Home » Alle News, Herren News

Patrick Bechter gibt Karriereende bekannt

© Gerwig Löffelholz / Patrick Bechter

© Gerwig Löffelholz / Patrick Bechter

Der Vorarlberger Patrick Bechter beendet per sofort seine Karriere. Bechter, der fast 15 Jahre dem ÖSV-Team angehörte, durfte sich neben drei Top-Ten Platzierungen im Weltcup auch über den Juniorenweltmeistertitel in der Kombination 2001 freuen.

„Ich habe jetzt über einige Jahre probiert, im Weltcup vorne dabei zu sein. Leider hat das nicht geklappt. Ich muss mir eingestehen, dass meine Leistungen nicht mehr für die absolute Weltspitze im alpinen Skisport gereicht haben. Aus diesem Grund beende ich meine Ski-Karriere. Der Dank gilt allen Trainern und Betreuern, die mich in meiner Karriere begleitet und unterstützt haben.“

Der Slalom-Spezialist hat sich im vergangenen Sommer in der internen Qualifikation durchsetzen können und schaffte es in das Weltcup-Team von Slalomtrainer Michael Pircher.„Mein größter Triumph war sicher der Juniorenweltmeistertitel von Verbier. Es war für mich eine gute Lebenserfahrung und ich trete mit positiven Gedanken zurück“, so Bechter, der sich in Zukunft vermehrt der Trainerausbildung widmen möchte.

„Es ist schade, dass Patrick nicht mehr den Anschluss geschafft hat. Einerseits tut es mir sehr leid, andererseits denke ich, dass es das Beste für ihn ist. Ich wünsche ihm alles Gute für seine weitere Zukunft“, so Mathias Berthold, der sportliche Leiter der ÖSV-Herren.

 

Schreibt eure Meinung in unserer SKI WELTCUP GRUPPE

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Anmerkungen werden geschlossen.