Alle News, Herren News, Top News »

ÖSV News: Damen und Herren Aufgebot für das Slalom-Wochenende in Levi (FIN)

Die ersten Ski Weltcup Slalom Rennen stehen für die Damen und Herren kommendes Wochenende in Levi (FIN) vor der Tür. Der sportliche Leiter der ÖSV-Damen, Christian Mitter, hat für den Slalom am Samstag folgende acht Läuferinnen nominiert.
Damen-Slalom, 23.11.2019 (10.15 Uhr / 13.15 Uhr CET)           
Michaela Dygruber, Katharina Gallhuber, Franziska Gritsch, Katharina Huber, Hannah Köck, Katharina Liensberger, Chiara Mair und Katharina Truppe.
Bei den Herren wurden heute nach dem Training und einer internen Qualifikation in Kabdalis (SWE) vom sportlichen Leiter der Herren, Andreas Puelacher, folgende acht Athleten für das Rennen am Sonntag …

Alle News, Herren News, Top News »

DSV News: Linus Straßer & Co. sind hoch motiviert und fiebern Slalom in Levi entgegen.

Wenn am Sonntag beim Ski Weltcup Slalom in Levi der Startschuss für die Slalom-Herren fällt, beginnt auch für die DSV-Torläufer endgültig die Zeit nach Felix Neureuther. Der 35-Jährige hat nach seinem Rücktritt bereits seinen neuen Job als ARD-Ski-Experte angetreten. Der Deutsche Skiverband hat für die Rennen auf der „Black Levi“ mit Fritz Dopfer (SC Garmisch), Sebastian Holzmann (SC Oberstdorf), David Ketterer (SSC Schwenningen), Dominik Stehle (SC Obermaiselstein), Linus Straßer (TSV 1860 München) und Anton Tremmel (SC Rottach-Egern), insgesamt sechs Rennläufer für einen Start im Lappland nominiert.
DSV Herren Bundestrainer: Christian Schwaiger: …

Alle News, Damen News, Top News »

DSV News: Slalom Damen blicken optimistisch nach Levi

Drei Wochen nach dem Saison-Auftakt in Sölden gehen die Alpinen am kommenden Wochenende beim Ski Weltcup in Levi an den Start. In Finnland steht für Damen und Herren je ein Slalom auf dem Programm.
Bei den Frauen gehen in Finnland sechs Rennläuferinnen an den Start. Die „Deutschen Farben“ werden von Christina Ackermann (SC Oberstdorf), Lena Dürr (SV Germering), Jessica Hilzinger (SC Oberstdorf), Martina Ostler (SC Garmisch), Marlene Schmotz (SC Leitzachtal) und Marina Wallner (Sportclub Inzell) vertreten.
DSV Damen Bundestrainer Jürgen Graller: „Wir werden den ersten Slalom der Saison in Levi (Finnland) mit …

Alle News, Damen News, Top News »

Katharina Gallhuber freut sich auf ihr Comeback in Levi

Levi – Auch wenn die junge Österreicherin Katharina Gallhuber noch nie auf ein Weltcuppodest kletterte, kann sie auf die olympische Bronzemedaille von Pyeongchang und die Silberne im Teambewerb stolz sein. Im letzten Winter startete sie mit zwei Top-10-Platzierungen in Levi und Killington stark in die Saison, ehe ein Kreuzband- und Meniskusriss am Semmering alle WM-Träume jäh beendeten.
Die ÖSV-Technikerin berichtete, dass sie noch nie so einen Tiefschlag erlebt hatte. Trotzdem freut sie sich auf ihr Comeback und dass sie in Finnland wieder auf den Skiern stehen kann. So geht es dem …

Alle News, Damen News, Top News »

Für Franziska Gritsch wäre das Erreichen des Final-Laufs in Levi ein großer Erfolg

Levi – Oft passiert es beim Slalom in Levi, dass Athletinnen mit relativ hohen Startnummern einen guten ersten Lauf erwischen und sich im Finale noch verbessern. Auf das hofft die Tirolerin Franziska Gritsch, die nach dem siebten Platz beim Riesentorlauf in Sölden auch in Finnland für Furore sorgen möchte.
Im hohen Norden Europas trainierten die ÖSV-Athleten auf der Levi Black. So kann man sagen, dass die rot-weiß-roten Ski-Asse etwas Heimvorteil haben. Michael Matt möchte nach den letzten Trainingseinheiten im schwedischen Kabdalis eine gute Figur abgeben. Trotzdem ist er etwas vorsichtig mit …

Alle News, Damen News, Top News »

Martina Ostler freut sich auf ihr Weltcupdebüt in Levi

Garmisch-Partenkirchen – Die 21-jährige DSV-Athletin Martina Ostler kann sich freuen. Die Skirennläuferin vom SC Garmisch feiert in Lappland ihr Debüt im Ski Weltcup. Markus Anwander, der ehemalige Cheftrainer der Damen, freut sich mit Ostler mit. Die Skifahrerin setzte sich in der internen Qualifikation um den letzten Startplatz gegen ihre Trainingskollegin Nora Brand durch.
Darüber hinaus werden Marina Wallner, Christina Ackermann, Marlene Schmotz und Lena Dürr die schwarz-rot-goldenen Farben beim Torlauf in Lappland vertreten. Das Ausscheidungsrennen, das zugunsten Ostler ausging, wurde im schwedischen Trainingsort Kabdalis ausgetragen.
Martina Ostler hat im Laufe ihrer noch …

Alle News, Damen News, Top News »

Lara Della Mea will im zweiten Levi-Durchgang dabei sein

Levi – Seit einiger Zeit befindet sich das italienische Slalomteam in einer Krise. Man versucht zwar das Bestmöglichste, aber die Top-Platzierungen gehen an die Athletinnen anderer Nationen. In diesem Sommer haben die Frauen unter Trainer Matteo Guadagnini hart gearbeitet. Das Team in Levi wird von der Veteranin Irene Curtoni angeführt. Die jungen Lara Della Mea, Martina Peterlini, Marta Rossetti, Roberta Midali und Anita Gulli möchten sich für den zweiten Lauf qualifizieren. Mehr wird noch nicht möglich sein.
Trotzdem will man nicht pessimistisch sein. Man setzt auf die Jugend und weiß, dass …

Alle News, Herren News, Top News »

Marco Schwarz hofft auf ein gelungenes Comeback in Levi

Levi – Wenn wir uns das ÖSV Levi-Aufgebot der Herren anschauen, erkennen wir, dass mit dem Kärntner Marco Schwarz ein Skirennläufer sein Comeback im Ski Weltcup feiert. Der Österreicher, der sich im März in Bansko einen Kreuzbandriss zuzog, ist wieder ganz gesund. Nun will er in diesem Winter wieder erfolgreich sein und sogar um Siege mitfahren.
Der ÖSV-Athlet weiß, dass in den technischen Disziplinen die fehlenden Trainingskilometer spürbar sein. Trotzdem will er sich auf keinen Fall hetzen lassen.
Dies betrifft auch die immer wiederkehrende, nervige Frage nach der Nachfolge seines mittlerweile zurückgetretenen …

Alle News, Herren News, Top News »

In 100 Tagen steigt die Ski Weltcup Party in Hinterstoder

Hinterstoder – In genau 100 Tagen gastiert der Ski Weltcup wieder im oberösterreichischen Hinterstoder. „Die ganze Region freut sich auf dieses sportliche Großereignis“, wird Herwig Grabner, der Chef des Organisationskomitees, zitiert. Am 29. Februar 2019 wird ein Super-G, am Folgetag eine Kombination ausgetragen.
Da es in der Saison 2019/20 nur drei Kombinationen gibt, wird die kleine Kugel in dieser Disziplin in Oberösterreich, der Heimat von Vincent Kriechmayr, vergeben. Die anderen Kombinationen finden in Bormio und Wengen statt.
Schenkt man dem mittlerweile pensionierten ÖSV-Urgestein Hans Pum Glauben, ist eben Kriechmayr ein sehr heißes …

Alle News, Damen News, Top News »

Schrecksekunden für Roberta Melesi und Matteo Marsaglia

Copper Mountain – Aus Copper Mountain erreichen uns einige schlechte Nachrichten von Seiten der italienischen Mannschaft. Matteo Marsaglia verstauchte sich am zweiten Trainingstag im US-Bundesstaat Colorado den Knöchel.
In den nächsten Tagen wird kontrolliert, ob der 34-Jährige in Lake Louise an den Start gehen kann oder nicht. Wenn nicht, wird der Angehörige der Heeressportgruppe in Copper Mountain bleiben, um sich effizient auf das folgende Wochenende in Beaver Creek vorzubereiten.
Roberta Melesi kehrt am 24. November nach Italien zurück. Sie berichtete von einer Kopfverletzung und einer starken Verstauchung des linken Knies mit einem …