Home » Alle News, Damen News

Pech im Training für Luana Flütsch

Pech im Training für Luana Flütsch (Foto: © swiss-ski.ch)

Pech im Training für Luana Flütsch (Foto: © swiss-ski.ch)

St. Moritz – Die junge Schweizerin Luana Flütsch kam bei einem Training auf der Diavolezza zu Sturz. Dabei rutschte die 21-jährige Athletin die Strecke hinunter, ehe sie mit dem Kopf gegen eine Torstange prallte.

Dabei zog sich die Bündnerin eine Gehirnerschütterung zu. Gott sei Dank ist nicht mehr passiert. Dennoch kann die Eidgenossin das Training für die nächsten Tage nicht aufnehmen. Mit dem Konditionstraining sollte es aber in absehbarer Zeit weitergehen, da der Sturz bereits vor einigen Tagen passiert ist.

In Kürze wird die junge Swiss-Ski-Athletin wohl auch wieder auf den Skiern stehen. Wir von skiweltcup.tv wünschen Luana Flütsch auf alle Fälle eine gute, wenngleich auch kurze Regenerationsphase und hoffen, dass sie wieder an ihre guten Trainingsleistungen anknüpfen und diese dann in den Rennen umsetzen kann.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.skionline.ch

Anmerkungen werden geschlossen.