Home » Alle News, Herren News, Top News

Paukenschlag im ÖSV: Vizepräsident Michael Walchhofer schmeißt das Handtuch – Update

Paukenschlag im ÖSV: Vizepräsident Michael Walchhofer schmeißt das Handtuch

Paukenschlag im ÖSV: Vizepräsident Michael Walchhofer schmeißt das Handtuch

Innsbruck – Im ÖSV geht es gegenwärtig drunter und drüber. Kurz vor der Wahl von ÖSV-Präsident Karl Schmidhofer zieht Vizepräsident Michael Walchhofer die Notbremse. Der Salzburger, vor 18 Jahren Weltmeister, wird sich komplett zurückziehen, obwohl er selber für das hohe Amt und die Nachfolge Peter Schröcksnadels in den Ring einsteigen wollte.

Walchhofer, so Salzburgs Landesskiverbandspräsident Bartl Gensbichler, habe in den vergangenen sieben Jahren eine mehr als sehr gute Arbeit verrichtet. Allerdings standen die Zeichen letzthin auf Sturm. Schröcksnadel trat öffentlich nach, und das hat sich „Walchi“ überhaupt nicht verdient. Der 79-jährige Tiroler sagte, dass, wenn man einen Verband nicht so gut kennt und gleich alles verändern will, dies in punkto Management nicht gut ankommt und katastrophal wäre.

Die Stimmung hat sich aber beruhigt, vor einigen Wochen flogen noch die Fetzen. Trotzdem muss man Ruhe und Einigkeit mit der Lupe suchen. Nichtsdestotrotz geht man davon aus, dass die Wahl des Schröcksnadel-Nachfolgers ruhiger über die Bühne gehen wird.

 

UPDATE: Michael Walchhofer ist von der Vorgehensweise Schröcksnadels enttäuscht

Innsbruck – Lange Zeit schien es, als ob der ehemalige Abfahrtsweltmeister Michael Walchhofer der sichere Nachfolger des scheidenden ÖSV-Präsidenten Peter Schröcksnadel sei. Doch der frühere Skirennläufer verließ den ganzen Verband. Was ist geschehen?

Walchhofer, der kein Mitleid benötigt, berichtete, dass die Vorgehensweise Schröcksnadels enttäuschend und kaum nachvollziehbar ist. Der Speedspezialist früherer Tage präsentierte seine Vorstellungen. Doch der Tiroler war nicht gerade begeistert. Walchhofer ist am Freitag bei der Präsidentenkonferenz dabei. Er will auch kein böses Blut oder Groll gegen den ÖSV haben und den Verband auch von außen unterstützen.

 

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: laola1.at und krone.at

Der vorläufige Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Der vorläufige Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Anmerkungen werden geschlossen.