Saison Opening in Sölden. Mit der relativ hohen Startnummer 49 raste sie auf Platz 19. Danach klopfte die Verletzungshexe bei ihr an. Nach dem zweiten Kreuzbandriss vor zwölf Monaten spekulierte die ÖSV-Athletin mit einem vorzeitigen Karriere-Ende. Doch nun ist die 25-Jährige frohen Mutes.… Stephanie Resch will in Sölden fahren und sich durch konstant gute Ergebnisse im Europacup für höhere Aufgaben empfehlen weiterlesen

Schwedische Torläuferin Emilie Wikström beendet ihre Karriere

Stockholm – Wenige Tage nach ihrem 29. Geburtstag überraschte die schwedische Slalomspezialistin Emelie Wikström alle mit ihrem Rücktritt. Die Skirennläuferin hängt nach 106 Einsätzen im Ski Weltcup ihre Bretter an den Nagel. Zweimal wurde sie Vierte: Das war in Schladming 2012 und in Squaw Valley fünf Jahre später der Fall. Bei den Olympischen Winterspielen in… Schwedische Torläuferin Emilie Wikström beendet ihre Karriere weiterlesen

Jubel für ÖSV-Lady Emily Schöpf bei der Europacup-Abfahrt im Fassatal (Foto: Emily Schöpf / Instagram)

Tschagguns – Die österreichische Skirennläuferin Emily Schöpf war in der letzten Zeit wahrlich nicht vom Glück verwöhnt. Im Jahr 2019 riss sie sich das Kreuzband. Nach einem nicht gerade zufriedenstellenden Comeback ging es etwas besser, ehe sie im April 2021 positiv auf das Corona-Virus getestet wurde. Die 21-jährige Vorarlbergerin berichtet, dass es ihr 14 Tage… Emily Schöpf will wieder mit ihrer Zuversicht punkten weiterlesen

Hahnenkamm News: Start in ein neues Zeitalter - Rekordpreisgeld von 1. Million Euro

Peking – Bei den Olympischen Winterspielen in Peking stehen natürlich die Alpinbewerbe auf dem Programm. Dort werden wohl zum letzten Mal die Siegerin und der Sieger in der Kombination ermittelt. Zum zweiten Mal in Folge steht diese Disziplin aufgrund ihrer geringen Attraktivität nicht mehr im Weltcupkalender. Der Österreicher Marco Schwarz, der im Februar in Cortina… Über das zeitnahe Ende der Kombination als Disziplin im Skirennsport weiterlesen

Marusa Ferk bittet um Hilfe, um ihren Traum weiterhin zu leben (Foto: © Marusa Ferk / Instagram)

Ljubljana/Laibach – Wie schon vor dem Beginn der letzten Saison bereitet sich die slowenische Skirennläuferin Marusa Ferk alleine auf den neuen Winter vor. Die 33-Jährige, die ohne finanzielle Unterstützung seitens des slowenischen Verbandes an den Start geht und trainiert, sammelt Geld, um sich die Renneinsätze leisten zu können. Sie wandte sich nun via Instagram an… Marusa Ferk bittet um Hilfe, um ihren Traum weiterhin zu leben weiterlesen