Alle News, Herren News »

Mission Olympiagold rückt für Marcel Hirscher näher

Pyeongchang – Zehn Siege hat Marcel Hirscher in dieser Saison eingefahren. Und trotzdem ist der Druck, eine Olympiamedaille (wenn möglich aus Gold) zu gewinnen, sehr hoch. Es wäre die Krönung seiner einzigartigen Laufbahn, vielleicht der würdige Abschluss.
Doch der 28-Jährige denkt nicht daran. Er will einfach von Rennen zu Rennen denken und sein Bestes geben. Dass er in diesem Winter sehr stabil ist, macht das Ganze mental auch leichter. Bei 14 Rennstarts (+ zwei City Events) wurde er nicht nur zehn Mal Erster, sondern einmal Zweiter und einmal Dritter. Nur beim …

Alle News, Damen News »

Viktoria Rebensburg: „Heimrennen sind immer etwas ganz Besonderes“

Partenkirchen (GER) / Am kommenden Wochenende bestreiten die alpinen Damen beim Heim-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen die letzten Rennen vor den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang. Auf der Kandahar steht am Samstag zunächst eine Sprintabfahrt in zwei Durchgängen auf dem Programm, am Sonntag folgt eine klassische Abfahrt.
Für den DSV gehen in Garmisch-Partenkirchen folgende Athletinnen an den Start: Patrizia Dorsch (SC Schellenberg), Meike Pfister (SC Krumbach), Viktoria Rebensburg (SC Kreuth), Kira Weidle (SC Starnberg) und Michaela Wenig (SC Lenggries)
DSV Damen Bundestrainer Jürgen Graller: „Klar wollen wir uns bei den Heimrennen bestmöglich in Szene setzen. …

Alle News, Damen News »

Nadia Fanchini fährt in Pyeongchang auch für ihre Schwester Elena

Montecampione – Die italienische Skirennläuferin Nadia Fanchini freut sich auf die Speed-Rennen in Garmisch-Partenkirchen. In einem Interview mit unseren Kollegen von neveitalia.it erzählte die azurblaue Athletin, dass das sie nie aufgibt. Der Glaube an sich selbst hat ihr geholfen. Vor etwas mehr als einem Jahr stürzte Nadia Fanchini in Zauchensee schwer und brach sich den Oberarm und Wirbelfortsätze. Im Sommer musste die 31-Jährige erneut operiert werden, und fährt derzeit mit einem Armschutz aus Karbon. Es schmerzt noch etwas, aber ansonsten ist sie bereit für die Olympischen Winterspiele 2018.
In den letzten …

Alle News, Damen News »

LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Garmisch-Partenkirchen 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Eine Woche nach den Weltcup-Herren sind nun die Speed-Damen zu Gast auf der Kandahar in Garmisch-Partenkirchen. Für die besten Speedfahrerinnen der Welt stehen am Samstag eine Sprint-Abfahrt in zwei Durchgängen und am Sonntag der traditionelle Abfahrtlauf auf dem Programm. Bereits am Donnerstag um 10.30 Uhr findet auf der Kandahar Strecke das 1. Abfahrtstraining der Damen statt. Die offizielle FIS-Startliste und den Liveticker finden Sie im Menü oben.
Die Abfahrten der vergangenen Jahre im Werdenfelser Land machten deutlich, dass die Kandahar mit ihren Streckenabschnitten Tröglhang, Himmelreich, Eishang, Hölle und FIS-Schneise zu den …

Alle News, Herren News »

Österreicher Christopher Hörl erfüllt sich Olympiatraum

Saalfelden/Pinzgau – Nicht alle Österreicher kämpfen für Österreich in Pyeongchang um Hundertstelsekunden. Der 28-jährige Christopher Hörl ist einer davon. Der Pinzgauer hat bei den FIS-Rennen zuletzt überzeugt und startet für Moldawien. Beim Weltcuprennen auf der Kandahar in Garmisch-Partenkirchen war er auch im Einsatz, doch er kam nach guten Teilzeiten im Probelauf und im Rennen zu Sturz.
Moldawiens Sportdirektor Hans Frick berichtet, dass sein Schützling, bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Südkorea, in der Abfahrt, im Super-G und in der Kombination antreten wird. In der Tschechischen Republik freute sich Hörl über drei …

Alle News, Herren News, Top News »

Ramon Zenhäusern ist beim City Event in Stockholm 2018 der Größte

Stockholm – Für die Skiweltcup-Herren stand am heutigen Dienstag, beim City Event in Stockholm, das letzte Rennen vor den Olympischen Winterspielen in Südkorea 2018, auf dem Programm. Dabei feierte Ramon Zenhäusern eine gelungene Generalprobe. Im „größten Finale aller Zeiten“ setzte sich der Schweizer  (200 cm)  gegen Lokalmatador André Mhyrer (189 cm) durch. Im kleinen Finale behielt DSV-Mann Linus Straßer gegen den Eidgenossen Luca Aerni die Oberhand.
In der Vorschlussrunde hatte Aerni gegen Mhyrer nichts zu lachen. Besser erging es Aernis Landsmann Zenhäusern, der einen Hauch besser als Straßer war.
Im Viertelfinale zog …

Alle News, Damen News, Top News »

Nina Haver-Løseth gewinnt City Event in Stockholm 2018

Stockholm – Ohne die Gesamtweltcup-Führende Mikaela Shiffrin fand am heutigen Dienstag der City Event in Stockholm statt. Während sich die US-Amerikanerin bereits intensiv auf die Olympischen Winterspiele vorbereitet, kämpften ihre Konkurrentinnen um Weltcuppunkte und eine beachtliche Gewinnsumme. Freuen kann sich die Norwegerin Nina Haver-Løseth, die gegen die Swiss-Ski-Athletin Wendy Holdener triumphierte. Im Finale um Platz drei siegte die Slowakin Petra Vlhová über die Hausherrin Frida Hansdotter.
Im Halbfinale unterlag Hansdotter im skandinavischen Duell gegen Haver-Løseth. Holdener verwies Vlhová in die Schranken, sodass Letztere ihren dritten Saisonsieg wohl erst nach Olympia feiern …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

ÖSV NEWS: Doppelsieg zur Eröffnung der Junioren WM in Davos

Julia Scheib hat sich am ersten Wettkampftag der Junioren Weltmeisterschaft in Davos (SUI) zur Weltmeisterin im Riesentorlauf gekürt. Mit einer Laufzeit von 1:39.66 gewann die Steirerin Gold vor ihrer Mannschaftskollegin Katharina Liensberger. Die Vorarlbergerin blieb nur 0,13 Sekunden hinter Scheib. Die Bronzemedaille ging an die Finnin Riikka Honkanen (+0,94 Sek.)
Grandioser hätte die Alpine Skiweltmeisterschaft der Junioren am Dienstag aus Österreichischer Sicht nicht beginnen können. Katharina Liensberger und Julia Scheib waren nach dem ersten Durchgang auf den aussichtsreichen Plätzen zwei und drei gelegen. Die Schweizerin Camille Rast, die zur Halbzeit führte, …

Alle News, Top News »

LIVE UPDATE: City Event 2018 in Stockholm – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Im hohen Norden steht am Dienstag für die Technik-Damen & Herren das letzte Rennen vor den Olympischen Winterspielen 2018 auf dem Programm. Dabei kämpfen ab 17.45 Uhr beim City Event in Stockholm 16 Frauen und 16 Männer nicht nur um Weltcuppunkte (15 für das Ausscheiden im Achtelfinale, 40 für das Ausscheiden im Viertelfinale, 50 für den vierten, 60 für den dritten, 80 für den zweiten Platz und 100 Punkte für den Sieg), sondern auch um ein Preisgeld von insgesamt 2.000.000 Schwedische Kronen (ca. 211 000 Euro).  Die offizielle FIS-Startliste der …

Alle News, Damen News, Top News »

Julia Scheib ist Junioren-Weltmeisterin im Riesenslalom

In Davos kämpfen in den nächsten 11 Tagen rund 310 Athleten aus fast 50 Nationen um die Medaillen bei der Junioren-Ski-Weltmeisterschaft 2018. Beim ersten Rennen der Junioren-WM konnte sich Österreich über eine Gold- und Silbermedaille freuen. Den WM Titel im Riesenslalom der Damen sicherte sich Julia Scheib. Die 19-Jährige setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:39.66 Minuten vor ihrer Teamkollegin Katharina Liensberger (+ 0.13) und Riika Honkanen (+ 0.94) aus Finnland durch.
Die zur Halbzeitführende Schweizerin Camille Rast, vergab den Sieg drei Tore vor dem Ziel. Mit klarer Zwischenbestzeit und der …