Alle News, Herren News, Top News »

LIVE UPDATE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Kitzbühel 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Donnerstag um 11.30 Uhr steht in Kitzbühel auf der legendären „Streif“ das 2. Abfahrtstraining, für die am Samstag stattfinde Hahnenkammabfahrt auf dem Programm. Schon bei der Übungseinheit wartet auf die Speed-Athleten einmal mehr die berüchtigtste Mutprobe der Skiwelt über die Mausefalle, den Steilhang, den Hausberg und die Traverse. Die offizielle FIS Startliste und den offiziellen FIS Liveticker finden Sie im Menü oben.
UPDATE 10.30 Uhr: Die Jury bestätigt die Startzeit 11.30 Uhr – Freuen wir uns auf ein unfallfreies Abfahrtstraining
UPDATE 08.30 Uhr: Die Jury bestätigt das Programm. Das Ziel des heutigen Abfahrtstrainings …

Alle News, Herren News »

Hahnenkamm News: Geheimfavorit Thomas Dreßen

Thomas Dreßen konnte in Kitzbühel bisher nicht von Glück sprechen. Die Hahnenkamm-Bilanz des Deutschen: Zwei Mal am Start, zwei Mal gestürzt.

Doch dieses Jahr stehen die Vorzeichen gut für den 25-Jährigen. Zwei Mal konnte Dreßen bereits aufs Podest steigen: bei der Abfahrt in Beaver Creek, sowie in Bormio finishte er das Rennen als Dritter. Mit Rang fünf bei der Alpinen Kombination in Bormio, sowie vor Kurzem in Wengen bestätigte der Garmisch Partenkirchner seine Form. Feierte Dreßen erst im Jahr 2015 sein Weltcup-Debüt, zählt er heute zum erweiterten Favoritenkreis, vor allem für die Abfahrt.

Kann Dreßen mit seinem neu-erworbenen Selbstvertrauen …….

Alle News, Damen News »

Mehrwöchige Pause für Elisabeth Kappaurer

Der Zielsprung ist Elisabeth Kappaurer beim Training für die Europacup Abfahrt in Zauchensee am Montag zum Verhängnis geworden.  Die Vorarlbergerin stürze unglücklich und brach sich die vier Mittelhandknochen der linken Hand. Die Trainings- und Rennpause für die 23jährige wird voraussichtlich drei Wochen betragen.
ÖSV Arzt Christian Hoser operierte Kappaurers linke Hand am Dienstag Abend. „Die vier Mittelhandknochen wurden verplattet. Nun wird eine Spezialschiene angepasst mit der es möglich sein sollte, einen Skistock zu halten. In zwei bis drei Wochen beginnen wir mit ersten Tests, die uns zeigen werden, wann Elisabeth wieder …

Alle News, Damen News, Top News »

Lindsey Vonn dominiert 1. Abfahrtstraining in Cortina nach Belieben

Cortina d’Ampezzo – Die US-Amerikanerin Lindsey Vonn hat in einer Zeit von 1.37,99 Minuten den ersten Probelauf auf der Olimpia delle Tofane gewonnen. Sie verwies in ihrem europäischen Wohnzimmer die Italienerin Sofia Goggia (+0,95) und Landsfrau Jacqueline Wiles (+2,02) klar auf die nächsten Plätze.
Auch der vierte Rang ging an eine US-Lady. Alice McKennis (+2,29) schwang vor der azurblauen Athletin Federica Brignone (+2,36) ab. Auf Position sechs landete die Schweizerin Michelle Gisin (+2,50). Hinter der Eidgenossin belegte das ÖSV-Trio, bestehend aus Tamara Tippler (+2,64), Anna Veith (+2,70) und Conny Hütter (+2,92) …

Alle News, Herren News »

Hannes Trinkl und Markus Waldner entschärfen „Streif“

Kitzbühel – Vor dem zweiten Abfahrtstraining, welches am Donnerstag um 11.30 Uhr auf der Kitzbühler Streif gestartet wird, hat das OK beschlossen, die Streif geringfügig zu entschärfen. Viele Skirennläufer haben sich eine Anpassung der Sprünge gewünscht, die bei hohem Luftstand zu weit gehen. Betroffen sind die Streckenteile, Mausefalle und Alte Schneise.
Auf diese Weise möchte der Skiweltverband FIS auch verhindern, dass es schwere Stürze wie in den vergangenen Saisonen gibt. Auch gibt es Neuigkeiten rund um das Wetter. Frau Holle hat die Betten früher als angenommen ausgeschüttelt. Auch hat es in …

Alle News, Damen News »

Maria Pietilä-Holmner beendet ihre Karriere

Umeå – Die schwedische Skirennläuferin Maria Pietilä-Holmner hat sich entschieden, nicht mehr in den Weltcupzirkus zurückzukehren und ihre Karriere zu beenden. Vor 16 Jahren feierte die Nordeuropäerin ihr Debüt im Weltcup und ging in insgesamt 207 Rennen an den Start. 84 Mal konnte sie in die Top-10 fahren; zehnmal kletterte sie aufs Podest. Bei drei Rennen freute sie sich über den Sieg. Außerdem war sie bei drei Olympischen Winterspielen und sieben Weltmeisterschaften Mitglied des Drei-Kronen-Teams.
Pietilä-Holmner berichtete, dass sie auf eine lange und schöne Karriere zurückblicken kann. Sie arbeitete immer hart, …

Alle News, Herren News »

Über Svindals emotionale Rückkehr in Kitzbühel

Kitzbühel – Im Januar 2016 kam der Norweger Aksel Lund Svindal auf der „Streif“ unterhalb der Hausbergkante zu Sturz. Die schwere Knieverletzung, die er sich dabei zuzog, ließ seinen Traum von der kleinen Abfahrts- und der großen Kristallkugel wie eine Seifenblase zerplatzen. Die damaligen Nutznießer waren Peter Fill und Marcel Hirscher.
Gestern feierte der Wikinger sein Comeback auf der „Streif“. Das erste Zeittraining stand auf dem Programm. Die Piste war ruppig, die Sprünge weit. Und Svindal betonte, dass man an solchen Tagen es nur darum ging, nichts Dummes zu machen. Bei …

Alle News, Herren News »

Hahnenkamm-News: Ein Sieg in Kitzbühel bringt nicht nur Ehre, sondern auch ein hohes Preisgeld

Kitzbühel ist auch in der Saison 2017/18 für die Athleten eine Reise wert. Bei den 78. Hahnenkamm-Rennen (19. bis 21. Jänner) wird wie im Vorjahr ein Gesamtpreisgeld in Höhe von 550.000 Euro ausgeschüttet.
Ein Sieg in Kitzbühel ist das Wahrwerden eines Traumes, bringt wertvolle Punkte im Alpinen Skiweltcup und ist nicht nur aus rein sportlicher Sicht ein Gewinn. Für die Athleten bringt ein Erfolg in der Tiroler Sportstadt auch finanziell eine Entschädigung für die am Hahnenkamm erbrachten Leistung.
Die Sieger der diesjährigen Hahnenkamm Rennen stehen noch in den Sternen. Eines ist jedoch …

Alle News, Damen News »

LIVE UPDATE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Cortina d’Ampezzo 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Auf dem Renn-Programm in Cortina d’Ampezzo stehen in diesem Jahr drei Rennen. Auf der berühmten „Pista Olimpia delle Tofane“ geht am Freitag und Samstag eine Abfahrt und am Sonntag ein Super G der Damen über die Bühne. Am Mittwoch um 10.00 Uhr wird in Cortina d’Ampezzo der erste Trainingslauf gestartet. Das Abschlusstraining wird am Freitag ausgetragen. Die offizielle FIS Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.
Update 11.00 Uhr: Das 1. Abfahrtstraining wurde von Sofia Goggia mit Startnummer 1 eröffnet
Update 10.15 Uhr: In der Zwischenzeit wurde der Start zum …

Alle News, Herren News »

Hahnenkamm News: Henrik Kristoffersen und seine Kitzbühel-Erfahrungen

Erst 23 Jahre alt, konnte Henrik Kristoffersen bereits 15 Weltcup-Siege feiern. Auch am Ganslernhang bejubelte der Norweger bereits einen Triumph: Vor zwei Jahren triumphierte Henrik Kristoffersen im Slalom von Kitzbühel.
„Es ist schon verrückt, in Kitzbühel zu gewinnen. Hier ist nicht nur die schwerste Abfahrt, sondern auch der schwerste Slalom. Das ist einfach was Besonderes“, schwärmt der Wintersportler noch heute von seinem Triumph am Ganslernhang. Der Technikspezialist fuhr in seiner Paradedisziplin bereits 27 Mal aufs Podium. Dazu kommen elf Stockerlplätze im Riesentorlauf. Der 23-jährige Norweger wurde zudem sechs Mal alpiner Ski-Juniorenweltmeister: …