Home » Alle News, Herren News

Paukenschlag: Henrik Kristoffersen verzichtet wegen Streit mit Verband auf Levi-Start

Paukenschlag: Henrik Kristoffersen verzichtet wegen Streit mit Verband auf Levi-Start

Paukenschlag: Henrik Kristoffersen verzichtet wegen Streit mit Verband auf Levi-Start

Levi – Wenn wir am Sonntag auf die Startliste beim Slalom in Levi schauen, wird ein berühmter Name fehlen. Es ist jener des norwegischen Ausnahmeathleten Henrik Kristoffersen. Er wird auch – zum Wohl des Teams – nicht beim Training in Kabdalis anwesend sein.

Der Skirennläufer erzählt gegenüber NRK, dass derzeit sehr viel Rummel um seine Person herrsche. Er hoffe, dass das Team sich davon nicht beeinflussen lässt und sich gut vorbereiten kann, um ein gutes Ergebnis in Finnland zu erzielen. Wie berichtet, streiten Kristoffersen und der norwegische Verband miteinander.

Außerdem berichtete der Norweger, dass er keine Wortmeldung seiner Mannschaftskollegen vernommen habe. Im Vorjahr gewann Kristoffersen die kleine Slalom-Kristallkugel. Da es ihm viel Spaß machen würde, in Lappland zu fahren, ist es nicht schön, auf einen Rennstart im roten Trikot des Vorjahressiegers zu verzichten. Es ist keine Ideallösung, aber es wird für eine Weile so sein. Kristoffersen wird alleine im Hinblick auf Beaver Creek trainieren.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.svt.se, www.neveitalia.it, www.lequipe.fr

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.