Alle News, Herren News, Top News »

Mattia Casse muss Teilnahme an der Heim-Ski-WM 2021 nicht abschreiben

Genua – Der italienische Ski Weltcup Rennläufer Matteo Casse, der sich während einer Riesentorlaufeinheit in Cervinia, am Knöchel verletzte, musste sich unters Messer legen. Der chirurgische Eingriff verlief ohne Probleme. Die Operation wurde in der Villa Montallegro in der ligurischen Hauptstadt Genua unter der Leitung von Dr. Matteo Guelfi von der ärztlichen Kommission des Verbandes durchgeführt.
Der chirurgische Eingriff war notwendig, um die Erholungszeit des Speedspezialisten aus der nordwestlichen italienischen Region Piemont zu verkürzen. Somit kann er bald ein Comeback feiern und sich noch für den saisonalen Höhepunkt, und das ist …

Alle News, Damen News, Top News »

Die Rentiere zwei und drei von Petra Vlhová heißen Pepi und Lujza

Levi – Es ist in der Zwischenzeit zur liebgewonnenen Tradition geworden, dass die Siegerinnen und Sieger der Rennen in Levi ein Rentier bekommen. Somit erhielt die slowakische Skirennläuferin, die gestern und vorgestern den Slalom in Finnland gewann, zwei Rentiere. Als die 25-Jährige vor drei Jahren das Rennen in Lappland für sich entschied, erhielt sie ein Rentier. Dieses erhielt in Anlehnung an ihren Vater den Namen Igor.
Die Rentiere, die Vlhová nun am Wochenende erhielt, hören auf die Namen Pepi und Lujza. Auch hier verknüpfte sie die Namen mit persönlichen Beziehungen. Pepi …

Alle News, Damen News, Top News »

FIS Damen-Renndirektor Peter Gerdol: „Der Ausschluss des schwedischen Teams hatte nichts mit der FIS zu tun.“

In den letzten Tagen musste sich die FIS nicht wenigen Angriffen erwehren, warum das gesamte schwedische Damenteam von den Ski Weltcup Rennen in Levi ausgeschlossen wurde, obwohl alle Rennläuferinnen negativ auf Covid-19 getestet wurden, und nur Cheftrainer Christian Thoma einen positiven Befund aufwies. Dieser war nicht mit der Mannschaft, sondern mit Nationalmannschaftsmanger Lars Melin nach Finnland gereist. Thoma wurde umgehend unter Quarantäne gestellt und hatte keinen weiteren Kontakt zum Team.
Im ORF-Interview nahm FIS Damen-Renndirektor Peter Gerdol Stellung zum Ausschluss der schwedischen Mannschaft, und stellte klar, dass nicht die FIS, sondern …

Alle News, Damen News, Top News »

Anna Swenn Larsson will in Lech/Zürs mit von der Partie sein

Levi/Storklinten – Die unterschiedlichen Maßnahmen rund um die Corona-Pandemie stehen im Ski Weltcup zur Debatte. Nachdem der Chef-Trainer der Schweden positiv auf Covid-19  getestet wurde, durfte das gesamte schwedische Damen-Team bei den Slalomrennen in Levi nicht an den Start gehen. Das ganze Team wurde unter Quarantäne gestellt.
Trotz der von Finnland ausgesprochenen Quarantäne wollen die Angehörigen des Drei-Kronen-Teams beim bevorstehenden Parallelrennen in Lech/Zürs mit von der Partie sein. Der Grund liegt auf der Hand: Weil die Schwedinnen den Weltcuport kurzerhand verließen und wohlbehalten in ihrer Heimat ankamen, haben die Verordnungen finnischer …

Alle News, Damen News, Top News »

Auch der zweite Slalom von Levi geht an Petra Vlhová

Levi – Am heutigen Sonntag wurde im finnischen Levi der zweite Ski Weltcup Damenslalom im Rahmen des Skiwinters 2020/21 ausgetragen. Dabei wiederholte Petra Vlhová ihren Vortagessieg. Die Slowakin verwies die Schweizerin Michelle Gisin und die Österreicherin Katharina Liensberger auf die Positionen zwei und drei.
Die 25-jährige Slowakin zeigte sich im hohen Norden Lapplands von ihrer besten Seite und benötigte für ihren Erfolg von 1.49,05 Minuten. Gisin, zur Halbzeit noch mit Vlhová ex aequo auf Position eins liegend, riss als Zweite 31 Hundertstelsekunden auf. Liensbergers Rückstand auf die triumphierende Siegerin betrug als …

Alle News, Damen News, Top News »

ÖSV News: Katharina Liensberger feiert zweiten Podestplatz in Levi

Der zweite Ski Weltcup Slalom in Levi (FIN) bringt den zweiten Stockerlplatz für Katharina Liensberger in dieser Saison. Nach dem dritten Platz gestern, gelingt der Vorarlbergerin auch heute als Dritte der Sprung auf das Treppchen. Der Sieg geht, wie schon gestern, an Petra Vlhova (SVK)!
Das mannschaftlich sehr gute Ergebnis wird auch heute von der Drittplatzierten Liensberger angeführt. Mit einem starken zweiten Lauf gelang ihr der Sprung auf das Podest und ließ Wendy Holdener (SUI) und Mikaela Shiffrin (USA) hinter sich.
„Speziell im zweiten Durchgang habe ich gemerkt, wie etwas weitergeht. Dieses …

Alle News, Damen News, Top News »

Michelle Gisin schrammt im zweiten Levi-Slalom knapp am Sieg vorbei

Levi – Da Michelle Gisin als Zweite und Wendy Holdener als Vierte des heutigen Slaloms der Damen in Levi sehr gute Leistungen zeigten, müssen sich Petra Vlhová und Mikaela Shiffrin in Zukunft warm anziehen. Besonders Gisin, die mit der Slowakin zeitgleich nach dem ersten Lauf in Führung lag, hatte das Zeug, die lange, sehr lange sieglose Zeit – auch Durststrecke genannt – der eidgenössischen Damen im Torlauf zu beenden. Trotzdem ist Rang zwei das beste Slalomergebnis in ihrer Karriere.
Im fernen Jahr 2002 sorgte Marlies Öster für den letzten Triumph. Und …

Alle News, Damen News, Top News »

Nach dem ersten Slalomdurchgang von Levi führen Petra Vlhová und Michelle Gisin

Levi – Am heutigen Sonntag wird im finnischen Levi der zweite Slalom der Damen im Rahmen der Weltcupsaison 2020/21 ausgetragen. Nach dem ersten Lauf gibt es zwei Frauen, die sich den Platz an der Sonne zeitgleich teilen. Das sind zum einen die gestrige Siegerin Petra Vlhová aus der Slowakei und zum anderen die frech fahrende Schweizerin Michelle Gisin. Auf Rang drei lauert mit Wendy Holdener eine weitere Eidgenossin. Die FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker für den Finallauf finden sie in der Menüleiste oben.
Vlhová und Gisin benötigten für ihren ersten …

Alle News, Herren News, Top News »

Justin Murisier, Marco Odermatt und Loic Meillard haben sich mit dem Coronavirus infiziert

Muri bei Bern – Der schweizerische Skiverband (Swiss-Ski) berichtete in einer Aussendung, dass Marco Odermatt, Loic Meillard und Justin Murisier positiv mit dem Coronavirus infiziert sind und nicht am Parallel-Event in Lech/Zürs teilnehmen können. Damit schlägt die Covid-19 Pandemie erneut im Ski Weltcup Zirkus ein weiteres Mal zu.
So wie es aussieht, wird das eidgenössische Trio auch nicht bei den beiden Riesenslaloms im französischen Val d’Isère an den Start gehen. Die anderen Tests innerhalb der Schweizer Mannschaft verliefen negativ. Meillard hat in Chamonix im Februar 2020 einen Parallel-Bewerb gewonnen und wäre …

Alle News, Damen News, Top News »

Swiss-Ski News: Die Schweizer Ski-Familie trauert um Doris De Agostini

Der Schweizer Skisport trauert um eine seiner grössten Athletinnen. Doris De Agostini ist am Sonntag im Alter von 62 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit gestorben.
Die Abfahrtsspezialistin aus Airolo fuhr zwischen 1976 und 1983 im Ski Weltcup und gewann acht Rennen; insgesamt durfte sie sich über 19 Podestklassierungen im Weltcup freuen. Bereits als 17-Jährige fuhr De Agostini in die Herzen der Schweizer Skination, als sie im Januar 1976 bei der Abfahrt von Bad Gastein ihren ersten Weltcupsieg erringen konnte. Zweimal – 1976 in Innsbruck und 1980 in Lake Placid – nahm …