Alle News, Herren News, Top News »

Henrik Kristoffersen handelt sich Rüffel von Rossignol-Chef ein.

Oslo – Der norwegische Ski Weltcup Rennläufer Henrik Kristoffersen erlebte trotz zweier Saisonsiege eine alles andere als zufriedenstellende Saison 2020/21. Der Wikinger ist gar nicht zufrieden und kritisiert das Material.
Leider ging einer seiner Wutausbrüche beim Slalom in Lenzerheide, live über das TV-Signal. Nach dem 1. Durchgang und einem Rückstand von 1,72 Sekunden, schimpfte er im Zielraum: „Diese Skier sind so schlecht.“
In einem Interview mit dem norwegischen Sender TV 2, erklärte der 26-Jährige, dass dieser Ausspruch nicht für die Öffentlichkeit gedacht war, und er nicht wusste dass er gerade im TV-Bild …

Alle News, Herren News, Top News »

Gesamtweltcupsieger Alexis Pinturault: „Es wurde durchaus etwas kompliziert.“

Paris – Nicht nur für die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Marta Bassino war die abgelaufene Saison reich an Emotionen. Der französische Skirennläufer Alexis Pinturault, der nach einem langen und kräftezehrenden Winter und mehreren Anläufen erstmals die große Kristallkugel in die Höhe stemmen durfte, kann das Gleiche von sich behaupten. Im Rahmen einer Medientour in der französischen Hauptstadt Paris meinte er, dass es zum Schluss hin durchaus kompliziert wurde.
Auch wenn ihm alle gesagt haben, dass er den Gesamtweltcup gewinnen wird, stärkte dies auf einer Seite sein Selbstvertrauen, verminderte aber keineswegs den …

Alle News, Damen News, Top News »

Die Gerüchteküche kocht: Petra Vlhová, Livio Magoni und mittendrin Fedrica Brignone

Jasná – Nach den möglicherweise falsch interpretierten Worten und der Verursachung eines großen Durcheinanders sind Livio Magoni und Petra Vlhová wieder auf dem richtigen Weg, auch wenn die Lage noch alles andere als vollständig geklärt ist.
Für viel Aufsehen sorgte auch das Gerücht, dass Livio Magoni mit Federica Brignone ein Privat-Team bilden könnte. Diese mehr als fragliche Konstellation und dem nicht unwichtigen Hindernis des italienischen Verbandes bleibt eine entfernte Hypothese. Es stellt sich die Frage, warum sollte Brignone, Gesamtweltcupsiegerin der Saison 2019/20, die azurblaue Elitegruppe der Damen verlassen?
Es ist eine Geschichte …

Alle News, Damen News, Top News »

Sofia Goggia will nach Ostern wieder auf den Schnee zurückkehren

Bergamo – Die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia, die nach ihrer Verletzung die Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo verpasste, war rechtzeitig fit geworden, um beim Saisonkehraus in der Lenzerheide ihr Comeback zu gehen. Doch das Wetter verhinderte einen Start, sodass die Konkurrenz nichts aufholen und die Athletin aus Bergamo quasi kampflos die kleine Kristallkugel gewann. Den Grundstein für diesen Erfolg holte sie in der ersten Hälfte des Winters, als sie das Abfahrtsgeschehen regelrecht dominierte.
Nun stehen die nächsten Etappen an. Viele Trainingseinheiten im Fitnessstudio warten auf die Italienerin. Nach Ostern steht die „richtige“ …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

Adrian Pertl sichert sich den österreichischen Meistertitel in der Kombination

Tulfes – Der Kärntner Adrian Pertl, seines Zeichens sensationeller Vizeweltmeister im Slalom, gewann heute die Kombination im Rahmen der österreichischen Meisterschaften, die am Glungezer in Tirol ausgetragen wurden.
Für seinen Erfolg benötigte der Ski Weltcup Rennläufer eine Zeit von 1.35,57 Minuten. Auf Position zwei landete Pirmin Hacker; er lag nur neun Hundertselsekunden zurück. Der auf Rang drei abschwingende Michael Matt war nur eine Zehntelsekunde langsamer als Pertl.
Pertl, nach dem Super-G nur auf Rang 27 gelegen, katapultierte sich noch auf den ersten Platz. In einer ersten Stellungnahme meinte er überglücklich: „Für mich …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

Ramon Zenhäusern und Mélanie Meillard gewinnen Slalom im Rahmen der Schweizer Meisterschaften

Zinal – Heute wurden die Schweizer Meister im Slalom ermittelt. Bei den Herren triumphierte Ramon Zenhäusern in einer Zeit von 1.36,67 Minuten. Auf dem zweiten Platz schwang Joel Lütolf (+0,94) ab. Der Rückstand des auf Rang drei positionierten Marc Rochat betrug 1,43 Sekunden. Für den strahlenden Sieger war es nach 2018 der zweite nationale Meistertitel im Torlauf.
Sandro Simonet verpasste um neun Hundertselsekunden den Sprung auf das Podest und wurde Vierter. Franjo von Allmen (+1,78) schwang als Fünfter ab. Noel von Grüningen (+1,83), nach dem ersten Lauf noch auf Position elf …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

Dominik Paris ist erstmals Italienischer Meister in der Abfahrt

Santa Caterina Valfurva – Der Ultner Dominik Paris hat die diesjährige Italienmeisterschaft in der Abfahrt für sich entschieden. Der in Cortina d’Ampezzo entthronte Super-G-Weltmeister benötigte dafür eine Zeit von1.20,46 Minuten. Der Pusterer Christof Innerhofer war als Zweiter eineinhalb Zehntelsekunden langsamer.
Auf der nach Deborah Compagnoni benannten Strecke freute sich Matteo Marsaglia über den dritten Platz, der ihm die Bronzemedaille bescherte. Sein Rückstand auf Paris betrug 77 Hundertselsekunden.
Für Paris war es nach drei Super-G-Italienmeistertiteln der erste Erfolg in der Abfahrt. Emanuele Buzzi (+0,92), Federico Simoni (+1,50) und Pietro Zazzi (+1,64) vervollständigten die …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

Nadia Delago krönt sich zur italienischen Abfahrtskönigin

Santa Caterina Valfurva – Die junge Grödnerin Nadia Delago kann sich freuen. Im Ski Weltcup hat sie durch konstante Leistungen stabil zeigen können, was in ihr steckt. Und heute holte sie sich im Rahmen der italienischen Meisterschaften den Sieg in der Abfahrt.
Die 23-Jährige aus dem Grödnertal gewann in einer Zeit von 1.24,41 Minuten. Francesca Marsaglia lag als Zweite 67, Laura Pirovano als Dritte 69 Hundertselsekunden zurück.
Elena Curtoni (+1,21) schwang als Vierte ab. Federica Sosio (+1,48) positionierte sich als Fünfte vor Carlotta Nimue Welf.  Die zuletzt angeführte Athletin lag schon mehr …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

Talentierte Emma Aicher kürt sich zur deutschen Slalom-Meisterin 2021

Bischofswiesen – Die Damen ermittelten im Rahmen der deutschen Meisterschaft ihre Meisterin im Slalom. Es gewann die junge Emma Aicher in einer Zeit von 1.31,44 Minuten, obwohl man eigentlich der Südtirolerin Vivien Insam zur Bestzeit gratulieren muss.
Auf Position zwei landete Lena Dürr (+0,03). Der Rückstand der auf Rang drei fahrenden Andrea Filser auf Aicher betrug schon 61 Hundertstelsekunden. Martina Ostler riss als Vierte des Klassements sechseinhalb Zehntel auf die talentierte Aicher auf.
Marlene Schmotz (+1,29), die immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen hatte, musste sich mit Platz fünf begnügen. Jessica Hilzinger, …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

Fredrik Norys krönt sich zum deutschen Riesenslalommeister 2021

Bischofswiesen – Frederik Norys kann sein Glück noch nicht in Worte kleiden. Der junge DSV-Mann gewann heute den Riesentorlauf im Rahmen der deutschen Meisterschaften, die am Götschen ausgetragen wurden.
In einer Zeit von 1.58,14 Minuten war er nicht zu bremsen. Jonas Stockinger (+0,17) landete auf Position zwei. Der zuletzt im Weltcup gut fahrende Alexander Schmid (+0,47) schwang auf Rang drei ab.
Der Ski Weltcup erfahrene Stefan Luitz verpasste als Vierter um eine Viertelsekunde den Sprung auf das Podest. Bastian Meisen (+1,36) reihte sich hinter einem US-Amerikanischen und irischen Gastfahrer auf Position sieben …