Home » Alle News, Herren News

Patrick Thaler hätte um ein Haar seine Karriere beendet

© Archivio FISI /  Patrick Thaler hätte um ein Haar seine Karriere beendet

© Archivio FISI / Patrick Thaler hätte um ein Haar seine Karriere beendet

Adelboden – Der Südtiroler Skirennläufer Patrick Thaler steht kurz vor dem Abschluss seiner sportlichen Laufbahn. Hätte er sich heute in Adelboden beim Slalom nicht für das Finale der besten 30 qualifiziert, hätte er seine Karriere beendet. Der fast 40-Jährige aus dem Sarntal fährt für sein Leben gerne Ski. Der Ski-Veteran zeigte heute in der Schweiz ein sehr beherztes und charakterstarkes Rennen. Und es reichte Gott sei Dank für Punkte.

Der Slalomspezialist wurde 23. im ersten Lauf. Die Bedingungen waren nicht einfach, der Schnee war weich. Und die Piste hatte ihre Tücken. Doch der Routinier zeigte alles, was in ihm steckte. Der Carabiniere aus Südtirol stieg dreimal in seiner Karriere aufs Podium. Es ist ein Kampf, aber man merkt, dass mit Thaler und Deville erfahrene Leute unterwegs sind. Die jungen Athleten haben Schwierigkeiten, sich für den zweiten Durchgang zu qualifizieren.

Der heutige Tag war ein kleiner Schritt nach vorne. Der Sarner war lange Zeit ohne Motivation. Thaler kämpfte immer, und weil die Karriere noch nicht ganz beendet ist, können wir uns in Wengen auf Patrick Thaler freuen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: raceskimagazine.it

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.