Alle News, Damen News, Top News »

Petra Vlhová mit schnellster Zeit beim „Qualifying“ in St. Moritz

St. Moritz – Im schweizerischen St. Moritz steht heute der erste Parallelslalom der Ski Weltcup Saison 2019/20 auf dem Programm. Erstmals hatten alle 63 gemeldeten Athletinnen die Möglichkeit, sich über zwei Qualifikationsläufe für die K.o.-Phase der besten 32 zu qualifizieren. Der Startschuss mit spannenden Duellen in der K.o.-Phase fällt um 13.30 Uhr. (Die offizielle Startliste mit den K.o.-Duellen, sowie den offiziellen FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!)
Die schnellste Zeit beim „Qualifying“ auf der Salastrains erzielte die Slowakin Petra Vlhová (50,59 Sek.). Sensationell präsentierte sich die Russin Ekaterina Tkachenko (+0,03) auf …

Alle News, Herren News, Top News »

Halbzeitführung für Alexis Pinturault beim Heimslalom in Val d’Isère

Val d’Isère – Am heutigen Sonntag findet ein Torlauf der Herren im französischen Val d’Isère statt. Nach dem ersten Durchgang können sich die Fans freuen. Es führt Hausherr Alexis Pinturault vor dem US-amerikanischen Sensationsmann Luke Winters und Ramon Zenhäusern aus der Schweiz. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker für den Finallauf um 12.30 Uhr, finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
Pinturault benötigt für seinen ersten Lauf eine Zeit von 52,85 Sekunden. Winters liegt mit der hohen Startnummer 40 als Zweiter 0,59, Zenhäusern als Dritter 0,72 …

Alle News, Damen News, Top News »

Glück im Unglück für Michaela Heider nach Sturz in St. Moritz

Wie heute schon berichtet wurde, ging der Sturz von Michaela Heider im Super-G von St. Moritz glimpflich aus. Aus reiner Vorsichtsmaßnahme unterzog sich die Steirerin heute im Klinikum Hochrum dennoch einer MRI-Untersuchung. Die Diagnose ergab einen Außenbandeinriss und eine Knorpelprellung im rechten Knie. Die 24-Jährige muss eine Trainings- und Rennpause von voraussichtlich sechs Wochen einlegen.      

Alle News, Herren News, Top News »

Saslong News: Einstimmen auf Paris, Feuz, Kilde & Co.

Es ist ein Vorgeschmack auf das, was die Skistars während der Rennen im Rahmen des 52. Skiweltcups in Gröden erwartet. Denn bei der Startnummernausgabe auf der Medal Plaza „La Stua“ in Wolkenstein geht jeweils am Vorabend der beiden „Klassiker“ so richtig die Post ab.
Den Donnerstag, 19. Dezember sollten sich alle Skifans schon einmal rot im Kalender anstreichen. Denn ab 17 Uhr wird in Wolkenstein „vorgeglüht“ in Hinblick auf den Super-G am Freitag. Werden zunächst jenen 120 Skikids die Startnummern überreicht, die am Vitalini Speed Contest teilnehmen dürfen, so sind es …

Alle News, Damen News, Top News »

LIVE: Parallel-Slalom der Damen in St. Moritz 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

St. Moritz – Auch am Sonntag heißt es in St. Moritz wieder: the ladies are back in town! Nach der Premiere im Vorjahr, findet auf der WM-Piste “Engiadina“ der erste Parallel Slalom der Saison 2019/20 statt. Die Qualifikation wird um 9.45 Uhr gestartet, das Finale der besten 32 geht ab 13.30 Uhr über die Bühne. Mikaela Shiffrin verzichtet auf einen Start. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
UPDATE: Auch in St. Moritz ist alles vorbereitet für einen spannenden Parallelslalom. …

Alle News, Herren News, Top News »

LIVE: Slalom der Herren in Val d’Isère 2019 am Sonntag – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Val d’Isère – In Val d’Isere hat man einen erneuten Programmwechsel durchgeführt. Da am Samstag der Slalom der Herren, wegen starken Sturmböen nicht ausgetragen werden konnte, hat man entschieden, den Torlauf wie zunächst geplant am Sonntag auszutragen. Damit fällt der Riesentorlauf den schlechten Wetterbedingungen in den französischen Alpen zum Opfer. Der erste Durchgang startet um 09.30 Uhr, der Finallauf ist für 12.30 Uhr geplant. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
UPDATE: Das Wetter in Val d’Isere hat sich beruhigt. Die …

Alle News, Damen News, Top News »

Mikaela Shiffrin verzichtet auf Start beim Parallelslalom in St. Moritz

St. Moritz – Wenn wir uns die Startliste für den morgigen Ski Weltcup Parallelslalom in St. Moritz genauer ansehen, erkennt man, dass mit der 24-jährigen US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin der Top-Name des weiblichen Skizirkus fehlt.
Die Erste in der Gesamtwertung richtet ihren Blickwinkel auf den am Dienstag stattfindenden Riesenslalom im französischen Courchevel und auf die Speedrennen in Val d’Isère rund um den vierten Adventsonntag.
Alles in allem ist der Wettkampfkalender der US-amerikanischen Skirennläuferin sehr dicht gedrängt. Für die Parallelrennen gibt es im Ski Weltcup Winter 2019/20 erstmals eine eigene Wertung. Nach dem Auftritt …

Alle News, Damen News, Top News »

Hauchdünner Sieg für Sofia Goggia beim Super-G von St. Moritz

St. Moritz – Am heutigen Samstag fand im schweizerischen St. Moritz der Super-G der Damen statt. Dabei freute sich Sofia Goggia über ihren Sieg. Sie verwies auf ihre Landsfrau Federica Brignone und die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin auf die Ränge zwei und drei.
Goggia benötigte für ihren Erfolg von 1.12,96 Minuten. Brignone lag als Zweite nur eine winzige Hundertstelsekunde zurück. Shiffrin, die als Dritte auf die niedrigste Stufe des Podests kletterte, hatte 0,13 Sekunden Rückstand auf Goggia.
Sofia Goggia: „Ich wollte einfach nur meine Linie fahren und habe Vollgas gegeben. Ein Sprung ging …

Alle News, Damen News, Top News »

Lara Gut-Behrami hielt als Fünfte die Schweizer Fahne hoch

St. Moritz – Auch wenn die Eidgenossinnen beim Heimrennen nicht aufs Podest kletterten, und ihre Sieglos-Serie von 55 Ski Weltcup Rennen nicht beenden konnten, zeigte Lara Gut-Behrami im Super-G in St. Moritz eine ansprechende Leistung. Sie wurde direkt vor ihrer Mannschaftskollegin Corinne Suter Fünfte.
Torlaufspezialistin Wendy Holdener, die bereits im Europacup für Furore sorgte, überzeugte mit einer sehr guten Vorstellung und teilte sich mit Michelle Gisin Platz zwölf. Der Wind war ein ständiger Begleiter in St. Moritz. Weltcuppunkte gab es auch für Priska Nufer als 21. und Rahel Kopp als 27. …

Alle News, Damen News, Top News »

ÖSV News: Nicole Schmidhofer beim Super-G in St. Moritz knapp am Podest vorbei

Der Super-G in St. Moritz (SUI) endete mit einem italienischen Doppelsieg – Sofia Goggia gewinnt mit nur 0.01 Sekunden Vorsprung auf ihre Teamkollegin Federica Brignone. Schmidhofer wird als beste Österreicherin Vierte und verpasst das Podest nur knapp.
Die Super-G-Weltmeisterin von 2017, Nicole Schmidhofer, kehrte mit guten Erinnerungen an den WM-Ort zurück. Sie konnte nicht ganz an die Leistung von 2017 anschließen, wurde mit +0.30 Sekunden Rückstand Vierte und damit beste Österreicherin. Den schwierigen Kurs bewältigte Goggia am Schnellsten – sie verlor während der Fahrt einen Stock und kämpfte sich mit einem …